(Ich) bin Neu hier brauche Hilfe bei vielen Fragen zu (Mir) Allgemein schaut doch mal rein : ) .*

66 Antworten [Letzter Beitrag]
Kaylee EX
Bild von Kaylee EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 30.08.2013

Die Psychologen können dir oder sollten dir ja auch in den Bereich helfen denk ich.

Mmm also im eigenen Haus oder wie? Na ja hauptsache alles ist sonst noch gut gegangen, wenn die Ärzte sagen das es ok ist, dann wird es ja wieder verheilen denk ich.

Aber muss sagen die Sätze da verstehe ich jetzt nicht:

  • Schlagen trauen die sich nicht das wäre sehr Dumm.
  • Drohen Wütend Schreien oder Beleidigen Leider sind sie in vielen Situationen mehr als Dumm.
  • Ist nicht Böse gemeint die Denken vermutlich nur zum Essen und Arbeiten.

Was meinst du damit? Wer schreit und schlägt? Irgendwie fehlt da noch der Bezug. ;)

Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014

Die Eltern sind sehr Aggresionsreich in vielen Punkten Leider.

Gestern war schon wieder Stress aber mehr mit (Mir) kompliziert.

Wen (Ich) beim Psychologen war erzähle (Ich) 2014 mehr.

Kaylee EX
Bild von Kaylee EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 30.08.2013

Klingt aber garnicht gut. :(

Deine Eltern schlagen sich oder schlagen sie dich?

Indemfall sollten deine Eltern mal dringend einen Psychologen aufsuchen, sowas finde ich ist nähmlich absolut kein Zustand.

Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014
  • Habe Heute der (Mutter) durch einen Streit erzählt wie es (Mir) geht Teilweise.
  • Sie hat gemeint Sie kann das nicht verstehn und solche Leute sind Krank.
  •  
  • Für Sie ist Homosexualität eine Krankheit auch wie Lesbisch sein oder auch das.
  • (Ich) war geschockt auch wen (Ich) weis das ihre Meinung sehr Konservativ ist.
  • (Ich) weis das sie Böse sind durch ihre Meinung.
  • Auch meinen die Eltern das jede Person die Anders wie sie Lebt etwas Falsch macht.
  • (Ich) hab nichts gegen Andere Meinungen aber (Ich) werde Wütend.
  • Wen es heist das (Ich) Tollerant bin und dan Intollerante Personen ihr Dumme Meinung erzählen.
  • Ihre Meinung ist zu verstehn aber die Meinung von Anderen ist Krank und Falsch.
  • Wen es so etwas wie Wiedergeburt gibt wie bei Buda oder den Hindus.
  • Dan muss (Ich) etwas sehr Schlimmes getan haben um solche Eltern zu haben (Nicht Böse gemeint).
  •  
  • Diese Grausame Meinung und dan heist es noch "Wen du dich damit Wohl fühlst aber hier hast du dan nichts verlohren"
  • Auch noch so erzählt als wäre (Ich) das Individium das nur Schreiend reden kann und jedesmal laut wird.
  • In solchen Momenten verstehe (Ich) teilweise Leute die sich das Leben nehmen (Nicht Böse gemeint)
  • Was bringt es (Mir) wen (Ich) nur sage "ja (Mir) geht es gut so mit den Körperhaaren und dem Bart" Garnichts.
  • Es hat Andere nicht zu kümmern was (Ich) mit (Mir) mache oder wie (Ich) leben will.
  • Das macht aus (Mir) doch kein Seltsames Wesen vom Anderen Stern mit 10 Armen und 4 Füßen...
  • (Ich) weis ja das es so viele Dumme Menschen gibt aber wiso meinen diese sie wüssten wie man zu Leben hat.
  •  
  • (Ich) versuche so gut wie keine Fehler zu machen (Ich) erlaube (Mir) keine Fehler sage "Nicht Böse gemeint".
  • Wen (Ich) Wütend werde oder auch Laut in den Gedanken erlaube (Ich) (Mir) auch kein ohne ein "Nein" wen (Ich)
  • denke Teillweise "(Ich) könnte dich Umbringen dafür" das sind nur Gedanken das Individium Stirbt nicht wegen den Gedanken.
  • (Ich) sage auch das es "Nicht Arogant gemeint ist" um keine Fehler zu machen auch wen Aroganz ein Vorurteil oft ist.
  • Ein Individum kann durch die Art zu sein Arogant wirken oder sich zu Kleiden Allgemein wie das Individium redet auch.
  • Den ganzen Tag ausgeruht um dan am Abend wieder eine Schrei Orgie zu haben (Ich) hasse diese Schrei Orgien mit den Eltern.
  • (Ich) weis nicht soviel Stress nur für das Leben da muss das Leben aber noch Super werden und das wird es auch in der Zukunft.
  • Aber (Ich) weis nicht wie (Ich) das schaffen soll ohne Jemanden zu haben der (Mich) da auch in diesem Thema versteht.
  • Für viele Dumme Böse Menschen wäre es das Einfachste Individien wie (Ich) oder auch Euch einfach Los zu werden...
  • Als Beispiel die Meinung der Eltern vermutlich alle zu einem Anderen Planeten oder einen Kontinent oder eine Insel.
  • (Ich) weis das ist fast schon Böse zu den Eltern was (Ich) tippe aber es ist die Warheit.
  • Als Beispiel mache (ich) (Mir) Sorgen um einen sehr Guten Freund der eine Krankheit hat.
  • Antwort der (Mutter) "Der Jammert doch Nur" ...das ist eine Ernste Krankheit.
  • Allein schon wegen solchen Worten weis (Ich) das sie Böse sind Teilweise.
  • Nur Böse ist Niemand in der Theorie.
  • (Ich) hab versucht ihr zu sagen das diese Meinung Geistes Krank ist gegen Schwule und Lesben.
  •  
  • Sie hat dan gemeint "willst du dich in den Arsch ficken lassen?" (Ich) habe nur gesagt.
  • Was hat das damit zu tuhn (Ich) verstehe es aber Schwul Mann Mann wäre nichts für (Mich)
  • Aber (Ich) habe nichts gegen Schwule das sollte die Meinung sein.
  • Sie ist sofort Offensiv Aggresiv geworden keine Sekunde und schon Beleidigend.
  • Dan hat sie gemeint "wen du eine Bezihung hast wird Jemand etwas von (Dir) wollen".
  • (Ich) habe gesagt "(Ich) interessiere (Mich) weniger für Sex".
  • Damit sie nicht noch mehr Beleidigungen sagt noch mehr Aggresiv wird Verbal.
  • (Mir) ist auch der Sex fast als letztes am Wichtigsten (Ich) weis auch nicht ob (Ich) eine Bezihung möche so schneel.
  • Die Gegenwart ist Wichtig 2013 war Gut 2014 wird viel besser.
  • (Ich) verstehe wie sie vermutlich Geschockt ist das zu Wissen.
  • Aber so Offensiv und Aggresionsreich zu Reagieren als dürfte sie das etwas kümmern.
  • (Mich) interessiert es garnicht wie das Individium sein will es soll so sein wie es will nicht wie (ich).
  • Wen es Feindlich oder Böse wird durch die Meinung im Geist dan ist das nicht Gesund.
  • Als Beispiel Fanatische Religions Individien es gibt Leute die sich für ihre Religion Umbringen.
  • Das muss (Ich) tollerieren aber (Ich) finde es Falsch weil es Andere verletzt.
  • Nicht das Selbe aber vom Prinzip ähnlich wie die Meinung auch verletzend ist.
  • Nur weil die Meinung der meisten Leute schon vor 30 Jahren veraltet war.
  • Muss (Ich) nicht genau so Dumm und Konservativ sein...
  • (Ich) habe auch keine Ahnung woher (Meine) Angst kommt für Glück Bestraft werden.
  • Vermutlich weil in (Meinem) so ein Chaos ist Kompliziert.
  • (Ich) bin gegen Hass und Leid wiso soll (Mir) dan was Böses passieren wen (Ich) es Gut meine.
  • (Ich) habe ohne Grund Angst das Anderen oder (Mir) etwas passiert Teilweise.*
Kaylee EX
Bild von Kaylee EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 30.08.2013

Hallo Karina,

Hey du bist 21, also was sollen sie dir sagen können?

Weißt du ich habe auch sehr Konservative Eltern, die ich aber trotzdem sehr mag und da macht mir das gerade in vielen Dingen sehr traurig. :(Ich hab damals daher alles verschwiegen und versucht es allen Recht zu machen, ich hab einfach alles für unmöglich gehalten. Das machte die Sache aber nicht besser, stattdessen hat man sich dann völlig der Außenwelt isoliert und fühlte sich nur noch schlechter.

Mittlerweile habe ich eine eigene Wohnung und auch eine Arbeit, wo ich aber nun merken mich darüber Ärger damals nicht den Mut gehabt zu haben. Das ganze ging damals in einen riesen Krach über wo ich die Religionsgemeinschaft de facto verlassen habe und nichts mehr von wissen wollte. Meine Eltern haben da bis heute noch Probleme. Mein Vater aber versucht da derzeit ein bissien zu schlichten, denke mal er hat gemerkt das es uns als Familie nicht gut tut. Vielleicht hatte er daher auch wo ich ihn zu Weihnachten alles über mich erzählt hab auch über dem was demnächst meine Zukunft betrifft keine wirklichen Einwände gehabt.

Ich denke deine Eltern haben da nur irgendwie kein Verständnis dafür und haben vielleicht schlimme Bilder im Kopf. Haben sie sich schonmal wirklich damit auseinandergesetzt?

Fakt ist aber du must für dich alleine entscheiden und das müssen deine Eltern einsehen. Ich kannte mal einen Jungen auch aus der Glaubensgemeinschaft, der ist nun über 30 glaub und wohnt immer noch bei seinen Eltern und ist der kleine Junge. Er selber läst sich immernoch rumkommandieren und macht mit anderen so gut wie garnichts. Er trifft auch kaum eigene Entscheidungen, das macht alles die Mutter. Ob er glücklich damit ist? Ich weiß es nicht, aber eins ist klar, so leben wie er will ich nicht. Wenn man alles tut was die Eltern wollen und immer Angst hat das sie ausflippen oder Entäuscht sind, dann wird man sein Leben lang von ihnen abhängig sein und nur noch unglücklicher werden.

Ich weiß nicht deine Eltern, weißt du wie sie in ihrer Jugend waren? Haben sie da sich vielleicht nicht auch von ihren Eltern behaupten müssen? Bei meinen Eltern war es so, so dass sie auch eingesehen haben, das sie mich nur überzeugen aber nicht zwingen können.

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

 

Hi Karina,

das hört sich ja ziemlich blöd an. Wohnst Du noch bei deinen Eltern? Und wenn ja, könntest Du es dir leisten, auszuziehen? Also finanziell?

Nun, ich kenne deine Eltern nicht, aber vielleicht brauchen sie etwas Zeit und die Reaktion deiner Mutter war aus dem Affekt (Hilfe, mein Sohn ist kein richtiger Mann). Meine Schwester z.B. hat immer noch Schwierigkeiten damit, daß sie keinen Bruder, sondern eine Schwester hat. Das hat bei ihr nichts mit dem Intellekt zu tun, sondern ist eine rein emotionale Geschichte.

es ist nicht gerade selten, daß Eltern mit dem Thema größere Schwierigkeiten haben.

Schreib mal was über deine Lebensumstände, dann sehen wir auch klarer. Also Alter, Ausbildung(?) und so weiter.

Smile Sarah

P.S.: das mit dem Alter hat sich ja gerade ergeben.

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014
  • Danke für die Antworten (Ich) weis nicht wie die Eltern in ihrer Jugend waren.
  •  
  • (Ich) lasse (Mir) nichts von ihnen sagen (Mir) ist es auch Egal was sie wollen.
  • Ihnen ist es auch Egal was (Ich) will das es (Mir) gut geht ist ihnen Scheisse Egal.
  • (Mir) dan auch Logisch wie es ihnen geht (Ich) weis nichtmal ob (Ich) weinen würde.
  • Wen Ihnen etwas passiert sie helfen (Mir) mit Geld aber sonst als Eltern können sie garnichts.
  • Die müssen eine sehr Kapute Kindheit haben damit sie so Nutzlose Eltern sind.
  • Emotional wie Geistig sind sie weder nützlich für (Mich) noch hilfreich für sie Selbst.
  • Das Traurige ist sie meinen das Richtige zu tuhn mit ihrer veralteten und Geisteskranken Art.
  • (Ich) hasse sie sehr und kann noch nicht Auszihn wegen der Gesundheit.
  • Wegen dem Geld (Ich) würde auch Alleine leben können nur noch nicht.
  • (Ich) hatte soviel Stress in den letzten Tagen das (Ich) weis das wird wieder 1 Woche oder 2 brauchen.
  • Bis es (Mir) viel besser geht jedesmal sind sie Schuld das es (Mir) Scheisse geht.
  • (Ich) habe nur meine Meinung gesagt und das wird sofort zu einem Streit.
  • So ein nutzloses Sozial verhalten wären alle wie sie wäre es gut wen es nur wenige Menschen gäben würde.
  • Das ist nicht (Böse gemeint) ihr habt ja keine Ahnung wie Wichtig es für (Mich) ein Wertvollen Nützliches Leben zu haben.
  • Andere Bedeuten (Mir) nichts bis wenig wen (Ich) nur Unglücklich und Unzufrieden im Leben wäre das ist Logisch.
  • Aus sehr vielen Gründen kann (Ich) keinen Schmerz akzeptieren weder für (Mich) noch für Andere.
  • Ein Guter Freund meinte Heute zu (Mir) "Du kannst erst Anderen helfen für sie da sein wen du für dich Selbst bist".
  • (Ich) versuche nie Fehler zu machen nichtmal in (Meinem Kopf) erlaube (Ich) Böse oder Schlechte Gemeine Gedanken.
  • Jeder Gedanke der Nicht Neutral oder Gut ist macht (Mir) Sorgen das Anderen oder (Mir) etwas passieren könnte.
  • Die Schwellungen sind durch den Stress auch wieder Schlimm ähnlich wie Anfangs 2013.
  • (Ich) sollte mich Ausruhen und nicht Innere Konfilkte mit (Mir) Selbst den ganzen Tag haben.
  • Die Nase ist noch sehr Empfindlich da kann (Ich) den halben Tag nicht mit den Eltern um die Wette Schreien.
  • Wen das Leben nichts ganz Toll wird oder Nützlich in der Zukunft für Andere nicht nur auch für (Mich).
  • Dan ist es nicht immer Gut am Leben zu sein (Nicht Böse gemeint) soviel Stress soviel Probleme.
  • (Ich) weis es und will es auch Mann oder Junge sein Männlich passt nicht zu (Mir).
  • Damit habe (Ich) keine Inneren Konfilkte aber die Angst das (Ich) Schuld sein könnte das Anderen etwas passiert.
  • Nur weil (Mein Chaos im Kopf) sich gegen und zu Anderen und Mir richtet.
  •  
  • (Ich) habe als Beispiel Teilweise wie eine Art Stimme im Kopf die alles was (Andere wollen und (Ich) als Waffe gegen (Mich) benutzt.
  • Es ist sehr Kompliziert zu erklären jedes Wort tippen jeder gang zur Toilete "Wen du das Wasser anmachst bekommt dein bester Freund Gesundheitliche Probleme"
  • Oder "Wen du jetzt das Wort zu Ende tipst wirst du niemals eine Glückliche Frau sein" oder "Du hast Krebs wen du das leer Trinkst"
  • Jede Gute Sache die (Ich) von wem weis von Freunden oder (Mir) was Andere oder (Ich) wollen heist dan "Das Funktioniert nicht".
  • Es ist als hätte (Ich) einen Feind im Kopf das macht (Mir) Angst und (Ich) würde lieber für Andere Sterben damit sie nicht so viel Schmerz durchmachen müssen,
  • wie diese Stimme den ganzen Tag sagt nur wen (Ich) schlafe habe (Ich) ruhe davon (Ich) habe viele Theorien warum die Stimme da ist dieser Fehler im Kopf.
  • (Ich) weis auch das wen es (Mir) viel besser geht die Stimme meist verschwindet oder Schwächer wird.
  • Alles was ihr tut oder Denkt oder macht wird gegen Euch verwendet das ist eine Schreckliche Schlimme Sache.Das könnt ihr euch vermutlich kaum vorstellen aber es ist so.
  • (Ich) meine es mit Niemanden Böse nein das Gegenteil (Ich) meine es Gut.
  • (Ich) habe auch schon getestet ob und wen etwas Anderen oder (Mir) wen passieren könnte.
  • Aber es ist Nie etwas passiert die ganze Zeit nicht 2013 bis 2014 nichts alles Gut Teilweise.
  • Es Schockt (Mich) aber so etwas den ganzen Tag zu hören.(Ich) will nicht das Jemand Schmerzen hat oder Einsam ist oder Krank wird oder Unglücklich.
  • Ein sehr Guter Satz oder Spruch hier für ist "Du bist dein Schlimmster Feind".Weil nur Du weist was Dich am meisten Schmerzen würde.Das ist etwas neues was (Ich) hier nicht erzählen wollte aber (Ich) meine (Ich) kann euch Teilweise vertrauen.Allgemein ist es für (Mich) fast Unmöglich Jemanden zu vertrauen.
  • (Ich) weis wie Leute sind Böse Gierig Egoistisch.Ganz wenige Idnviduen sind es wert ihnen ein Vertrauen zu schenken.
  • Für (Mich) ist es ganz Wichtig Andere und (Mich) nicht zu verletzen.Auch das (Ich) nicht verletzt werden kann oder verletzlich bin.
  • Leute finden immer einen Weg sich Gegenseitig weh zu tuhn sich zu verletzen.*

 

Kaylee EX
Bild von Kaylee EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 30.08.2013

Hallo Karina,

Klingt ja richtig schlimm bei dir zuhause, war das schon immer so?

Das ihr euch den ganzen Tag nur anschreit tut mir echt leid und macht mich echt traurig. Irgendwie verstehe ich so ein Verhalten nicht, egal wie vielleicht die Kinder für die Eltern rüberkommen.

Machst du noch eine Ausbildung oder bist du schon weiter? Mit 21 bin ich damals ausgezogen, aber weil ich genau da meine Lehre fertig hatte und dann bei meiner Schwester untergekommen bin. Ich glaube wo ich z.B. die Religionsgemeinschaft verlassen hab, das hätte ich nicht geschaft hätte ich noch zuhause leben müssen. Ich weiß ja nicht, aber ansich muss es da ja schon Möglichkeiten geben und sei es nur das du bei deinen Eltern nicht mehr leben kannst.#

Ansich finde ich sowas allerdings echt schade und ehrlich ich bin froh mit meinen Eltern noch einen guten Kontakt zu haben. Ich hoffe das er selbst nach meinen jetzigen Zukunftsplänen erhalten bleibt. Ich kenne aber vorallen bei meinen Verwandten viele Beispiele wo es wirklich nicht funktioniert und ich konnte so auch richtig Live erleben was schlechte Eltern sind. Da schämt man sich richtig mit denen verwand zu sein.

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Karina,

bei dem, was Du über deinen mentalen Zustand schreibst, hattest Du mal überlegt professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen? Also eine Psychotherapie? 

Für mich hört sich das ganze langsam recht ernsthaft an. Nichts gegen Intuition oder eine innere Stimme die einen leitet (was meistens auch nur eine Instanz des eigenen Selbst ist), aber das, was Du hörst/denkst geht in meinen Augen schon über das gesunde Maß hinaus. 

Ich denke nicht, daß dich das entwicklungsmäßig besonders weiterbringt. Zur Transition sollte man (finde ich) schon einen einigermassen klaren Kopf haben.

LG

Sarah Smile

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014
  • (Ich) weis was ihr meint aber wen es (Mir) besser geht habe (Ich) meist weniger Angst,
  • Gegenwart nur Heute wie Gestern die letzten Tage ging es (Mir) nicht Gut.
  • So viele Sorgen und Ängste was Falsch zu machen Allgemein sind Fehler,
  • nichts Gutes es kann auch so kommen das manche Fehler nur kompliziert sind.
  • Also das beste wäre es keine Fehler zu machen aber sich keine im (Eigenen Kopf),
  • zu erlauben ist eine sehr komplizierte Sache mit so einer Stimme.
  • (Ich) weis das (Ich) diese Stimme während oder vor den Hormonen wen los werde aber,
  • (Ich) habe möglichkeiten diese Auszugrenzen aber nicht ganz zu Löschen.
  • (Ich) weis nicht weiter an manchen Tagen aber dan ging es (Mir) auch wieder,
  • viel besser 2014 dan ging es auch mit der Stimme Leichter.
  • (Ich) würde sagen eine (Meiner Schlimmsten Ängste wäre es immer Unglücklich,
  • Verbittert und Verhasst zu sein) die Angst vor dem Tod ist dagegen fast nichts.
  • (Ich) würde nichts im Leben Mögen oder Erleben können was Freude machen,
  • würde und würde einfach alles und jeden immer mehr Hassen.
  • Das wäre einer der Gründe für (Mich) ein Ende zu setzen aus Schutz,
  • der Anderen und für (Mich) Selbst aber so etwas muss und wird nicht passieren.*