Hilfe (Meine) Eltern wollen (Mich) Umbringen und nicht mehr Helfen WTF !

8 Antworten [Letzter Beitrag]
Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014

Das ist Ernst gemeint (Ich) habe in einem Streit vor ein paar Tagen (Mich) Teilweise GeOutet vor der Mutter.

In (Meinem) Ersten Thread ist zu lesen das (Meine) Eltern seh Konservativ sind.

 

(Ich) habe im Moment Teilweise Angst das Physische Gewalt sich in diese Kritische Situation einspielt.

(Ich) weis nicht weiter kennt ihr Hilfe für Transgeder Jugendliche bis 25 (Ich) bin 21 habe im Moment Angst.

In Bayern in der nähe von München (Ich) brauche Hilfe der Stress wird (Mir) zu viel.

(Ich) weis das sie Böse sind und das nur das was sie für (Mich) wollen was (Ich) will sie nicht interessiert.

 

Aber (Ich) will kein Leben leben in dem (Ich) nur die Rolle spiele wie (Ich) nicht bin das hilft doch Niemanden.

 

Sie haben (Mir) gedroht (Mir) nicht mehr zu helfen haben schon wieder gesagt "Wir hätten dir nie helfen sollen angedeutet".

Vater hat auch oft gesagt "Ich Schlag dich Grün und Blau wen das,

Fenster offen war" (Er schämt sich vermutlich für (Mich) so ein Arschloch)...

(Es wurde sehr laut (Ich) habe wieder nicht geschlafen der Stress,

geht an meinen letzten Persöhnlichen Sinn für (Mich) zu Leben.

 

(Ich) weis nicht Umbringen ist keine Lösung aber wen (Mir) Einfach,

Niemand hilft Niemand für (Mich) da ist (Mich) Niemand akzeptiert...

(Ich) hasse die Menschen nicht alle aber viele sie sind so Konservativ,

Rassistisch Religiös geblendet oder Sexuel Vorurteilhaft.

(Ich) habe oft die Berechnung das ist der Falsche Planet (Ich) bin das Gegenteil,

von Intollerant Dummheit und habe für fast alles Verständniss.*

Tamara22
Bild von Tamara22
Offline
dabei seit: 11.12.2013

Oje Karina ,

Bitte versuch dir schnell hilfe zu suchen es gibt da anlaufstellen für Uns Menschen in dieser Situation. Ich meine Klar sind deine Eltern geschockt und reagieren über. Jedoch bist du volljährig und das was du beschreibst klingt echt gefährlich in meinen Ohren Bitte such dir ein Unterschlupf wo dir geholfen wird. Zumindest bis deien Eltern es ersteinmal verarbeitet haben. Alles andere wird sich dann ergeben aber lass dich nicht einschüchtern...es ist dein Leben und wir haben nur das eine.

 

Hoffe konnte dir ein wenig helfen.

Lg Tamara

Das schönste was die Frau besitzen kann, ist die Fantasy des Mannes.

MFG deine /eure Tamara

Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014
  • (Ich) habe nur ein paar Freunde keiner davon ist Zuhause oder hätte dafür verständniss.
  • Auch die Verwandten sind sehr Konservativ schon fast Aggresiv Bösartig solche Themen würden sie nicht aushalten.
  • Danke für die Schneele Antwort die Schwellungen im Gesicht sind auch Schlimmer wen (Ich) so viel Schreien muss und Stress habe.
  • (In meinem Thread steht das genau drin Seite 3 (Nicht Ich) Zeit zu (Ich) Zeit,
  • (Lebensrettende Nasen Operation) (Nicht Böse gemeint) aber es ist die Warheit.
  • (Ich) kann noch nicht soviel Stress mit machen auch wen (Ich) weis das es nur Schwellunge sind.
  • Wäre es (Mir) noch lieber sie würden (Mich) in die Rippen treten und nicht soviel mit (Mir) Schreien.
  • Jedesmal wen (Ich) ihnen begegne schreien wir nur nichts anderes und Beleidigungen Gewalt konnte (Ich) vermeiden.
  • Aber seit die Mutter das mit ihrer Sarkastischen Bösen Art Provokant Beledigend folglich forderte konnte (Ich) nicht anders.
  • (Ich) wollte alles für (Mich) behalten bis (Ich) einen Plan hatte es ihnen zu erzählen.
  •  
  • (Ich) bin beim Psychologen Die Eltern habe (Mir) angeboten (Mich) in eine Art Hotel für Kranke einzuweisen.
  • (Ich) will nicht in ein Krankenhaus nur weil sie (Mich) nicht verstehn (Ich) kann aber auch nicht hier bleiben vermutlich.
  • (Ich) bin nicht Geisteskrank oder Verrückt als Beispiel (Meine Mutter) meinte an dem Tag wo (Ich) mich ungewollt Outete.
  • "Solche Leute wie du haben nur Problemme im Leben Schwule sind Geisteskrank "Das ist nur Einbildung".
  • Das (Mich) solche Worte in (Meinem) sein verletzen auch habe (Ich),
  • tolleranz für Schwule Lesben Transexuelle oder Transgeder verletzt (Mich) Geistig.
  • Ihre alte Konservative (Mann Frau Ende) Diktatur bringt (Mich) noch um den Verstand (Ich) hasse Menschen wie sie sind.
  • Sie haben (Mir) die Heizung im Winter oft ausgeschaltet sie wissen das es hier im 2 Stockwerk sehr Kalt ist im Winter.
  • Wen das keine Bösen Eltern sind die (Mich) in der Kälter lassen in der Hoffnung das (Ich) Krank werde und Schäden bekomme.
  • (Ich) weis nicht wie Böse sie sind aber sie sind sehr Böse Konservativ Allgemein sind sie Feindlich zu (Mir).
  •  
Calista
Bild von Calista
Offline
dabei seit: 04.01.2013

Wende Dich doch mal an die Klinik des Max-Planck-Instituts für Psychiatrie in München. Die kennen sich mit Trans-Menschen aus, und führen auch Hormonbehandlungen durch. Vielleicht kannst Du da für eine Weile unterkommen.

Thessa

Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014
  • Danke habe dort Angerufen mit einer netten Ärtztin gesprochen die meinte (Ich) soll zu meinem behandelnden Psychologen.
  • (Ich) habe auch gesagt das (Ich) keine Konfrontation Gewalt mit dem Vater möchte.
  • Sie meinte dan nur (Ich) kann in ein paar Tage in ein nahe gelegenes Krankenhaus.
  • (Ich) kenne einen jungen Artzt ein Freund der in der nähe arbeitet in einem Krankenhaus.
  • Der ist aber nur von 5 oder 6 Abends ehreichbar (Ich) probierte es aber Er ging nicht ran.
  • Wen es nicht so dringend wäre und teilweise Gefährlich weil sie diese Situation kommplett zu Überfordern scheint.
  • Hätte (Ich) nicht um die Zeit angerufen schade das Er nicht ran ging.
  • (Ich) hoffe das (Ich) eine Antwort von dem Anrufbeantworter von (meinem) Psychologen bekomme.
  • Nicht das nur am 25 wen der neue Termin ist (Ich) erst Antworten bekomme.
  • Das wäre (Mir) Wichtig weil (Ich) nicht weis wie (Ich) mit der Situation umgehn soll.
  • (Ich) kann nicht die ganzen Tage nichts essen trinken oder in der Kälte sitzen.
  • Die Polizei will (Ich) nicht anrufen die nehmen nur Gewalt oder Extreme,
  • Verbale Konfilkte Ernst (Ich) habe schon zu viel wieder schreien müssen.
  • Das gibt noch mehr Stress und eine Hilfe sind die Polizisten nicht die sind nur eine Hilfe wen man ein Gesetz umgangen hat.
  •  
  • (Ich) habe Mutter genau erzählt was (Ich) so damit meine das sie (Mir) immer Stress macht wen sie nur immer ausweicht.
  • Allgemein haben (Ich) Mutter erzählt das sie dieses Buch das (Ich) auch lese Seite 52 "Mutti Ich will ein Mädchen sein" von "Just Evelyne"
  • Das sie das auch lesen soll um mehr zu verstehn wie es (Mir) geht.
  • Allgemein war dieses Gespräch das längste seit vielen Monaten kein Jahr aber seit vielen Monaten.
  • Sie und (Ich) haben auch nur Anfangs geschrien dan nicht mehr.
  • Sie hat zum ersten mal von (Nicht Ich) bis Heute Gegenwart (Ich) Zeit versucht zu verstehn nicht nur was sie will.
  • (Ich) Traue so gut wie Niemanden das hat viele Gründe.
  • (Ich) weis nicht ob die Situation nun viel besser für (Mich) oder das verständniss für (Mich) wird oder nur komplizierter.
  • Der Vater hat seine Meinung nicht gesagt nur das Er was dagegen hat,
  • oder Beleidigungen wie "Ich bring Dich um" "Ich schmeiss dich raus in den Schnee".
  • (Ich) Brechne das er das nicht verstehn wird das er nur noch verletzenderes sagen wird.
  • (Ich) habe bis Seite 76 gelesen (Ich) werde vermutlich schlafen gehn das war genug Stress für Heute.*

 

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Hi @ all,

ich hab keine Ahnung ob das eine gute oder umsetzbare Idee ist, aber es gibt doch einige von uns im Münchner Raum. Könnte nicht Jemand karina für einige Tage aufnehmen damit Sie Luft hat um sich z.B. um einenTherapieplatz zu kümmern? ich hab den Eindruck, daß es hier gerade ganz kurz vor knapp ist.

Ich selbst bin da etwas zu weit weg.

@Karina: Kopf hoch! auch wenn es gerade schwer fällt.

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014
  • Danke die Situation wird mit Vater vermutlich noch eskalieren aber Mutter meinte sie liest das Buch : ) .
  • (Ich) bin gut in Taktik aber manche Situationen sind kompliziert zu berechnen (Ich) wusste nicht das es so eskaliert.
  • Es ist nichts mit Gewalt passiert (Ich) hoffe das bleibt so das Vater nicht Gewalt anwendet wegen seiner Dummheit.
  • (Ich) sage das weil es die Warheit ist Gewalt = Dumm.
  • Sich nicht Schlagen zu lassen wen keine Flucht möglich ist auch Gewalt anwenden ist = Intelligent.
  • Da hat ein Indivdium keine andere Situation als zu Handeln.
  •  
  • Allgemein ist auch jede Art von Krieg Dumm - - ...*
Trinity
Bild von Trinity
Offline
dabei seit: 27.12.2013

Liebe Karina,

zunächst mal ist es gut, dass sich die Situation bei Dir zuhause offenbar wieder etwas beruhigt hat. Trotzdem finde auch ich, dass Du dringend von Deinen Eltern weg musst, um zur Ruhe zu kommen. Du bist 21, richtig? Soweit ich weiß, ist das Jugendamt in Ausnahmefällen auch für junge Erwachsene ein Ansprechpartner (bis 24 Jahre oder so). Die können Dir sicher weiter helfen oder wissen, an wen Du Dich wenden kannst. Du solltest eine Freundin bitten, dass sie Dich begleitet.

LG

Trinity

Karina92
Bild von Karina92
Offline
dabei seit: 29.01.2014
  • Danke für die Antworten (Ich) habe ruhe gefunden teilweise und Mutter liest das Buch.
  • Was (Ich) gelesen habe zu Trasexualität das sie teilweise verstehn kann wie es (Mir) geht.
  • Vater hab (Ich) nicht gehört oder gesehn seit dem Tag ist logischer.
  • (Ich) brauche keine Beidigungen Gewalt im Verbalen Sinn.
  • (Ich) brauche Verständnis und Verbündete keine Feinde und Idioten.
  • Weil sie das Leben anders Leben als (Ich) bin (Ich) Anders und damit eine Bedrohung.
  • Ihrer Normalen Weltansicht (Ich) würde auch den Präsidenten nicht Respektieren.
  • Wen er etwas gegen andere Sexualitäten Rassen Geschlechter Religonen Spritualität hätte als Beispiel.
  • Tolleranz funktioniert nur wen auch Tolleranz von Beiden Seiten kommt.
  • Aber Gewalt oder Schaden für Andere oder sich als Lösung zu sehn ist nur Dummheit.
  • Vom Prinzip her ist es das selbe wie ein Indvidium einzusperren keine Räume nein im eigenen Körper.
  • Als Beispiel : (Ich) finde keinen Grund warum (Ich) wegen Intolleranz ein Leben lebe wie es die Anderen für Normal halten.
  • Wen es Logische Argumente dazu geben würde auser Intolleranz und Dummheit dan vermutlich auch nicht.
  • Es ist Nicht Böse gemeint das bin einfach (Ich) teilweise aber nicht so wie (Ich) wirklich sein werde und bin (In die nähe des wahren Ich s ).
  • Komplett das wahre (Ich) zu werden ist fast Unmöglich.
  • Erklärung da wir uns immer weiter Entwickeln Geistig Körperlich Emotional durch die Zeit.
  • Auch wen die Zeit keine bedeutung hätte würden Wir uns weiter Entwickeln.
  • Aber es ist möglich immer näher an das (Wahre Ich) zu kommen.
  • Bis zur Situation der eigenen Indentifikation mit Sich Selbst.