Fotoausstellung in Düsseldorf

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Danni
Bild von Danni
Offline
dabei seit: 12.07.2006

Heute, 20.04.12, wurde im NRW-Forum in Düsseldorf (www.nrw-forum.de) die Fotoausstellung "Gender Studies" eröffnet.

Meiner Meinung nach ist diese sehenswert.

Wer Geld sparen will, sollte am 28.04.12 nach Düsseldorf fahren. Dort findet die Nacht der Museen (www.nacht-der-museen.de) statt. Für einen einmaligen Beitrag kann man viele Museen etc. ab 19:00 h bis nach 24:00 h besuchen.

Viel Spass.

Danni

 

 

Claudia-Maria
Bild von Claudia-Maria
Offline
dabei seit: 21.02.2006

Im "Trierischen Volksfreund" (21./22.4.2012, S. 25) stieß ich soeben im Kulturteil unter der Überschrift "Das dritte Geschlecht im Bild" auf einen Artikel zur Ausstellung. Der Beitrag geht offensichtlich auf dpa zurück. Es heißt u.a.: "Vor kurzem hat der deutsche Ethikrat die Einführung eines `dritten Geschlechts`ins Personenstandsrecht empfohlen - für Menschen, bei denen nicht eindeutig festzustellen ist, ob sie Mann oder Frau sind. Bis zu 10 000 Menschen gelten allein in Deutschland als intersexuell. Die weitgehend unbekannte und gesellschaftlich tabuisierte Welt der fließenden Geschlechtergrenzen hat die französische Starfotografin Bettina Rheims (59) nun im wahrsten Sinne ans Licht geholt. In ihrer neuen Arbeit fotografierte Rheims 27 androgyne, trans- oder intersexuelle Menschen aus verschiedenen Ländern."

Die Ankündigung wirkt in der Tat sehr einladend.

Claudia-Maria