euer name - interessahalber eine frage

58 Antworten [Letzter Beitrag]
Lisa.Jasmin
Bild von Lisa.Jasmin
Offline
dabei seit: 15.12.2012

Michaela schrieb:
Meine Eltern waren glücklich, ich nicht so.... Smile

oh wie süß xD

@sarah: ja xD aber es können ja auch 2 in einer fam den selben namen haben. google mal nach der familie um joh. seb. bach. da hießen iwie 1000 leute johann xD

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

War das nciht so, daß man in den USA ziemlic unkompliziert seinen Namen ändern kann?

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Lisa.Jasmin
Bild von Lisa.Jasmin
Offline
dabei seit: 15.12.2012

@sarah: kein plan, aber mal im ernst, es ist doch euch eig eine reine formalität, welchen vornamen wir tragen. ich verstehe eh nicht die probleme dahinter. in einer gesellschaft wo man leider meist auf nummern reduziert wird, würde es nciht mal auffallen wenn man gar keinen namen hätte. Sad

Nora-Sophie
Bild von Nora-Sophie
Offline
dabei seit: 03.12.2012

Naja, Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden ^^ Manche Namen würden dadurch sicherlich Mangelware, jedoch würden sie nicht komplett verschwinden :) 

Eltern können nun mal nicht in die Zukunft blicken und danach wählen, sie wählen intuitiv und nach eigenem Geschmack. Wenn ich jetzt Nora wäre, hui, der Gedanke wäre schon verdammt schön. Bin ich aber nunmal nicht geworden, da hat sich die Seelenverteilung mal einen richtigen Fehlschuss erlaubt. Also versuche ich mir doch selber einen Namen zu suchen, ähnlich wie das meine Eltern auch gemacht haben, nämlich intuitiv und nach meinem Geschmack. Wenn ich die Wahl gehabt hätte, Sophie wäre es sicher geworden Smile Aber ich finde auch andere Namen sehr schön, Sarah und Jasmin zähle ich übrigens auch dazu, doch habe ich zwei Freundinnen, die so heißen und die ich auch schon länger kenne ^^

 

Ich stell mir dann immer vor, ich tauche eines Tages tatsächlich vor einem der beiden auf und wir begrüßen uns:

"Hallo Sarah. Ich bin jetzt Sarah!"

.... stutzen...... "Erm.... hallo..." Smile

"You can close your eyes to the things you don't want to see, but you can't close your heart to the things you don't want to feel" - Johnny Depp

Lg Laura-Sophie

Lisa.Jasmin
Bild von Lisa.Jasmin
Offline
dabei seit: 15.12.2012

hihi ja xD also ich freue mich, wenn ich fertig bin, auf den moment wo wer anruft oder so und meinen alten namen sagt und ich dann sagen kann: den gibts nicht mehr hier xD

das mit dem "was wäre wenn" hab ich in träumen auch 1000fach durch. der traum ist zu sschön, aber leider immer iwann zuende gegangen. *seufz* leider ist traumzeit zum teil vergeudete zeit, denn auf unserem weg (wenn er nicht schon gegangen ist) scheint man jede erdenklich freie minute zu brauchen.

Nora-Sophie
Bild von Nora-Sophie
Offline
dabei seit: 03.12.2012

Lisa.Jasmin schrieb:

hihi ja xD also ich freue mich, wenn ich fertig bin, auf den moment wo wer anruft oder so und meinen alten namen sagt und ich dann sagen kann: den gibts nicht mehr hier xD

das mit dem "was wäre wenn" hab ich in träumen auch 1000fach durch. der traum ist zu sschön, aber leider immer iwann zuende gegangen. *seufz* leider ist traumzeit zum teil vergeudete zeit, denn auf unserem weg (wenn er nicht schon gegangen ist) scheint man jede erdenklich freie minute zu brauchen.

 

Kopfkino gehört aber irgendwie dazu. Selbst wenn ich jetzt noch einige Dinge erreichen kann, die zum "normalen" Frauenleben dazu gehören, würden mir trotzdem ganz bestimmte Dinge verschlossen bleiben, die eben nur Biofrauen haben. Ich denke gerade übrigens nicht an Menstruation, eher an eine Situation, in der mein Mann und ich auf einer Couch sitzen und einen positiven Schwangerschaftstest in Händen halten. Utopie, leider.

 

Aber wir schweifen hier gerade glaube ich ein wenig vom Thema ab Smile

"You can close your eyes to the things you don't want to see, but you can't close your heart to the things you don't want to feel" - Johnny Depp

Lg Laura-Sophie

Lisa.Jasmin
Bild von Lisa.Jasmin
Offline
dabei seit: 15.12.2012

na gar nich sooooo denn es geht ja indirekt wieder um namen xDDD also is noch on topic grad ncoh so...

ja das kopfkino... das ist leider sogar bunt...

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Also, was ich mitbekommen habe, so am Rande, die Franzosen haben sich mit Napoleon Gedanken um das Zivilrecht gemacht (Code zivil). Durch die napoleonischen Feldzüge schwappte das über den Rhein und etablierte sich. Daher haben wir in DE (lol, ich wohne in FR) einige grundlegende Sachen aus dem Code Zivil übernommen. Die Engländer hatten nicht so sehr mit Napoleons Rechtsauffassung zu tun und konnten sich eigenständig entwickeln. Die britische oder englische (bin da eher unwissend) Rechtsauffassung hatte sich dann auch in Nordamerika durchgesetzt, weil das ja mal eine britische Kolonie war. Bis zum Unabhängikeitskrieg.

Warum sich beide Auffassungen, hier die 'mach doch was du willst' Haltung auf der einen Seite und die 'nix is, da könnte ja jeder kommen' Haltung auf der anderen Seite, so unterschiedlich entwickelt haben, keine Ahnung. Da müsste man mal einen Juristen/Historiker fragen, dder sich mit sowas auskennt. Ist bestimmt spannend. 

So, gegoogelt und wie üblich bei Wikipedia hängengeblieben.

Namensrecht: http://de.wikipedia.org/wiki/Namensrecht#Vereinigtes_K.C3.B6nigreich_und_Irland

Daraus ergibt sich, daß im 'Common Law' die Geschichte mit Namen ziemlich frei ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Common_Law

Schaut selbst. Mir ist jetzt kalt, bin müde und muß noch meine Haare fönen.

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

@ Sophie, Abschweifung ist hier der Normalfall. Forendisziplin is nix. Hier sind lauter Hühner die nicht an sich halten können =))

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Nora-Sophie
Bild von Nora-Sophie
Offline
dabei seit: 03.12.2012

Sarah-HL schrieb:

Warum sich beide Auffassungen, hier die 'mach doch was du willst' Haltung auf der einen Seite und die 'nix is, da könnte ja jeder kommen' Haltung auf der anderen Seite, so unterschiedlich entwickelt haben, keine Ahnung. Da müsste man mal einen Juristen/Historiker fragen, dder sich mit sowas auskennt. Ist bestimmt spannend. 

So, gegoogelt und wie üblich bei Wikipedia hängengeblieben.

Namensrecht: http://de.wikipedia.org/wiki/Namensrecht#Vereinigtes_K.C3.B6nigreich_und_Irland

Daraus ergibt sich, daß im 'Common Law' die Geschichte mit Namen ziemlich frei ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Common_Law

Schaut selbst. Mir ist jetzt kalt, bin müde und muß noch meine Haare fönen.

Smile Sarah

 

Und ich, für meinen Teil, würde trotzdem nicht gerne in den USA leben Smile Und das wir Deutschen halt Bürokratie-Liebhaber sind, weiß man eben nicht seit gestern Smile Alles brauch halt erstmal ein Aktenzeichen und einen Stempel. Den zu bekommen, schwer genug. Ich mache meinen Namen trotzdem nicht abhängig davon, was in meinem Perso oder in meiner Geburtsurkunde steht, sondern davon, was ich für mich für stimmig halte. Alles andere kommt irgendwann vielleicht von selbst Smile

 

Wünsch'  Dir viel Spaß beim lange Haare föhnen, beneide Dich dafür (denn meine sind kurz) Smile

"You can close your eyes to the things you don't want to see, but you can't close your heart to the things you don't want to feel" - Johnny Depp

Lg Laura-Sophie