Erfahrung als CD/TV, DWT oder TG mit sexueller Belästigung?

5 Antworten [Letzter Beitrag]
chrisi3210
Bild von chrisi3210
Offline
dabei seit: 30.12.2015

Hallo,

ich habe mir mal einen Beitrag zur "Aufschreidebatte" angesehen. Da kam mir der Gedanke wieviele CD/TV, DWT oder TG Personen schon mindestens einmal sexuell belästigt worden sind. Gibt es denn hier Betroffene, die schonmal Opfer sexueller Belästigung geworden sind oder habt etwaige Geschichten erfahren?

Mich interressiert daher wie bei Euch die "Geschlechtsgenossen" reagieren, wenn man die "Seite" wechselt.

 

 

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hallo Chrisi,

da ich seit Jahren "die Seite gewechselt" habe, werde ich wie andere Frauen gelegentlich sexuell belästigt. Ist nicht schön, aber ist halt so. Oft hilft schon ausgeprägt dargestelltes Desinteresse, in Einzelfällen muss Frau leider ziemlich deutlich werden ... oder eine Hand mal aktiv wegdrücken. Glücklicherweise war ich aber noch nie in Situationen körperlicher Bedrohung, allerdings bin ich auch wenig in großstädtischem Nachtleben unterwegs.

> Mich interressiert daher wie bei Euch die "Geschlechtsgenossen" reagieren, wenn man die "Seite" wechselt.

Bezüglich Übergriffen würden mir meine Freunde und Freundinnen sicherlich beistehen, egal was für einem Geschlecht sie angehören. Sollte deine Frage allgemein gemeint sein, war die Reaktion auf meinen Wechsel unterschiedlich. Tendenziell erhöhte sich der Abstand zu Männern und verringerte sich der Abstand zu Frauen. Auf klassischen Männerabenden zum Beispiel bin ich nicht mehr willkommen, während Frauen mich unter ihresgleichen einbeziehen, wenn es gegen "die Männer" geht.

Liebe Grüße,
Minolfa

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Hallo,

nachdem ich jetzt so 10 Jahre als Frau ausgehe, habe ich schon einiges erlebt. Nicht viel war so schlimm, dass ich mich daran spontan erinnere. Einen versuchten Raub mit blutender Nase zu überstehen war wohl das Schlimmste. Ein aus dem Ruder gelaufenes Sexdate kann ich noch beisteuern. Und ein Betrunkener, der mich Nachts an einer einsamen Stelle fragte "Hast du Schwanz?" Dann wollte der Kerl auch noch in mein Auto steigen, na sowas.

In letzter Zeit war nichts derartiges. Zum Glück habe ich einen Wagen und muß Nachts nicht am Bahnhof stehen. Und ich wohne nicht gerade in einem Problemviertel.

Liebe Grüße

Brigitte

Moni-Ka
Bild von Moni-Ka
Offline
Reale Person
dabei seit: 21.01.2007

chrisi3210 schrieb:

...oder habt etwaige Geschichten erfahren?

Hallo,

da gab es doch gerade einen Vorfall:

http://www.derwesten.de/staedte/witten/wittener-transvestit-in-dortmund-mit-steinen-beworfen-id11453547.html

Erwähnenswert finde ich die nüchtern-unaufgeregte Berichterstattung, als seien Transvestiten das Selbstverständlichste der Welt.

Liebe Grüße

Monika

 

"A little bit of Monica in my life" (Lou Bega, Mambo No. 5)

sb-sabrina-sb
Bild von sb-sabrina-sb
Offline
dabei seit: 20.11.2014

komplimente erhalte ich viele aber nervende Belästigungen hatte ich nur eine in Halle. Ein angetrunkener wollte das ich mit ihn Party mache. Der ist mir nicht von der Pelle gerückt. Dabei wollte ich in einer Konditorei nur Kuchen essen.

Give Peace a Chance " John Lennon "

Batseba Naphtaly
Bild von Batseba Naphtaly
Offline
dabei seit: 22.11.2014

Ich habe mich 2013 geoutet.Dachte zuerst,ichwürde alle Freunde  verlieren aber ganz im Gegenteil,es sind immer mehr geworden.

Belästigt wurde ich nie. Nur einmal von einem Bertrunkenen beschimpft Smile