Endlich 6 Monate Hormone *-*

21 Antworten [Letzter Beitrag]
Alessia
Bild von Alessia
Offline
dabei seit: 13.05.2012

Hey,endlich habe ich die ersten 6 Monate Hormontherapie rum und bin so happy wie lange nicht mehr :)Fahre ja nun seit 6 monaten mit 12,5 mg Androcur und 4 mg Estradiol,seit august nehme ich noch zusätzlich 25 mg Spirolactone zu mir,da ich in zukunft ganz aufs spiro umsteigen will.http://sphotos-d.ak.fbcdn.net/hphotos-ak-ash4/381838_438197806227367_287072068_n.jpghier mal ein neues bild von mir :)hoffe es gefällt euch :)habe seit langem mal wieder meine augen geschminkt und das erste mal seit ich hormone nehme.sagt einfach mal eure meinung,ob ich mit dem ergebnis zufrieden sein kann für die 6 Monate oder ob mehr drin wäre.lg Alessia

Was würde Charlie Harper jetzt tun....?

Alessia
Bild von Alessia
Offline
dabei seit: 13.05.2012

Was würde Charlie Harper jetzt tun....?

Karin
Bild von Karin
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.04.2007

bist ein hübsches Mädel....

und sooooooo jung

petra4
Bild von petra4
Offline
dabei seit: 24.07.2012

Beneidenswert schön und feminin!

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Hallo Alessia,

dann herzlichen Glückwunsch. Ich nehme ja Neofollin(+Restbestände Thüringer E-Depot) + Agolutin/Prontogest + Proluton(at), ist bezüglich einer gewissen Nebenwirkung noch effektiver als Spironolactone, Gewicht schwankt um +- 3 kg zum Ende des Spritzenintervalls.

 

LG Jasminka aus Preußen(Provinz Niederschlesien, Reg. Bezirk Liegnitz)

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hallo Alessia,

Du bist hübsch, keine Frage. Die Hormonwirkungen sind eh individuell verschieden und auch verschieden schnell, und Du warst schon am Anfang ziemlich feminin im Gesicht. Ich denke deshalb, Du brauchst Dir wegen der Hormone keinen Kopf machen ... genieße lieber das Leben als junge Frau, die Du nun bist! Smile

(Die Dosierungen in Deinem Beitrag sind im Rahmen des Üblichen, vielleicht kannst Du jetzt mit dem Spiro auch ohne GaOP auf das Androcur verzichten?)

Liebe Grüße, Minolfa

Alessia
Bild von Alessia
Offline
dabei seit: 13.05.2012

danke euch allen :)ich bin auch total happy,wenn ich mir immer bilder von vor dem outing ansehe und noch kurz vor der HRT... was die 6 monate aus mir gemacht haben,begreifen teilweise nichtmals freunde von mir wie ich nun soo feminin rüber komme und dass alles doch für sie und mich sooo schnell eigentlich ging,wenn ich bedenke,dass man immer sagt so eine HRT würde locker 24 monate wirkung zeigen und auch oft noch danach... bin ich ja mal suuuper gespannt wie ich so in 6 weiteren monaten aussehen werd Smile hihi :)Minolfa,ich habe auch vor ab dezember mindestens auf 5 mg androcur runter und spiro dann auf 50mg oder 75mg hoch und ab februar/märz 2013 dann nur noch auf 50 oder 75 mg spiro + 4 mg estradiol zu fahren :)mal sehen ob sich der endo in essen darauf einlassen wird,denke aber mal schon :)weil er mir auch bisher ohne anstalten das spiro verschrieben hatte,wenn auch in meinen augen eine eher geringe dosis Confused.lg Alessia

Was würde Charlie Harper jetzt tun....?

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Da muss Eigenproduktion mit dabei sein, geht sonst mit 4 mg Estradiolvalerat alleine gar nicht. Die sollte später bei gaOP nicht leichtfertig beschädigt werden.

Ansonsten schöne Entwicklung! Bestimmt bald genauso hübsch wie Vizemiss Breslau 2012 Magdalena aus Kowary/Schmiedeberg.

 

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Alessia
Bild von Alessia
Offline
dabei seit: 13.05.2012

Wie meinst du das mit da muss Eigenproduktion mit dabei sein?!was geht sonst mit 4mg Estradiolvalerat nicht?.ich habe vor im märz/april rum evtl auf 6 mg zu erhöhen,habe zwar nen 212er wert nun,denke aber,dass dort noch ein wenig mehr gehen wird :)lg Alessia

Was würde Charlie Harper jetzt tun....?

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Hallo Alessia,

schön dass bei Dir alles so gut läuft. Solche Meldungen sind immer sehr erfreulich zwischen den ganzen Problemen sonst im Forum. Smile Ob Du auf 6mg erhöhen musst? Wenn der Endo da auf die Bremse tritt, könnte ich das verstehen bei Estradiolwerten, die jetzt schon über 200 pg/ml liegen.

Ich denke Cveta vermutet, dass Deine Hormonwerte schon vor Beginn der HRT nicht sonderlich männlich waren. Manchmal, und gehäuft bei TS, gibt es Auffälligkeiten. Ich hatte zum Beispiel einen unglaublich hohen Testosteronwert, und in Folge schon als Mann ca. 40-50 pg/ml Estradiol. Vermutet wurde eine gewisse Unempfindlichkeit der Körperzellen auf Testosteron, weshalb dann die Hoden das Kommando bekamen alles zu geben, was geht. Das wurde aber wegen der hohen Kosten (ca. 2400€) und fehlendem therapeutischen Nutzen nicht genetisch untersucht, wissenschaftliche Neugierde ist kein Argument für Krankenkassen.

Michaela
Bild von Michaela
Offline
Gelbe Karte
dabei seit: 11.11.2012

Alessia schrieb:

Wie meinst du das mit da muss Eigenproduktion mit dabei sein?!was geht sonst mit 4mg Estradiolvalerat nicht?.ich habe vor im märz/april rum evtl auf 6 mg zu erhöhen,habe zwar nen 212er wert nun,denke aber,dass dort noch ein wenig mehr gehen wird :)lg Alessia


Außer Trombosen bringt Dir eine höhere Dosierung nicht. Wichtig ist die Frage, wann Du die Tabletten einnimmst und wann gemessen wurde. Du hast einen großen täglichen Piek, weil Östrogen schnell abgebaut wird. und sechs Stunden vor der erneuten Einnahme kaum noch einen nenneswerten Spiegel im Blut.

Nimm Deine beiden 2mg Tabletten in 12 Stunden Abständen. Das wirkt besser, als 6mg zu nehmen.