Die frei erfundene Geschichte

23 Antworten [Letzter Beitrag]
Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.08.2005

Die frei erfundene Geschichte

(powered by Küstentrulle)


Hallo, ich bin Gloria. Ich bin eine frei erfundene Person. Mich gibt es nämlich gar nicht wirklich.

Oder doch? Lest selbst ...


...
22:20 Uhr – Ich lausche mit dem Ohr an der Wohnungstür. Doch ich kann niemanden im Treppenhaus hören. Also es ist keiner da! Glaube ich zumindest.

Wenn ich so an mir herunter schaue, kommen mir Zweifel ob ich wirklich nicht überstyled angezogen bin. Aber ich hatte mich ja für den roten Lackrock und die weißen Stiefel entschieden.

Mein Plan heute war, en femme zum Zigaretten-Automaten zu gehen. Ich hatte mir extra heute keine Schachtel im Supermarkt gekauft. Ich muss also zum Automaten!

22:35 Uhr – Also ich bin mir sicher, dass niemand im Treppenhaus ist. Da kann ich an meiner Wohnungstür lauschen was ich will. Es geht also los! Gleich! Ich muss noch mal vor den Spiegel ...

Nö, keine Zweifel, mein Make-Up ist gut, ich sehe toll aus.

Also noch einmal tief durchatmen, den Wohnungsschlüssel fest in der Hand drücken, noch mal gucken, ja es ist der Wohnungsschlüssel, wieder tief durchatmen und dann –

Der Lichtautomat klackt im Treppenhaus! Verdammt! Ich lausche an der Wohnungstür. Jemand geht die Stufen runter, die Haustür fällt unten zu. Puh, Glück gehabt. Wenn die mich sooo gesehen hätten. Nicht auszudenken was ...

Gloria, nun reiß dich mal zusammen. Du gehst jetzt los, sage ich zu mir selber. Ich mache nur noch kurz mal den Hörtest an der Tür ...

23:15 Uhr – Nein, es ist wirklich keiner im Treppenhaus, alle Bewohner sind in ihrer Wohnung. Was sollten die alten Leute auch so spät rumlaufen, die sind bestimmt schon alle im Bett.

Ich öffne vorsichtig meine Wohnungstür und schiele in die Dunkelheit. Niemand kann mich jetzt noch aufhalten. Verdammt, ich schließe wieder die Tür, muss die Aktion unterbrechen, ich muss mal pipi ...

Wieso stehe ich jetzt so blöd vor dieser dämlichen Wohnungstür und starre sie an? Warum gehe ich nicht einfach raus, spaziere hübsch durch die Nacht, ...

Obwohl, eigentlich ist es noch zu früh für einen Spaziergang, ich könnte vorher noch eben schnell eine Bluse bügeln.  ...

00:35 Uhr – Meine Nerven liegen blank. Ich suche meinen Wohnungsschlüssel, finde ihn in meiner Blazertasche, öffne vorsichtig die Tür zum Treppenhaus ...

Ok, ich habe es geschafft. Meine Wohnungstür fällt hinter mir in das Schloss. Verdammt, wo ist mein Wohnungsschlüssel? Er ist immer noch in der Blazertasche. Die Stufen bis zur Haustür schleiche ich flink runter. Puls – gefühlte 120. Auch die Haustür fällt hinter mir in das Schloss.

Ein kühler Nachtwind weht mir entgegen. Mein Pony spielt mit meiner Nase. Ich fühle mich gut. Ich fühle mich richtig gut. Saugut!

Mein Kopf wird klarer. Keine 10 Pferde können mich nun aufhalten, die läppischen 200m zum Zigaretten-Automaten ...

Ein Hund bellt. Verdammt! Wieso bellt jetzt ein Hund? Sind da Leute? Panisch greife ich nach dem Schlüssel, renne wieder in das Treppenhaus, haste die Stufen hoch, noch eine Tür zu öffnen, ...

Ja Ok, nun stehe ich wieder da, wo ich den ganzen Abend gestanden hatte. Aber ich war draußen gewesen! En femme! Jippie! Was für ein Abenteuer, ich als Frau draußen in der weiten Welt!

Zur Feier des Tages werde ich erst mal einen Piccolo aufmachen. Und wegen der Zigaretten – da nehme ich ausnahmsweise mal die Reserve-Schachtel aus der Küche!

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Big smile

Wer noch nie so hinter/vor einer Tür gestanden hat, weiß nicht wie Alltägliches zum Abenteuer werden kann.

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Puh, war das aufregend! Etwa so als ich im "Schulmädchen-Outfit zur "Kostümparty" gegangen bin. Natürlich hat mich jemand gesehen und auch noch gelacht. Was ich auch irgendwie verstehen kann, in diesem Fall.

Brigitte

Zonja (nicht überprüft)
Bild von Zonja

Hallo Fanny!

Schöne Geschichte und genüsslich zu lesen, weil - - - ja, weil ich sie ähnlich erlebt habe  -   und noch immer erlebe. Nicht nur nachts, auch tags, vielleicht nicht so intensiv, prinzipiell aber ja, vor fast jedem "gestylten Ausgang".

 

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Diese Gloria kenne ich auch, liebe Fanny..... Wink da hat dieses Luderchen doch noch eine Reservepackung, tztztztztz Big smile

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Beatrice58
Bild von Beatrice58
Offline
dabei seit: 18.02.2008

Wieso frei erfundene Geschichte, das ist die reine Wahrheit, denkt mal nach

maramuenchen
Bild von maramuenchen
Offline
dabei seit: 16.12.2007

Ach fanny

wie gut kenne ichdas.

Aber neulich hat es geklingelt. Gia (Name geändert) kam rein.  Mini, miederhemd, Pumps.  Kaffee, Ratsch tschüss.

Wer war das denn, fragt mich mein Söhnchen (11).

Ne alte Freundin, wieso? -  Die hatte so ne Männerstimme. - Ja das ist weil sie so lang und dünn ist.  Wenn ich dünner wäre würd ich mir auch mal gern ein schickes Kleid anziehn.  Großes Gelächter.

so ist das Leben.

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Liebe Fanny,

wer das für frei erfunden hält ist nicht wirklich T* Big smile

Heike

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.08.2005

Japp, in jeder Geschichte steckt ein bischen Wahrheit.   Smile

Und nuuuuuun ....  die Nichtraucherinnen-Version:  Crazy

... Donna war ganz verzweifelt. Ihr Piccolo war alle.  ...   Laughing out loud Laughing out loud Laughing out loud

Streiche / setze -> Gloria / Donna, Zigaretten / Piccolo, Automat / Tankstelle.

Cool

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

da ist ja ne steigerung drin. :mgreen:

automat > evtl ohne jegliche "feindberührung"
tankstelle > mindestens mal ne kassiererIN, ggf hinter der glasscheibe, wenn spät genug.

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.08.2005

Ja ok, ein Tankstellen-Kassierer der wie Sean Connery ausschaut und ein Tankstellenräuber, der auf der Flucht auf deine Beine schaut, dabei gegen die Zapfsäule knallt, dabei die Beute auch noch fallen lässt, der Kassierer dich anschließend zum Griechen einläd, ....

.... und du kommt am nächsten Tag um 11.00 Uhr nach Hause, wo alle Bewohner vor der Hautür stehen!!!

Da hilft nur noch so ein Spruch wie:

"Heiratsanträge bitte bis 18:00 Uhr in meinem Postkasten einwerfen".  Laughing out loud Laughing out loud Laughing out loud