Der Tag an dem ich meinen Internetanschluss wechselte

3 Antworten [Letzter Beitrag]
susanne-ffm
Bild von susanne-ffm
Offline
dabei seit: 14.10.2007

Vorsicht Kundin..... (eine Geschichte aus dem Leben was mal nix mit TS/TV zu tun hat)

Vor ein paar Wochen habe ich mitbekommen das mein Kabelanbieter, bei dem ich schon seit Jahren Kundin bin, eine schnelleren und dabei noch preiswerteren Tarif hat wie mein derzeitiger - schneller und preiswerter - habe ich mir gedacht - du stellst um und so nahm das Verhängniss seinen Lauf Sad

Ich rufe also bei der Firma an und teile dem Menschen am andren Ende der Leitung mein Anliegen mit. Ich wurde darüber aufgeklärt das für die Vertragsumstellung eine einmalige Gebühr fällig währe - ich dann ok ich mache es trotzdem. Meine Nachfrage ob ich für den neuen und schnelleren Anschluss ein neues Modem brauche - wurde verneit. Da ich ja für den Internetanschluss weniger bezahlte hatte ich ja Geld über das ich dann in den Fernseher investierte - sprich ich orderte ein Digital Anschluss. Ich wurde darüber aufgeklärt (was auf der Webseite nirgens steht) das ich dafür auch ein CI Modul brauche - ok das Ding passte auch noch ins Buget.

Tage Später trudelten zwei Briefe ein in der Meine Wünsche bestätigt wurden - auch das CI Modul kam an.

Der Laufende Monat ging zu ende und am 31. ging mein Internet nicht mehr. OK dachte ich die stellen grade um - und da es Wochende war wollte ich wissen wie lange denn sowas dauert und rief mal bei der Technik an. Da bekam ich die Auskunft das der alte  Zugang abgeschaltet ist aber der neue nicht angeschlossen wird, da es ein Vermerk in meinen Kundendaten gäbe - er stellt mich mal durch. In der Kundenabteilung wurde mir gesagt das eine Bonitätsabfrage gemacht wurde und die Firma zur Freischaltung eine Sicherheisleistung will in Höhe der Kaufpreises vom CI Modul da meine Kreditauskunft nicht so dolle war.

Gemütszustand : Kiste Zitronen

Ich also am nächten Werktag das Geld überwiesen  und gleichzeitig ein Brief an die Firma gesendet was denn die Aktion soll - nach dem Motto lange Kundin, nie was schuldig geblieben und dann sowas.

Am  ende der Woche immer noch offline - Geld und Brief müssten schon längst da sein. Ich rufe als die Technik an - und frage nach wann mein Anschluss freigeschaltet wird - Antwort : es gibt technische Probleme mit dem Anschluss er schickt mal ein Techniker los - Ich natürlich : Und mit dem alten Modem hat das nix zu tun ? Nein es gibt ein andres Problem.

Der Techniker war dann pünklich zum vereinbarten Zeitpunkt da, der hat sich das geblinke vom Modem angesehen und ist losgezogen zum Auto ein neues, brauchbares Modem holen - dat können Sie nicht gebrauchen Thinking natoll hatte ich doch Recht mit meiner Vermutung altes Moden kann nicht neuen Anschluss.  Aber was mein Zorn etwas besänftigt hat - er musste auch am Kabelanschluss zusätzliche dämpfen.  Als dann der Techniker mir mittellte das die Technik vom Kabelanbieter das eigendlich alles von aussen sehen konnten was er vor Ort auch festgestellt hatte - das kam mir doch der Verdacht: ich habe es mit Irren zu tun.

Lange Rede Kurzer Sinn nach 2 Wochen ging mein Internet wider Laughing out loud

Dann kam die Rechnung vom CI Modul - ich möge doch das nötige Geld überweisen (hatte ich doch schon) ich also heute angerufen beim Kundencenter - Ja da ist Geld eingegangen - Auf Nachfrage, da ich ja die Rechnungsnummer nicht kannte bei der Überweisung - ob denn die Zahlung schon auf die Rechnung angerechnet wurde - Nö aber er verannlasst das mal. Wenn das passiert ist würde ich das bezahlte Modul zugesendet bekommen. Ich habe natürlich eingewendet das ich die Ware ja schon habe. Nee war die Auskunft - was ich habe ist ja gemietet - das gekaufte ist ein andres - Wir schicken also Module hin und her ? Ja ..Party

In dem Antwortbrief stand dann drin das die Firma nie eine Kreditaukunft gemacht hat und das Geld was ich überweisen sollte für den Kauf der CI Moduls war und sie das Geld nicht einziehen können.

Da war mir klar der Verdacht hat sich bestätigt - ein sehr merkwürdiger Laden - sowas rennt frei rum und mich schickt der MDK zum Psycater.

Es gibt als telefonische Auskünfte und schriftliche die sich ein klein wenig widersprechen.

 

Bin mal gespannt wies weiter geht ... mein Bauch sacht ja da kommt noch was ...Wink

 

Und mich mal bei euch entschludigt das ich ein Thema abseits des gewohnten los werde aber ich musste mich mal ausquatschen

 

 

 

Maya Mitsume
Bild von Maya Mitsume
Offline
dabei seit: 08.02.2009

:lol: susanne-ffm - das kommt mir sehr bekannt vor. Ging mir ähnlich mit meinem Anbieter. 

EIne gute Storry und musst Dich nicht Entschuldigen dafür... 

 

LG Maya

Mein Leben, ein Regenbogentraum. http://maya-mitsume.de ^_^ &

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Das scheint in dieser Branche der Normalfall und nicht die Ausnahme zu sein. Nur das Abkassieren klappt immer Sad

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

christineb
Bild von christineb
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.08.2005

susanne-ffm schrieb:

Und mich mal bei euch entschludigt das ich ein Thema abseits des gewohnten los werde aber ich musste mich mal ausquatschen

 

Mehr davon, auch sowas gehört hierher

 

LG

Ch