Bestellen

29 Antworten [Letzter Beitrag]
Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

Zitat:
In den anderen Fällen (Otto, Heine) habe ich klipp u. klar per e-Mail von vornherein klargestellt, dass aus privaten/familiären Gründen absolut keinerlei Papier-Post an meine Kundenadresse geschickt werden darf. Auch bei anderen Firmen habe ich das gemacht. Und es klappt absolut.

@ all

Den obigen Text habe ich selber geschrieben. Doch jetzt muss ich mich korrigieren: Es klappt doch nicht!!! (OTTO)

Gestern flatterte plötzlich ein Kontoauszug mit all meinen Damen-Bestellungen von ´08 ins Haus. Nur durch einen sehr, sehr glücklichen Zufall bekam ich den Brief zuerst in die Hände, sonst ....
Ich weiß nicht, was passiert wäre; ich mag es mir auch gar nicht vorstellen.

Also: Selber (möglichst en femme) einkaufen gehen und bar bezahlen schein mir doch das Sicherste zu sein.
Oder mit falscher Postadresse herumtrixen und über Paketshop abholen, auch gegen Vorkasse.

Zonja

 

 

 

Veronique
Bild von Veronique
Offline
dabei seit: 10.04.2008

Ich stimme dir zu.

AndreaHH
Bild von AndreaHH
Offline
dabei seit: 27.12.2008

Zonja schrieb:
Also: Selber (möglichst en femme) einkaufen gehen und bar bezahlen schein mir doch das Sicherste zu sein.
Oder mit falscher Postadresse herumtrixen und über Paketshop abholen, auch gegen Vorkasse.

Zonja

Also ich war jetzt auch schon öfter enHomme bei C & A Einkaufen, ja auch in der Damenabteilung ohne Probleme bisher. Letzte Woche war ich mit meiner guten Freundin aus Berlin noch mal eben bei C & A und haben dort mit anprobe noch mal 2 frische Röcke für mich gekauft, da ich bisher nur 2 hatte und die auch nur aus Jean Stoff.

Ganz ehrlich 0 Problemo, und wenn dich die Dame die in die nebenkabine geht doof guckt ... laß sie doch.

enFemme ist das vermutlich dazu noch etwas leicher wenns passing stimmt.

gruß
Andrea

An sonnsten nutze ich auch die Packstation und das nicht nur weil wir dies Gerät herstellen Cool

n/v
Carolin
Bild von Carolin
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.12.2007

Zitat:
Den richtigen Moment der Offenbarung zu erwischen ist nahezu unmöglich, Veronique.
Es wird sich einfach fügen, sei es durch einen "goldenen" Moment der Offenheit zwischen Euch, durch Unachtsamkeit oder sonstwie......

Wenn Du selbst die Initative in der Hand behältst, kannst Du den "goldenen Moment" sehr viel besser abschätzen und steuern was Du im einzelnen offenlegen willst .
Im Moment der Unachtsamkeit, der unweigerlich irgendwann kommt, ist es viel schwerer zu steuern und Du hast keinen Einfluß mehr auf die dann aufkommenden Emotionen.
Mein Outing bei meiner Frau war die Unachtsamkeit, die vermeintliche Sicherheit, sie würde sowieso nichts merken weil ich an alles gedacht habe. Nur eben nicht daran, dass sie unverhofft nach Hause kommt.
Bio-Frauen haben ein sehr feines Gespür für Veränderungen und sie spüren, wenn Du etwas zu verbergen hast. Diesem Gespür würde ich heute aufgrund meiner Erfahrung unbedingt zuvorkommen wollen.

Bereite Dich sorgfältig vor und nimm dann all Deinen Mut um ihr von Deiner anderen Seite zu berichten.

Zum Thema einkaufen:

Einen Großteil meiner Damengarderobe habe ich en Home gekauft. Das anfängliche Herzklopfen und Gefühl beobachtet zu werden hat sich komplett gelegt.
Ich stöbere ungeniert und gehe dann mit meiner Auswahl in eine Kabine.
Einige Teile habe ich en femme gekauft, das ist viel entspannter und ein viel schöneres Gefühl und für mich die bevorzugte Art einzukaufen.

Liebe Grüße
Carolin

Wer weiß, wie er sein Leben gestalten muß, um glücklich zu sein, muß nur noch den Mut finden, es auch zu leben

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Zitat:
bei C & A

Bei C&A wird man auch von keiner Bedienung gestört. In diesem Falle ein Vorteil.

Zitat:
enFemme ist das vermutlich dazu noch etwas leicher wenns passing stimmt.

Aus eigener Erfahrung: Ja.
Als Mann habe ich nur zwei Mal bei C&A eingekauft, und da hatte ich eine "Anstandsdame" mit.

AndreaHH
Bild von AndreaHH
Offline
dabei seit: 27.12.2008

Johanna schrieb:
Als Mann habe ich nur zwei Mal bei C&A eingekauft, und da hatte ich eine "Anstandsdame" mit.

naja Anstandsdame würde ich sie nicht nennen eher Stylingberatung so war es zumindest bei mir. Den Mut anHomme in den Landen zu gehen ist natürlich größer als enFemme würde ich sagen.

In Bremerhaven wurde ich doch glatt von der Verkäuferin bei BONITA angesprochen das sie nur Damenkleidung hätten, ich habe mich denn nur ungedreht sie angeschaut und gesagt das will ich doch hoffen. Ich habe mich denn leicht schmunzelnd weiter im Lädchen umgesehen und gut wars.

Bei Ulla Popken habe ich mich denn noch einwenig beraten lassen aber das Chiceste haben die dort nicht wirklich auf Lager gehabt. Auch ein anprobieren vor Ort kein Thema Cool

gruß
Andrea

n/v
jana1965bs
Bild von jana1965bs
Offline
dabei seit: 22.10.2008

"das will ich doch hoffen" gefällt mir gut Smile

Liebe Grüße
Jana

AndreaHH
Bild von AndreaHH
Offline
dabei seit: 27.12.2008

Ja sie ist denn auch etwas verwirrt wieder wech ... und ja ab und an kommt es zu solchen Geistesblitzen. Vor ein oder zwei Jahren hätte ich mir in so einer Situation wohl eher gewünscht im Boden zu versinken. Aber mittlerweile habe ich da doch viel Selbstvertauen.

gruß
Andrea

n/v
Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

@ all
Nicht-Geoutete

Jährlich per Briefträger - wie mir jetzt erstmalig passiert - zugestellte Kontoauszuge mit Aufzählung sämtlicher Bestellungen, Kontostand etc. sind für zu Hause Nicht-Geoutete extrem riskant.

Die dringend formulierte Bitte um eine Zusendung künftig ausschließlich per e-Mail wurde heute von OTTO ganz knapp so beantwortet:

"Ihrem Wunsch können wir leider nicht entsprechen. Es tut mir leid. Mahnungen sowie Kontoauszüge werden systemseitig auf dem postalischen Weg verschickt."

So weit, so schlecht; bei mir mir war das Konto sogar glatt.
Dennoch diese Info für die "Risikokalkulation" all der vielen mehr oder weniger "heimlichen" Freundinnen wie ich.

Zonja