Artikel in der FAZ

24 Antworten [Letzter Beitrag]
Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Chantal-TS schrieb:
Aber warum sollten das Ehefrauen nicht ablehnen? Ist das denn so schwer zu verstehen? Was für unrealistische Erwartungen haben manche Betroffenen,

Wieso geht es denn um diese Erwartungen? Es geht hier doch vielmehr schlicht und ergreifend darum, dass Sandra diese Realität anerkennt und gleichzeitig bedauert, dass das so ist (was wäre die Ehe wohl wert, wenn sie sich freuen würde?). Was das mit überzogener Erwartungshaltung zu tun hat, erschließt sich mir nicht. Ganz im Gegenteil - die Realitäten werden doch anerkannt.

Darüber hinaus sollten wir es vermeiden, diese Situation mit dem Partnerschaftsproblem zu vermengen, das durch die Transition eines verheiraten Menschen entsteht. Das ist nochmals ein vollkommen anderes Kaliber.

 

Viele liebe Grüße

Beate 

susannecolonia
Bild von susannecolonia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.10.2008

Wisste wat Schantall, hal ding Schnüss et es jenoch. Et is misch ejal wat de von de TV's denken tus. Isch find dat nor immer wodder so komisch dat de disch so foschtbar wischtisch nemms, un de he  immer dinge Senf dozu tue muß un do han isch einfach mal wat geschrivve,

Wann isch misch in Schale schmeiß dann bin isch Frow und da kannste saren oder schrieve wat de wills.  Un wat ming Frow anjeht, dat hanne ma uger uns jeklärt un dat is och jut so. 

claudiaw
Bild von claudiaw
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.12.2004

Hallo Susannsche,

danke für Dein Statement ... Du sprichst mir aus dem Herzen - det Schantall gehte mir inzwische genauso auf'n Senkel mit der Deutungshoheit bestimmter Wörter wie dat Jasminsche mit ihrem wichtigen Getue (um den Ausdruck permanentes Gejammer zu vermeiden) ... na jut, so isses halt, wenn T* sich für wat besseres hält, sonst keine Anerkennung erhält und meint, der Nord-oder Südpol zu sein, um den sich alles dreht ... nur leider vergessen die betreffenden Personen, dass diese Pole weit weg sind von der Realität hier in Mitteleuropa ... so'n paar tausend km Smile ... also, lasse mer se quatsche, wie 'n schlechte Hintergrundmusik von WDR VI, beachten se aber sonst besser nicht so richtig ...

Claudia, Duisburger und Ewerharzer Transe

susannecolonia
Bild von susannecolonia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.10.2008

@Claudia do häste Rääscht. Lasse mer se quatsche un kömmern uns nit dröm.