Östrogen stört das Kurzzeitgedächtnis

14 Antworten [Letzter Beitrag]
Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

Habe ich persönlich noch nichts von bemerkt...oder kommt das vielleicht noch?

Zitat:
US-amerikanische Wissenschaftler haben eine störende Wirkung von Östrogen auf bestimmte Gehirnfunktionen entdeckt. In einer Studie zeigten sie, dass Ratten, die ständig mit Östrogenen versorgt wurden, Lücken im Arbeitsspeicher, einem Teil des Kurzzeitgedächtnisses, aufwiesen. Der Arbeitsspeicher des Gehirns hält Informationen nur solange bereit, bis sie genutzt werden, zum Beispiel eine Telefonnummer, die man nach dem Wählen sofort wieder vergisst. Die Ratten neigten zusätzlich zu impulsivem Verhalten. Dabei störten nicht nur künstliche Hormone diese Gehirnfunktion, sondern auch pflanzliche, sogenannte Phytohormone, welche von Frauen oftmals als harmlose Variante der Hormonersatztherapie während der Wechseljahre gesehen wird.

Quelle: Krankenkassenratgeber.de v. 5.8.08

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

Zitat:
In einer Studie zeigten sie, dass Ratten, die ständig mit Östrogenen versorgt wurden, Lücken im Arbeitsspeicher, einem Teil des Kurzzeitgedächtnisses, aufwiesen. (...)Die Ratten neigten zusätzlich zu impulsivem Verhalten.

:mrgreen:

Natürlichkeit ist langweilig 

Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

Roxanne schrieb:
Zitat:
In einer Studie zeigten sie, dass Ratten, die ständig mit Östrogenen versorgt wurden, Lücken im Arbeitsspeicher, einem Teil des Kurzzeitgedächtnisses, aufwiesen. (...)Die Ratten neigten zusätzlich zu impulsivem Verhalten.

:mrgreen:

Hehe...guter Vergleich, was? Smile

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Aaaaaaalso, mein Arbeitsspeicher war vorher schon nicht so doll, und er ist trotz deutlicher sonstiger Virilisierungserscheinungen während der Wochen, für die ich die HRT dieses Jahr unterbrechen mußte, nicht besser geworden.

Waren das eigentlich männliche oder weibliche Ratten? Wie wurde eine eventuelle Kontrollgruppe ausgewählt?

So wie das in dem Blättchen formuliert wurde, könnte das duchaus zur Panikmache gegen die HRT in der Menopause gehören, die man neuerdings immer wieder mal liest. Die Krankenkassen wollen halt sparen....

Viele liebe Grüße

Beate 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Beate_R schrieb:
So wie das in dem Blättchen formuliert wurde, könnte das duchaus zur Panikmache gegen die HRT in der Menopause gehören, die man neuerdings immer wieder mal liest. Die Krankenkassen wollen halt sparen....

also so hört sich das für mich irgendwie auch an ...

Liebe Grüße
Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Beate_R schrieb:
So wie das in dem Blättchen formuliert wurde, könnte das duchaus zur Panikmache gegen die HRT in der Menopause gehören, die man neuerdings immer wieder mal liest. Die Krankenkassen wollen halt sparen....

Hallo Beate,

meine Literatur zu ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom F 90.Innocent sagt aus, dass sie die konzetration bei den betroffenen Frauen mit steigendem Östrogenspiegel verbessere.

LG Jasminchen

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

jasminchen schrieb:
Beate_R schrieb:
So wie das in dem Blättchen formuliert wurde, könnte das duchaus zur Panikmache gegen die HRT in der Menopause gehören, die man neuerdings immer wieder mal liest. Die Krankenkassen wollen halt sparen....

Hallo Beate,

meine Literatur zu ADS (Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom F 90.Innocent sagt aus, dass sie die konzetration bei den betroffenen Frauen mit steigendem Östrogenspiegel verbessere.

LG Jasminchen

Hier geht's ja auch um Ratten... Tongue

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

Marion79 schrieb:
Hier geht's ja auch um Ratten... Tongue

Na Marion, aber es geht ja grad darum, daß man die Ergebnisse bei den Ratten auf Menschen überträgt.

Mein Grinsesmiley war übrigens, weil man ja so sagt, daß Frauen oft impulsiv reagieren...Gefühlsausbrüche, Emotionen, irrationale Entscheidungen etc..etc.. Thinking

Natürlichkeit ist langweilig 

Sama79
Bild von Sama79
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.11.2006

Ok, dann Scherz beiseite... Thinking

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Marion79 schrieb:
Habe ich persönlich noch nichts von bemerkt...

das ist ja das Tolle: du wirst es auch nicht merken! Laughing out loud

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Jaaa, hier gehts um Ratten, Menschen aber reagieren manchmal
anders auf Medis, das bekannteste Beisp. bis heute ist "Contergan".

Und mit welchen Mengen wurden die armen Nager bombardiert? Die Menge
macht bekanntlich das Gift.

lG, Inga

P.M.O.S.F