Wo sind sie denn alle?

144 Antworten [Letzter Beitrag]
Micha.Anna
Bild von Micha.Anna
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2006

Mia86 schrieb:

... die ganzen Transmänner....

hehe... die Frage kann ich hier offen beantworten. Die sind in eigenen Foren. zum Beispiel http://www.transmann.de

Nach meinen realen Erfahrungen sehen sich die auch sehr als Teil der Lesbenszene, die internettet weniger. Woran das wieder liegt ist eine ganz große Kiste...

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Micha.Anna schrieb:

Nach meinen realen Erfahrungen sehen sich die auch sehr als Teil der Lesbenszene, die internettet weniger. Woran das wieder liegt ist eine ganz große Kiste...

 

Was die Intoleranz von Lesben verdeutlich, Transmänner immer noch zu den Frauen zählen, Transfrauen generell als Ex-Männer und Einschleicher ablehnen.

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Rosi
Bild von Rosi
Offline
dabei seit: 13.06.2010

Tilly D schrieb:

....Blos oins isch schad, Schwobamaedla gibts hier no zwenig!

 

s kommt ja au net uf d Masse o, sondrn uf d Klasse Wink

 

Grüßle ausm Schwobaländle

Rosi

Ich bin zwar "weich", aber darin bin ich "knallhart"

susannecolonia
Bild von susannecolonia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.10.2008

Meine Held(inn)entaten behalte ich lieber für mich...

Mia86
Bild von Mia86
Offline
dabei seit: 10.02.2014

Das finde ich jetzt irgendwie echt schade. :~

Angelina K.
Bild von Angelina K.
Offline
dabei seit: 24.11.2013

Ich dagegen habe meine Outdoor Erfahrungen gepostet aber es kam dann keine Reaktionen mehr. Seit dem lasse ich es auch. Entweder es wurde übersehen oder ich erzähle es nicht gut genug oder oder oder.

Zudem befinde ich mich in einer Finanziellen-Gefühlsmäßigen Zwickmühle. Und Faulheit kommt auch dazu. Naja ich hoffe ich habe demnächst mal Zeit mich der Sache anzunehmen.

 

Gruß

Angelina

Andere Schauspielern durch ihren Beruf für rund 100 min, ich schauspielerte durch die Angst mein Leben.

Ich hatte nie das OS Windows, ich habe OS X, aber die grafische Oberfläche musste Windows sein.

petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

Nun, hier kommt mal wieder die, die immer meckert.

Aber wer macht denn dieses Forum?

Wer organisiert Party`s?

Wer kümmert sich?

 

Wenn ich hier mal lese, fühle ich mich als "Spaßtranse" von früher nicht mehr zu Hause.

Hier gibt es nicht mehr den Zusammenhalt und die Herzlichkeit, die es damals mal gegeben hat.

Veranstalter (wie Fanny) posten hier auch so gut wie nichts mehr, weil die Teilnehmer fehlen.

Und warum ist das so?

 

Damals wussten wir, was wir wollten.

Wir wollten uns treffen, Party machen, Spaß haben.

Die meisten haben sich alle nicht so ernst genommen, das Leben stand im Vordergrund.

 

Und nun?

Wie Fanny schon schrieb, es gab ein Generationenwechsel.

Die Alten haben das Feld geräumt, es den "neuen" überlassen.

Und was machen die?

 

Na ja, ich für meinen Teil, interessiere mich recht wenig um Kostenerstattung, Harz4 Zuschüsse, Taxigeld und ähnliches.

Was nun bitte nicht als Angriff gewertet werden soll, aber halt nicht das, was mich(und viele andere Tranny`s bestimmt auch) interessiert.

Spaß hat in diesen Forum vielleicht noch einen Stellenwert, aber so wie ich es sehe, nur einen sehr geringen.

 

Daher solltet ihr euch vielleicht mal Gedanken machen, wie ihr wieder Leben in diesef Forum bekommt.

Denn die "Alten" gibt es noch, aber nicht mehr in diesen Forum.

Und die organisieren und planen noch immer, nur nicht mehr hier.

 

LG Petra

Angelina K.
Bild von Angelina K.
Offline
dabei seit: 24.11.2013

petra0169 schrieb:

Nun, hier kommt mal wieder die, die immer meckert.

Aber wer macht denn dieses Forum?

Wer organisiert Party`s?

Wer kümmert sich?

 

Wenn ich hier mal lese, fühle ich mich als "Spaßtranse" von früher nicht mehr zu Hause.

Hier gibt es nicht mehr den Zusammenhalt und die Herzlichkeit, die es damals mal gegeben hat.

Veranstalter (wie Fanny) posten hier auch so gut wie nichts mehr, weil die Teilnehmer fehlen.

Und warum ist das so?

 

Damals wussten wir, was wir wollten.

Wir wollten uns treffen, Party machen, Spaß haben.

Die meisten haben sich alle nicht so ernst genommen, das Leben stand im Vordergrund.

Das ist schön für dich das du dich als Spaßtranse siehst und gerne Party machen willst. Gewisse leute würden das auch machen wollen aber es geht momentan nicht.

petra0169 schrieb:

Und nun?

Wie Fanny schon schrieb, es gab ein Generationenwechsel.

Die Alten haben das Feld geräumt, es den "neuen" überlassen.

Und was machen die?

Ja den gibt es alle 25 Jahre. Und das ist ganz natürlich. Diejenigen die den ganzen Ärger hinter sich haben sind unsere Mentoren. Daher bin ich immer froh wenn ich welche treffe, reden oder Schreiben kann über den ganzen Papierkrieg und Bürokratie-Mist der mir noch bevorsteht.

Ja was machen wir neuen den? Wir müssen uns mit den neuen gegebenheiten zurecht kommen. Für Transidente Menschen ist es heutzutage nicht leicht aber leichter als vor 10, 15, 20 oder 25 Jahren.

petra0169 schrieb:

Na ja, ich für meinen Teil, interessiere mich recht wenig um Kostenerstattung, Harz4 Zuschüsse, Taxigeld und ähnliches.

Was nun bitte nicht als Angriff gewertet werden soll, aber halt nicht das, was mich(und viele andere Tranny`s bestimmt auch) interessiert.

Spaß hat in diesen Forum vielleicht noch einen Stellenwert, aber so wie ich es sehe, nur einen sehr geringen.

Es ist schön für dich das Geld für dich kein großer Stellenwert darstellt, da du ja eine Spaßtranse bist. Jene aber die keine sind, opfern viel mehr als du. Wir leben nun mal in einer Zeit wo es Hartz 4 gibt und leider Menschen gibt die es uns auch nicht leicht machen.

Vielleicht sehe ich es nicht als Angriff, aber nach dieser Aussage fühlte ich mich, als wären wir Schuld daran das es Hartz 4 gibt. Es gibt halt Transidente Menschen die sich halt mit dem Hartz 4 kram auseinander setzen müssen. Ich bin froh nicht in dieser Sackgasse zu sein, aber ich weiß wie schnell so etwas passieren kann das ich da hinein gerate.

petra0169 schrieb:

Daher solltet ihr euch vielleicht mal Gedanken machen, wie ihr wieder Leben in diesef Forum bekommt.

Denn die "Alten" gibt es noch, aber nicht mehr in diesen Forum.

Und die organisieren und planen noch immer, nur nicht mehr hier.

LG Petra

Es gibt bestimmt auch für dich eine Partyecke in diesem Forum. Ansonsten in einem anderem Forum.

Warum sollten auch die Erfahrenen Transidenten Menschen hier dauerhaft irgendetwas planen. Viele von ihnen haben Freunde die außerhalb dieser Sparte sind. Meines Erachtens ist das auch gut so. Ich habe meine beste Freundin hier und sie reicht mir auch erst einmal.

 

Gruß

Angelina

Andere Schauspielern durch ihren Beruf für rund 100 min, ich schauspielerte durch die Angst mein Leben.

Ich hatte nie das OS Windows, ich habe OS X, aber die grafische Oberfläche musste Windows sein.

petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

Hallo Angelina,

danke für deine Antwort, aber mal eine Frage.

Mit welchen Worten habe ich zum Ausdruck gebracht, das Gekd keinen großen Stellenwert hat?

Ich bin nicht reich, arbeite hart und viel für das was ich bekomme, und ich achte es sehr.

Was ich zum Ausdruck bringen wollte, ist, das es in diesen Forum halt kaum mehr die einfache, (ich mache mich halt gerne zurecht, treffe Leute und feiere) Transe gibt.

Und auch die Antworten auf die Postings zeigen es.

Du bist die Einzige, die sich hier mal äusert, im Gegensatz dazu, gibt es bei den anderen Themen sehr viel mehr Beiträge.

 

Ich will auch nicht sagen, das ich den Leidensdruck von TS nicht kenne, und achte.

Vor denen habe ich großen Respekt.

Vor allen vor denen, die ihr Leben als Frau dann auch ohne Hilfen meistern können.

 

Aber wieviele schaffen das?

 

Nun, das ist aber wieder ein anderes Thema.

Mit meinen Posting wollte ich nur mitteilen, das die Alten sich mittlerweile eher im Leben treffen, als hier.

 

Wir gehören hier einfach nicht mehr hin.

 

Meine Meinung.

 

 

LG Petra

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Hallo,

nicht nur im Forum, auch im wirklichen Leben sind immer mehr Menschen transsexuell. Die damit verbundenen Gesprächsthemen interessieren mich immer weniger.

Aber genau wie zum Beispiel Jasminchen gehöre auch ich zum bunten Spektrum und ich werde mich nicht zurückziehen. Auch ohne Hormonpille, Epilation und Gutachten kann man (ich zumindest) ein zufriedenes Leben haben.

Mein Interesse, meine "Heldentaten" zu posten ist zurückgegangen, seit aus dem Nervenkitzel angenehme Normalität geworden ist. Baumarkt, Kunstmuseum, Fetischparty - ja und? Trotz nicht so tollem Passing gibt es nur ganz selten Stress aber oft vernünftige Gespräche.

Jetzt will ich nur hoffen, daß ich noch lange ohne Rollator zurechtkomme, denn viele Lokale sind nicht barrierefrei.

Brigitte