was macht ihr Fasnet, Fasching, Karneval ?

40 Antworten [Letzter Beitrag]
jean-simone
Bild von jean-simone
Offline
dabei seit: 26.09.2006

Hallo zusammen

jetzt kommt die Zeit wo man sich wieder leicht verkleiden kann - wie es auch immer in eurer Region grad heißen mag.

Ich sag mal Karneval dazu - denn hier im Schwabenländle wird ja die Fasnet gefeiert - und die ist ja irgendwie anders als anderswo *lach*

Nutzt ihr es aus, daß ihr euch jetzt leicht verkleiden könnt - oder ist das kein Thema, weil ihr euch ja nicht verkleiden wollt, sondern einfach ganz das sein wollt was ihr fühlt - oder verkleidet ihr euch jetzt mal in eine besondere Lady, die ansonsten in der Form auch nicht möglich ist - was weiß ich was es da sonst noch so alles gibt -

Ist es euch etwas wert, euch zu verkleiden ? Ein aufwendiges Kostüm zu tragen ? Alleine oder in einer Gruppe ? Party oder Straßenumzug ? Was geht da ab bei euch ?

Frage ich mal so aus dem Schwabenländle quer Deutschland

Jean

BettinaStaal
Bild von BettinaStaal
Offline
Reale Person
dabei seit: 14.04.2005

Mit der stoischer Ruhe auf das Ende von dem Blödsinn warten.

n/v
denise
Bild von denise
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

BettinaStaal schrieb:
Mit der stoischer Ruhe auf das Ende von dem Blödsinn warten.

...die einzig gute antwort, bettina

Seejungfrau
Bild von Seejungfrau
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.04.2008

Bei uns hier im Norden gibt es nur Möchtegern Karnevalisten!

Da ich Linksrheinisch geboren und aufgewachsen bin - habe ich für die
hier oben nur ein müdes Lächeln!

Außerdem gibt es in ganz S-H nur einen Zoch und der ist in Marne.
Traurig - traurig - traurig!!!

jean-simone
Bild von jean-simone
Offline
dabei seit: 26.09.2006

Hallo

ja ich weiß in vielen Gebieten gibt es keinen Karneval oder Fasching. Und S-H heißt Sleswig-Holstein ? Aber wir werden feiern - denke bei einer Party irgendwo. Macht auch keinen Spaß wenn da irgendwo rumgepöbelt wird - aber haben es vor ein paar Jahren auch sehr toll in Köln angetroffen. Da wurde nur mitgefeiert und viel gesungen. Hat Spaß gemacht. War an einem großen Stadttor, da wo der Umzug begann. Weiß nicht mehr den Namen. Vielleicht weiß das jemand anders und kann es uns dann noch mal sagen.

Lieben Gruss

Jean

TinaV
Bild von TinaV
Offline
dabei seit: 13.01.2006

Salut Jean,
du warst in der Kölner Südstadt am Severinstor. Seit Jahren eine riesige Baustelle, die zu Karneval immer wieder zugeschüttet wird, damit man feiern kann. Mit Sicherheit ist die Südstadt eins der Viertel in denen es sich problemlos durchfeiern lässt. Aber man sollte sich an Karneval durch die ganze Stadt treiben lassen, wenn man die Zeit und das Durchhaltevermögen hat. In der Südstadt Donnerstags anfangen und Dienstagabend mit der Nubbelverbrennung aufhören ist schonmal ein guter Plan. Vill Spasss wie dä Kölsche sät.
Gruß Tina

jean-simone
Bild von jean-simone
Offline
dabei seit: 26.09.2006

Tina,

hey, ja genau,.. Severin hießt das da damals. Stimmt genau

Jean

Kiana
Bild von Kiana
Offline
Reale Person
dabei seit: 14.05.2007

Zitat:
Dienstagabend mit der Nubbelverbrennung

Was zur Hölle passiert bitte schön bei einer derartigen Verbrennung?

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Hallo,

ich muß am Rosenmontag abends nach Köln fahren und werde en femme in die Stadt gehen. Transe vom Land erlebt Abenteuer in der Großstadt...

Sonst mach ich mir nichts aus Karneval, ich versuche das ganze Jahr über so zu sein, wie es mir gefällt.

Liebe Grüße

Brigitte

jana1965bs
Bild von jana1965bs
Offline
dabei seit: 22.10.2008

Hallo zusammen,

obwohl in der norddeutschen Karnevalshochburg Braunschweig aufgewachsen, kann ich dieser zweitägigen geplanten Fröhlichkeit nichts abgewinnen. Die anderen 363 Tage lang zum Lachen in den Keller gehen? Nein danke! Aber das ist meine persönliche Ansicht, nicht das Maß aller Dinge. Die Tatsache, dass Millionen Menschen Freude daran finden, kann ich gut akzeptieren.

Also ich mache an diesen Tagen: einfach ganz normal weiterleben Smile

Liebe Grüße
Jana

heike-tania-larsen
Bild von heike-tania-larsen
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.11.2007

mit dem Hintern zu Hause bleibe.... lieber Arbeiten gehen.Ich kann auch ohne Karneval lustig sein und nicht weil man Menschen vorgibt unter dem Motto:Jetzt dürft ihr.
Der gebrauch Karneval ist für mich ein alter Ritus um die Geister des Winter zu vertreiben,mehr aber auch wirlich nicht.Nebenbei gesehen was ist Karneval?Sich sinnlos zu betrinken bis zum erbrechen? Nein Danke
Als was soll ich mich in meinen Alltag verkleiden?
Bin froh wenn diese Zeit schnell wieder vergangen ist

n/v