Projekt "en femme"

Keine Antworten
Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

Hallo ihr lieben,
vor etwa 9 Wochen habe ich mich endlich bei meiner Frau geoutet und eine Woche später bei unserer Freundin und bei meiner Schwiegermutter.
Allee haben den "ersten Schock" gut verkraftet.

Ich danke Transtreff für die Beiträge im Forum.
Eure Seite war die Erste, welche ich meinen Frauen nannte, um sich zu erkundigen.

Meine Lebenspartnerin und ihre Freundin haben sich in der letzten Zeit sehr stark in das Thema Transgender eingelesen; einen Stammtisch mit mir in Bielefeld besucht, TV-Freundinnen getroffen usw.

Wir möchten in der Region Bielefeld, Paderborn, Herford, Minden Gütersloh, sprich Ostwestfalen jetzt mehr unternehmen und auch anderen helfen. Stammtische, Treffen, gemeinsames Ausgehen, Feten, Schminkhilfe, Stylingberatung, shoppen uvm.

So ist das Projekt "en femme" entstanden.
Die Homepage ist am Wochenende fertig geworden.
Es ist eine Community, die Homepage soll leben.
Forum, Galerie, Eventkalender, Beiträge werden gesucht.

Registrierte TG können auch Schreibrechte für Artikel, neben dem Forum bekommen. Wir können auch Bereiche erzeugen (Stammtische, Regionale Ansprechpartner usw.) und zum Schreiben frei geben.

Ihr seit herzlich eingeladen uns im Web zu besuchen.
www.projekt-en-femme.de

Vielleicht sehen wir uns auch mal irgendwo.
Wir reisen gerade viel und fahren Stammtische und TV Events an.
Meine Frau möchte mehr von uns kennenlernen, sie hatte nicht erwartet das wir so "normal" sind.

Liebe Grüße
Sonya

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.