Ich "suche" TS ...klingt das unhöflich ???

44 Antworten [Letzter Beitrag]
Mio vom Mars
Bild von Mio vom Mars
Offline
dabei seit: 30.09.2013

Ach Leute... mir gings überhaupt nicht darum, ob jetzt die Frage "suche TS" unhöflich ist oder nicht (finde ich persönlich auch nicht, davon abgesehen), sondern ich bin einfach der Auffassung, daß jemand, der gerne Gespräche (über möglicherweise doch sehr persönliche Themen) führen möchte, sich der Höflichkeit halber hier eigentlich erstmal vorstellen sollte - auf die (wie ich finde berechtigte) Frage nach dem "wer bist Du" hätte man ganz einfach und freundlich antworten können mit "Guten Tag, mein Name ist Blablabla, ich suche nette Gespräche mit TS aus den und den Gründen" - das hätte sich defintiv sehr viel anders angehört und wäre wahrscheinlich auch anders aufgefasst worden als "von mir erfährt keiner was weil ich bin zu toll für die Welt" (ich weiß, daß das NICHT die exakte Formulierung war, aber so kams rüber) gefolgt von dummen Sprüchen.

I didn't change - y'all just never knew me! Smile

Kaylee EX
Bild von Kaylee EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 30.08.2013

Brazil schrieb:
Viiielen Dank Dana !!!! Ich muß zuerst sagen das ich neu bin und das mein erste forum hier ist und ich den grund warum ich hier diskutieren wollte einfach bißchen zu kurz geschrieben habe. Es geht darum ob es respektlos ist wenn hier jemand sagt das er eine ts/transe/transexuelle sucht !!!!! weil es wohl nur um sex gehen würde und man eine transexuelle als sexobjekt abstempeln tut "Ich" suche nicht nach ts sondern in erster linie nur kennenlernen und gespräche führen ....und Dana hats verstanden als einzige Smile

Geht doch, einfach sagen was man möchte. Der Ton macht einfach die Musik und grade ich bin nicht wirklich gut in Rätzelraten. Wink

Ich finde ansich wie gesagt ist sowas nicht verkehrt jemand zu suchen, aber da gibts halt viele Punkte mit dem warum und wofür. Das du sagst Kennenlernen und Gespräche suchen ist doch schon ein Punkt mehr und macht alles gleich verständlicher. Was andere dann daraus interpretieren wird so auch deutlich weniger. Hättest du am anfang diese zwei Punkte angegeben wäre alles ok gewesen. Zu schreiben das man TS Personen zum kennenlernen und unterhalten sucht ist doch nicht verkehrt.

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Filomena schrieb:

Hallo Brigitte und Jana72, habt ihr Beide zuviele schlechte Erfahrungen gemacht, was euch derart intollerant gemacht hat? Oder urteilt ihr generell ohne Ursachenforschung so schnell? Was bewegt euch Menschen zu dieser unsozialen Verhaltensweise?                                                                                                                                                                                                                                  LG Filomena                                                                                                                                                 

Hallo Filomena,
das ist der Unterschied zwischen Online und Real Life. Vielleicht ist unser "Opfer" im Alltag ein eloquenter Gesprächspartner und kriegt es mit der Tastatur nicht auf die Reihe. Wir werden es nie erfahren.

Nadine68 schrieb:

Ich suche ein sauberes Paar Socken. Kennt jemand ein gutes Socken-Forum?

Die brauch ich für mich, tut mir leid.

Nächstes Wochenende ist Nachtwandel, nicht vergessen!

Brigitte

Filomena EX
Bild von Filomena EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 13.10.2013

Hallo Brigitte, Hohe Eloquenz beruht nicht zwingend auf einer hohen Bildung oder einer professionellen Ausbildung. Die Sprachfertigkeit im Alltag wird dabei von euch zur groben Bewertung des Bildungsstandes  eines Menschen zu Rate gezogen. Hohe Eloquenz bezieht sich keineswegs allein auf Syntax und Semantik und kann sogar weitgehend unabhängig davon Inhalte transportieren, die sich der reinen Sachinformation entziehen. Aber es ist natürlich einfacher einen Nichtwissenden den Stiefeltritt zu verpassen, weil das viel mehr Spaß macht. Warum auch Hilfe anbieten, aburteilen ohne Ursachenforschung geht halt schneller.  LG Filomena

 

Brazil
Bild von Brazil
Offline
dabei seit: 16.10.2013

Ja es war zu kurz formuliert aber ich finde wenn man etwas nicht versteht dann kann man doch nachfragen bevor man vorurteile äußert,oder ?

man wird zu schnell in eine schublade gesteckt weil es viele "arschlöcher" gibt .....das finde ich schade

jetzt nachdem ich geäußert habe was ich möchte macht mich das sympathischer ?

Brazil

Kaylee EX
Bild von Kaylee EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 30.08.2013

Sympartischer macht es dich aufjedenfall, zumindest entrollt sich das dann. Kenne aus vielen anderen Forum Leute die eben sehr kurz schreiben, aber meistens wirklich ohne Sinn einfach nur zu stören, vorallen in G+ kenne ich so manchen. ;)

Was Dreiviertelmann's Kommentar dazu angeht, ist seine Meinung und Sichtweise, nicht die von uns.

Mio vom Mars
Bild von Mio vom Mars
Offline
dabei seit: 30.09.2013

Yep, macht es Wink wie ich Dir schon per PN geschrieben habe - leider ists halt wirklich so, dass man, wenn man oefters mit Trollen & Idioten zu tun hat, manchmal ueberreagiert und dann vllt Leute vorschnell irgendwo in eine Schublade steckt. Ich hab zwar nachgefragt, aber Dich halt offenbar auch irgendwo missverstanden. War nicht meine Absicht, und ist auch nicht boese gemeint! Wink

I didn't change - y'all just never knew me! Smile

Brazil
Bild von Brazil
Offline
dabei seit: 16.10.2013

Was bedeutet G+ ?

Brazil

Kaylee EX
Bild von Kaylee EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 30.08.2013

G+ ist schreibe ich als Abkürzung von Google+ also dem Sozialen Netzwerk. ;)

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Filomena schrieb:

Hallo Brigitte, Hohe Eloquenz beruht nicht zwingend auf einer hohen Bildung oder einer professionellen Ausbildung. Die Sprachfertigkeit im Alltag wird dabei von euch zur groben Bewertung des Bildungsstandes  eines Menschen zu Rate gezogen. Hohe Eloquenz bezieht sich keineswegs allein auf Syntax und Semantik und kann sogar weitgehend unabhängig davon Inhalte transportieren, die sich der reinen Sachinformation entziehen. Aber es ist natürlich einfacher einen Nichtwissenden den Stiefeltritt zu verpassen, weil das viel mehr Spaß macht. Warum auch Hilfe anbieten, aburteilen ohne Ursachenforschung geht halt schneller.  LG Filomena

 

Das hast du schön geschrieben und ich stimme dir zu. Auch eine Unterhaltung mit Menschen, die die Sprache nicht perfekt beherrschen und nicht viel Bildung bekommen haben kann sehr kurzweilig sein.

Leider ist das Ursprungsposting weg, ich wollte es nochmal ansehen.

Brigitte