Hinweis auf Trans*-Tagung in Gießen

Keine Antworten
Petra-Susanne
Bild von Petra-Susanne
Offline
dabei seit: 21.10.2005

Hallo zusammen,

einer der Organisatoren der diesjährigen Gießener Tagung bat mich, die Kunde darüber weiter zu verbreiten. Ich habe letztes Jahr daran teilgenommen und fand, dass die Veranstalter sich wirklich bemüht haben, eine inhaltsreiche Tagung auf die Beine zu stellen. Letztes Jahr war sie allerdings etwas männerlastig - daher die Aufforderung an die Mädels hier: Zeigt euch, macht mit!   Wink

Tschüssi,

Petra


Trans*entspannt ist das Motto der zweiten Trans*-Tagung Gießen!

Sie findet vom 4. bis 7. April 2013 statt.

Die Tagung richtet sich an Personen jeglicher Trans*-Definition und Angehörige oder Interessierte. Jede_r ist willkommen!

Jede_r – das bedeutet gleichsam, dass wir darum bemüht sind, allen, die wollen, eine Teilnahme zu ermöglichen. Soll heißen: Es wird veganes Essen geben, einen Solifonds für Menschen, die sich die Teilnahme nicht leisten können und ein Awareness-Team, dass sich um spezielle Bedürfnisse einzelner Teilnehmer_innen kümmert.

Wir wollen allen Teilnehmer_innen die Möglichkeit geben, im geschützten Rahmen zu erleben, was im Alltag oft mit Schwierigkeiten verbunden ist: z.B. ein gemeinsamer Schwimmbadbesuch (in einem nur von Tagungsteilnehmer_innen genutzten Schwimmbad), ein kleiner Tanzkurs, sportliche Aktivitäten, und vieles mehr.Das Programm umfasst theoretische (Vorträge, Lesungen), sowie praktische Teile (z.B. T-Shirts gestalten und eine Laura-Méritt-“Tupperparty”) und wird durch Wellness-Angebote ergänzt (Tanzen, Yoga, Schwimmen).

Mehr Informationen auf unserer Website: http://transtagung-giessen.de/


Mädels, traut euch raus, insbesondere in die anonyme Öffentlichkeit! Ich bin jedenfalls in den letzten 10 Jahren noch von niemandem gebissen worden!