Gründung einer TG - TS - Biofrauen Gruppe in Freiburg im Breisgau

4 Antworten [Letzter Beitrag]
Adèle
Bild von Adèle
Offline
dabei seit: 05.11.2006

Hallo Ihr Lieben,

da ich hier noch nicht so lange wohne, eine kurze Schilderung meiner Erlebnisse und Ausgehtipps.

Zuerst war ich im American Beauty Nails Studio in der Schwarzwaldstr.78 bei Emy (kommt aus Vietnam), die mir umwerfend schöne und

lange Fingernägel gezaubert hat. Halten bis jetzt sehr gut. Mit Gel und Pulver hergestellt, haben nur 29 Euro gekostet.

Emy sehr interessiert, aufgeschlossen, hat ihr Bestes gegeben. Daher werde ich dort künftig wieder hingehen.

Dann war ich im Jaypur in FR speisen. Sehr gutes Essen, aufmerksames, nettes Personal. Man vergaß mir ein Getränk zu geben, lud mich

auf Kosten des Hauses zum Espresso ein. Beehren sie uns wieder! Ja, ich tue es, es war eine nicht aufgesetzte Freundlichkeit.

Das Highlight des Abends kam noch. Das Tanzlokal Heuboden in Umkirch. Ich wurde von Renate, einer 67 jährigen Dame eingeladen.

Meine Ausstrahlung gefiel ihr und meine dunkle, sympathische Stimme. Ich gebe es wieder was sie sagte.

Mit ihr waren noch etwa 40 Menschen im Anhang. Dabei viele, junge, hübsche Mitarbeiterinnen aus einem Unternehmen, das eine Getränke Flatrate

ausgab. Ich wurde mit eingeladen und war teils im Mittelpunkt. Da die Damen schon mehr getrunken hatten als ich waren sie teilweise enthemmt.

Wollten sehn, fühlen, wie ich schmecke. Der Kreis der Biofrauen um mich wurde immer größer. Zwei hübsche Russinnen namen mich in ihre Mitte. Es war gar nicht so einfach dabei cool zu bleiben.

Auch mit einigen Männern hatte ich gute Gespräche. Das Eis für den "Mut und den Schritt zum Anderssein" ist gebrochen.

Ich verabredete mich erneut für ein Treffen, erstmal im Heuboden.

Ein Mann sagte mir, dass er neidisch werden könnte, wenn er mich so zwischen den Frauen sieht.

Er wolle sich das nächste Mal auch einen Rock anziehen, nur - um mehr Spaß zu haben.

Fazit aus diesen Erlebnissen: "Traut Euch ihr selbst zu sein und ihr werdet in Eurem Wesen angenommen."

Liebe Grüße Adèle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

TS/TG als Neuheit ist überall ausgelutscht. In den 90ern war TS anfangs noch hipp und interessant, heute spricht Dich keiner mehr drauf, durch Bild und RTL pseudo-informiert.

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

jasminchen schrieb:

TS/TG als Neuheit ist überall ausgelutscht. In den 90ern war TS anfangs noch hipp und interessant, heute spricht Dich keiner mehr drauf, durch Bild und RTL pseudo-informiert.

 

Was du erst am Sonntag selber widerlegt hast ... Auch wenn es Schotten waren.

 

Und was du nicht mitgekriegt hast, aber besser zu Adeles netter Geschichte paßt, als dein überholtes Geunke:

Eine Veranstaltung an einem sonnigen Nachmittag im Freilichtkino beim Dudelsackfestival in Strakonice, Südböhmen. Die lokale Folkloregruppe gibt eine Musikschau mit kurzen Sketchen.  In der ersten Reihe vor der Bühne sitzt Triona in ihrer Marburger Tracht. Smile Daneben 2 andere Frauen, offensichtlich Mutter und Tochter. Eine Gruppe junger Männer in Tracht ziehen singend vor die Bühne mit einem Bollerwagen, wo ein kleines Faß drauf ist, und einer hat ein Brettchen mit Likörgläschen in der Hand. Er gibt der Tochter eines, singt seine Strophe und gibt ihr einen dicken Schmatz auf den Mund vor dem Prost. Anschließend geht er an der Mutter vorbei und hält vor mir. Das selbe wie eben, Gläschen, Busserl, Prost. Als er die naächste Stophe zu Ende und die Gläschen wieder hatte, ziehen alle weiter und singen die letzte Strophe des Lieds.

War doch glatt das erste Mal, daß mich ein netter junger Mann auf den Mund keküßt hat. Und dann gleich noch vor ein paar hundert Leuten. Laughing out loud Gewundert hat mich nur, daß nach der Tochter nicht die Mutter dran war, sondern die Babuschka.

Ich hab mir nachher so gedacht, ob der wohl gemerkt hat, daß er eine Transfrau gekusselt hat? Laughing out loud Oder ob es ihm egal war, wo ich doch so einen schöne Tracht anhatte? Oder ob er es vlt gerade deswegen gemacht hatte? - um dann am Ende festzustellen, daß das auch nicht anders ist, als mit der jungen Mad? Wie dem auch sei - es war ein rundum schönes Wochenende, trotz gelegentlicher starker Regenschauern.

Und wenn mir die Fotografin, die das alles abgelichtet hat, noch ein Bildchen schickt, werd ich das euch nach Möglichkeit auch zeigen.

 

liebe grüße

triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Meine Nachbarn hören Dudelsack - ob sie wollen oder nicht. Laughing out loud

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Triona schrieb:

Was du erst am Sonntag selber widerlegt hast ... Auch wenn es Schotten waren.

 

Hallo Triona,

da kenne ich auch den (bösen) Potenzierungseffekt. Musste gestern mit Sachsen-Böhmen Ticket von Südböhmen übers Egerland und Sachsen nach Schlesien kein einziges Mal Ausweis vorzeigen, wenn mit ander TG unterwegs, schon. Hat alles zwei Seiten.

Interessant die Beoabachtungen beim weiblichen Zugpersonal von ČD zur FzM Transerei. Nicht alle waren in blauen Röckchen, einige hatten auch Männeruniformen an.

 

LG Cvetka

PS: Südböhmische Landbevölkerung war nett, in Dorf  (zwischen Strakonice und České Budějovice/

Budweis), wo nur 3 bis4 mal am Tag der Zug hält. Traue mich dann demnächst auch nach Friedeck.

 

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Karin
Bild von Karin
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.04.2007

Triona schrieb:

...

Ich hab mir nachher so gedacht, ob der wohl gemerkt hat, daß er eine Transfrau gekusselt hat? Laughing out loud Oder ob es ihm egal war, wo ich doch so einen schöne Tracht anhatte? Oder ob er es vlt gerade deswegen gemacht hatte? - um dann am Ende festzustellen, daß das auch nicht anders ist, als mit der jungen Mad?

 

liebe grüße

triona

Die schönen ERlebnisse werden immer mehr. Es ist wunderbar.

Wir sind eben tolle Frauen, Triona =D>