Crossdressing

23 Antworten [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Mal so dahergesagt: Es kommen 20 Transen auf jede Frau, die es "wohlwollend toleriert" und 500 auf jede Frau, die es tatsächlich spannend oder gar sexy empfindet.

Und wenn du eine gefunden hast, muß sie ja auch noch dir gefallen....

 

Wenn man so ´drüber nachdenkt: Lottospielen scheint plötzlich richtig gute Chancen zu bieten. :? :think:" width="18" />

 

 

Natürlichkeit ist langweilig    

Mozez
Bild von Mozez
Offline
dabei seit: 14.04.2015

Alles klar Leute das klingt ja sehr viel versprechend. Ich geh dann mal Lotto spielen.
Dann wünsche uns allen mal viel glück.

LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

Also sehen wir das Ganze mal aus einer anderen Perspektive:

Wir, die wir uns alle hier versammelt haben, sind was Besonderes. Wir sind selten, und damit wertvoll (Wie Picassos Bilder)Wir sind zu "normal" für die Anderen.Wir sind zu gefühlsbetont, deshalb können so wenige mit uns umgehen.Weil wir so sind, wie wir sind, sehen viele in uns eine Bedrohung, weil wir aus den vorgeschriebenen Zwängen ausgebrochen sind.Weil wir uns nicht in eine von 2 Schubladen stecken lassen, die sexualmäßig kategorisiert sind.Weil wir wissen wer wir sind und uns zeigen und leben wie wir sind.Weil wir uns nicht mehr verbiegen.

Weil wir einfach, und das macht es der Gesellschaft so schwer, REAL sind. 

So gesehen, können wir doch alle stolz auf uns sein. 

Also ich für meinen Teil bin es.

Lola

 

Mozez
Bild von Mozez
Offline
dabei seit: 14.04.2015

Wow echt gut formuliert. Das stimmt voll und ganz.
Danke

LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

Mozez schrieb:
Wow echt gut formuliert. Das stimmt voll und ganz. Danke

DANKE

NanaVistor
Bild von NanaVistor
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.05.2009

Ich für meinen Teil fühl(t)e mich manchmal besonders. Wenn ich dann in der sogenannten "realen Wirklichkeit" unterwegs bin, stelle ich oft, und immer öfter, fest, ich bin gar nichts Besonderes. 

lg

Nana

LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

Jeder Mensch für sich ist was besonderes, weil es jeden von uns nur einmal gibt. Leider hat die Gesellschaft es verlernt, es so zu sehen. 

Zugegeben habe ich für diese Einsicht auch lange gebraucht, aber seit ich diese Sicht habe, geht es mir viel besser. Die Gesellschaft sollte endlich aufhören, einen Menschen an irgendwelchen äußeren Merkmalen fest zumachen. Ein Mensch ist ein Mensch, wenn es die Menschheit endlich mal verstehen würde, wäre das Leben wunderbar. 

NanaVistor
Bild von NanaVistor
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.05.2009

In der mit festgestellten Betrachtungsweise gibt es diese spezielle Betrachtungsweise nur unter den Unsrigen. Die große Menge der Öffentlichkeit denkt nicht so. Sie legt auch nicht explizit fest. Die Vorstellung, wie die anderen sich uns vorstellen, kommt überwiegend nur aus uns selbst.

lg

Nana

LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

Nana, da hast Du leider zu 100% recht.

Was mich immer wieder zu der Frage bringt:

Wieso sind wir so offen und der Großteil der Gesellschaft so eingeengt?Was ist anders an uns?

Oder sind wir vielleicht intelligenter?

NanaVistor
Bild von NanaVistor
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.05.2009

LolaLeipzig schrieb:

Nana, da hast Du leider zu 100% recht.

Was mich immer wieder zu der Frage bringt:

Wieso sind wir so offen und der Großteil der Gesellschaft so eingeengt?Was ist anders an uns?

Oder sind wir vielleicht intelligenter?

"Wir" sind offen?"Wir" sind das genaue Gegenteil von offen. Offen ist nur ein geringer Anteil. Der große Anteil ist recht verbohrt, dem noch größeren Anteil ist das alles egal, und genau das trifft auch auf den Großteil der Gesellschaft zu. Die ist sehr viel weniger eingeengt als "wir" selbst. 

lg

Nana

 

p.s.

dieses "wir" gibt es nicht