Crossdressing

23 Antworten [Letzter Beitrag]
Mozez
Bild von Mozez
Offline
dabei seit: 14.04.2015

Hallo ihr da.
Ich bin heimlicher crossdresser, meine Freundin weiß das so ein bisschen aber will da nichts von wissen oder sehen oder sonst was. Ich kann bloße mein " hobby" nicht ausführen weil ich nie zeit für mich habe deswegen zieh ich schon die unterwäsche auf der arbeit an. Bloss meine freundin ist sehr neugirig und stellt immer dumme Fragen und findet auch alles heraus. Wir hatten schon öfterstreit deswegen und ich bin mir mittlerweile nicht mehr sicher ob sie die richtige ist. Jetzt habe ich gestern gelesen das es auch Frauen gibt die darauf stehen.
Und jetzt stelle ich mir natürlich vor wie es wäre wenn ich eine Partnerin hätte die darauf steht. Achja ich bin völlig hetero.

LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

Hallo Mozez, 

ich kann Dir nur eines, rein aus meiner Erfahrung, sagen. Mach es nicht auf Dauer heimlich. Ich habe meine Veranlagung, oder sagen wir besser mich selbst, Jahrzehnte lang nur im Verborgenen gelebt. Soll heißen, genau wie du, habe ich auch bei der Arbeit Damenunterwäsche und Strümpfe getragen, meine weibliche Seite, also das 100% ich, nur rausgelassen wenn meine Frau nicht da war. Dies alles hat im Enddefekt dazu geführt, dass ich nur noch eine Marionette war, nämlich die Person die die anderen sehen wollen, ich aber gar nicht bin. 

Ich bin zwar spät aufgewacht, durch sehr gute Freunde, lebe aber jetzt. Ich lebe für mich und nicht für die anderen, wie in meiner Vergangenheit. Und bin jeden Tag dankbar, dass ich jetzt leben darf und kann. 

Wie Du damit umgehst und wie du dein Leben weiter gestalten willst, kannst nur DU für dich entscheiden. Dies kann dir keiner abnehmen. Und glaube mir, dass ist auch gut so.

Mozez
Bild von Mozez
Offline
dabei seit: 14.04.2015

Ich mach das schon heimlich seit 10 Jahren oder so. Meine Freundin wird das aber nie tolerieren oder akzeptieren. Ich fürchte sie ist nichat die richtige für mich.

Und wie lebst du?! Machst du das öffentlich oder nur zu hause?

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Hi Mozez,

Mozez schrieb:
Ich mach das schon heimlich seit 10 Jahren oder so. Meine Freundin wird das aber nie tolerieren oder akzeptieren. Ich fürchte sie ist nichat die richtige für mich.

Dann ist doch eigentlich alles klar, oder? Ich steckte in einer ähnlichen Situation. fast 10 Jahre unerkannt, heimlich und mit Knoten im Hirn bis mir klar wurde, daß ich nicht spinne. Das hatte die Mutter meiner Kinder dann auch recht bald herausgefunden und mich vor die Wahl gestellt "Sarah und usziehen oder Kerl und bleiben". Ich zog dann aus.

Abgesehendavon, ob deine Partnerin irgendewas mit Trans akzeptieren würde oder nicht, schreibst Du ja, daß da sowieso der Wurm drin ist. Dann solltet ihr mal genau überlegen, ob- und wie es weitergehen kann.

Viel Glück und viel Kraft,

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Mozez
Bild von Mozez
Offline
dabei seit: 14.04.2015

Ja das wird wohl das beste dein. Sie ist einfach so stur und würde es niemals akzeptieren. Vllt mit klar kommen aber nicjt akzeptieren. Und das reicht mir einfach nicht.

Mozez
Bild von Mozez
Offline
dabei seit: 14.04.2015

Lebt ihr den jetzt alle allein oder habt ihr noch die richtige Partnerin gefunden ?!

LolaLeipzig
Bild von LolaLeipzig
Offline
dabei seit: 03.04.2015

Sarah schrieb:

"Ich steckte in einer ähnlichen Situation. fast 10 Jahre unerkannt, heimlich und mit Knoten im Hirn bis mir klar wurde, daß ich nicht spinne."

Sarah dem ist nicht hinzu zufgügen. 

Auch ich hatte diesen besagten Knoten im Kopf. Leider hat es nicht nur ein Jahrzehnt gedauert, bis mir Menschen begegnet sind, die an diesem Knoten gerüttelt haben. Dadurch konnte ich diesen dann endgültig öffnen. 

Auch ich habe es heimlich getan, zu hause, wenn keiner da war. Meine Frau fand es manchmal toll, aber bitte nicht so oft. Um es mal in Neudeutsch auszudrücken: Ich hätte gerne die light Version aber bitte nicht die volle Version. 

Das dies nicht auf Dauer gut gehen kann, von keiner Seite aus, sollte uns eigentlich klar sein. 

Du sollst dir mal folgende Frage beantworten:

Was bringt es Dir, wenn Du nicht so sein kannst wie Du bist? Was bringt es Dir, wenn dein Partner nicht akzeptiert wie Du bist?Was bringt es Dir, wenn Du dich, aus welchen Gründen auch immer, für deinen Partner verstellst?

Ich, für mich, habe mir diese beantwortet. Seit dem lebe ich so wie ich es für richtig halte. Ich gehe auch so wie ich mich fühle in die Öffentlichkeit. OK, wenn wichtige Termine anstehen muss ich als das was mir die Biologie gegeben hat, gehen. Doch sonst, ziehe ich es vor, mich zu geben, zu kleiden, zu geben wie ich bin und nicht wie es vielleicht andere erwarten.Ich für mich bin "normal". Für viele andere vielleicht nicht, aber was interessieren mich die anderen. Die müssen nicht mein Leben leben und sie müssen es auch nicht verstehen, nur sie sollten es akzeptieren. 

Sollte ich jetzt ein wenig zu ausschweifend geworden sein, verzeiht mir.

 

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Krass gesagt, mir ist mein leben zu wertvoll um:

- Faule Kompromisse einzugehen

- Theater zu spielen

- Mein Leben nach den Wünschen und Vorstellungen anderer zu leben und zu gestalten.

Ich bin mir zu wertvoll für den ganzen Lebenslügenmüll und habe schlicht nicht mehr die Kraft dafür. Auch in Freundschaften und Beziehungen, ich bin viel direkter geworden, sage was ich will und denke (bist blöd, finde dich attraktiv) solange es nicht zu sehr verletzt. Hab keine Lust mehr auf "Sarah gefiltert".

Das hört sich jetzt radikal an, aber ich achte und respektiere mein Gegenüber. Aber verbiegen gibt es nicht mehr.

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Mozez schrieb:
Lebt ihr den jetzt alle allein oder habt ihr noch die richtige Partnerin gefunden ?!

Naja, als trans* ist man schon irgendwie schwer vermittelbar. Spaß auf Parties jederzeit, aber etwas "festes" zu finden ist eher schwierig.

Brigitte

Mozez
Bild von Mozez
Offline
dabei seit: 14.04.2015

Hmm bin eher der Party Muffel trink auch kein Alkohol mehr oder nur wenig. Aber das ist ne andere Geschichte

NanaVistor
Bild von NanaVistor
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.05.2009

"unsere " Internetseiten sind voll von Menschen die auf dieser Suche sind, meist vergeblich