camperTTreff

147 Antworten [Letzter Beitrag]
Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Gestatten, hier spricht der Elektrolurch:

Hallo Fanny,

ich fürchte "sowas" (Booster) wird in dem gedachten Einsatz nicht lange überleben. Starterbatterien und Beleuchtungsbatterien haben gegensätzliche Eigenschaften.

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Hi Brigitte,

den Gedanken hatte ich auch erst und ich holte mir die Station weil im Handbuch drin steht, dass man über den elektronisch geregelten 12V-Anschluß elektische Geräte wie Laptop oder Pumpen kontiunierlich betreiben kann.  Trotzdem ist es erstmal ein Kompromiss und eine Gel-Batterie wäre sicherlich die stabilere Lösung.

Nach dem nächsten Break-Out berichte ich gerne über das Resultat.

Smile

JosefinBank
Bild von JosefinBank
Offline
dabei seit: 02.12.2004

Da kann ich Zonja nur voll und ganz zustimmen. Ich persönlich fühle mich als Prä-Op TS nur immer unwohl in den Waschräumen. Auf jeden Fall könnte ich es mir in einer Gruppe toll vorstellen. Ich selber habe leider nicht solch Luxusschlitten wie am Eingang angezeigt sondern zerre noch einen WWg. hinter mir her. Auf jeden Fall gefällt es meinem Kater und mir.

Liebe Grüße Josefin

Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Ihr Luxusweibchen! Surprise Was für einen Aufwand Ihr doch treibt Tongue

Seht, was ich letztes WE gemacht habe:

Morgens um 8, der Blick aus dem Zelt.

 

mit angehobenem Beiwagen, Inga

P.M.O.S.F

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

Sollen wir Dich beneiden oder bedauern..... Smile

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

JosefinBank
Bild von JosefinBank
Offline
dabei seit: 02.12.2004

Ich glaube wir MÜSSEN die Inga bedauern. Brrrrrrrr, so etwas fällt für den oder die Begleiter schon unter Sadismus.

Josefin

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

@Inga

Wo warst Du denn? Elefantentreffen?

Und wie hast Du dich denn da eigentlich fein gemacht?

Moped und Campen ist ja ganz o.K. - aber da hab ich auch immer so meine Probleme (mit dem Fein machen).... Wink

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Hallo Inga,

bei so einem Wetter ist so ein Stützrad bisweilen ganz praktisch. Big smile

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005

Barbara tippte:

Tranniefreundlicher Campingplatz

Bild von Trans-Barbara


Wer mit Caravan oder Campingbus die Kulturhauptstadt Ruhr2010 besuchen will, sollte auf der Suche nach einem Stellplatz www.camping-hattingen.de anklicken. Die Besitzerin, Jutta Stolle, würde sich freuen, euch begrüßen zu können!


Hattingen hat eine günstige Randlage, um das Revier zu erkunden. Außerdem gibt es eine nette Altstadt mit guten Kneipen.


Barbara


 




 


Nur mal eben rüber kopiert, danit der Link nicht flöten geht. Laughing out loud


 

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

@ all                                       .

Wer mit Caravan oder Campingbus die Kulturhauptstadt Ruhr2010 besuchen will, sollte auf der Suche nach einem Stellplatz www.camping-hattingen.de anklicken. Die Besitzerin, Jutta Stolle, würde sich freuen, euch begrüßen zu können!  

Ich kann das voll bestätigen. Besonders, nachdem ich die Frau Jutta Stolle dieser Tage persönlich kennenlernen durfte: Die duldet uns nicht nur, - die mag uns sogar. Auch in Gruppen bzw. "Wagenburgen". Und zu allem Überfluss rauschen die Ruhr-Wasserfälle direkt neben den Stellplätzen "Ruhrbrücke".  

Ich war jetzt eben und auch schon im Spätherbst ´09 jeweils eine knappe Woche im Pott. Der Pott lohnt sich, besonders als "Welt-Kulturhauptstadt Ruhr 2010". Ein ganzes Jahr Programm (s. Internet) vom allerfeinsten. Und in technischen Fragen mein Geheimtipp: Trans Barbara. Ich hab´sie vor Ort und aufn Pütt getestet mit "sehr gut". In ihrer Küche nicht ganz so stark: Ihr Tee aus irgendwelchen afrikanischen Baumblüten war extrem (in dritter Potenz) gewöhnungsbedürftig.

lg Zonja