Ausgehen in Rhein-Main?

7 Antworten [Letzter Beitrag]
Gesche
Bild von Gesche
Offline
dabei seit: 03.12.2011

 Hallo,

gerne würde ich von Zeit zu Zeit im Rhein-Main-Gebiet "en femme" ausgehen - am Liebsten in Begleitung! Zum Essen gehen, Shoppen, Kultur, Austausch usw. Bin nicht mehr ganz jung, verheiratet und noch nicht so lange "draußen" unterwegs, meisst alleine. Wer hat Lust? Und wer hat Tips für die Region: wo trifft "frau" verwandte Seelen, wo sind TV's willkommen? Freue mich über jede Reaktion! Liebe Grüße

  1.  
  1.  
Nadine68
Bild von Nadine68
Offline
dabei seit: 05.05.2009

In Frankfurt Schäfergasse die Gegend kannst Du überall hingehen. Das LM27 ist dort. Da findet auch einmal im Monat "Transen Tanzen" statt. Ist halt eine offene Bühne, d.h. ein bisschen Show.

http://die-frau-schulz.server1.de/transen_tanzen/index.php

Dann gibt es noch das Pulse in der Bleichstraße. Da trifft man auch immer mal ein paar TV.

 

 

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Und dann gibt es nach wie vor den TVV Frankfurt: http://www.tvv-frankfurt.de/

Die Gruppe hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert.

 

 

 

Viele liebe Grüße

Beate 

verena99
Bild von verena99
Offline
dabei seit: 09.04.2011

Beate_R schrieb:

Und dann gibt es nach wie vor den TVV Frankfurt: http://www.tvv-frankfurt.de/

Die Gruppe hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert.

tatsächlich?

TVV steht für Rentner-Transvestiten mit selbst mangelhaftem Passing, die sich dazu berufen fühlen, alle anderen TGs unaufgefordert belehren zu müssen, sie würden mit ihrem Stil und Auftreten der Sache der Transvestiten schaden,

geheime Treffs mit Zutritt nur nach persönlicher Vorsprache,

boshafte Intrigen

n/v
Gesche
Bild von Gesche
Offline
dabei seit: 03.12.2011

Danke, Nadine,

für Deine Tips! Da ich sehe, dass Du aus Mannheim bist: gibt's da auch Tips für unsereins?

Ich bin gelegentlich in Mannem ... natürlich bei Schuh-Kaufmann u.a.! Vielleicht hast Du mal

Lust auf ein Kaffeterinken oder so?

Liebe Grüße

Gesche

  1.  
  1.  
Gesche
Bild von Gesche
Offline
dabei seit: 03.12.2011

Liebe Beate,

vielen Dank für Deine Tips! (TVV kenn ich ein bischen - mal ganz nett, mal sehr vereinsmeierisch.

Aber vielleicht muß es's einfach öfter dort versuchen).

Deine Website hab ich mir angesehen:  sehr schön gemacht, informati und mit Herz, teils sehr berührend.

Dort schreibst Du u.a., dass Du gerne mal in Sachen Kultur unterwegs bis  -  falls Du mal Lust auf einen gemeinsamen Bummel

durch ein Museum hast, Galerien oder Kaffetrinken, würde ich mich freuen.

 

Liebe Grüße

Gesche

  1.  
  1.  
susanne-ffm
Bild von susanne-ffm
Offline
dabei seit: 14.10.2007

verena99 schrieb:
TVV steht für Rentner-Transvestiten mit selbst mangelhaftem Passing, die sich dazu berufen fühlen, alle anderen TGs unaufgefordert belehren zu müssen, sie würden mit ihrem Stil und Auftreten der Sache der Transvestiten schaden,

Ich habe die Mädels bisher so erlebt das sie wert auf tageslichttaugliches Auftreten legen - Fetisch ist da unpassend -

wobei ich dein Kleidungsstiel nicht kenne - und - auch ich trage mal sachen sie unpassend für mich sind; und auch ich ägere mich wenn mich jemand darauf hinweist - aber entweder Sie hat recht oder es kann mir egal sein Smile

verena99 schrieb:
geheime Treffs mit Zutritt nur nach persönlicher Vorsprache,

Das ist der Tatsache geschuldet das es TVs geben soll die sich nicht oder noch nicht raustrauen - aus welchen gründen auch immer

Ich finde die Mädels nett

Jeanine EX
Bild von Jeanine EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 16.11.2009

Ich kann Susannes Positivismus zum TVV hier bedauerlicherweise definitiv nicht zustimmen.

Es geht den Alteingesessenen im TVV nicht wirklich um Fetisch versus alltags/straßentauglich sondern nur um die eigene Selbstdarstellung und Selbstbestätigung. Fakt ist außerdem: Es gibt im TVV so gut wie keine jüngeren TGs mehr mit vermeintlich besserem Passing. Die wurden stattdessen alle hinaus geekelt. Solchen Neid habe ich außer beim TVV, die angeblich für alle Transgender offen sind, bei noch keiner anderen Gruppe erleben müssen.

Geheime Treffen mit Zutritt nur nach persönlicher Vorsprache ähnelt den Schwulentreffs der 70-er Jahre. Alle anderen TV, TG, TTS SHGs zeigen, dass es inzwischen auch sehr gut ohne soche geheimen Lokalitäten geht.

Die meisten jüngeren TGs sind heut zu Tage nicht mehr bereit sich zu solch entwürdigenden Vorprüfungsgesprächen, wie beim TVV praktiziert, über e-mail zu anzumelden und zu bewerben.

Girlie be all you can be