4. Trans Street Day in Dresden

10 Antworten [Letzter Beitrag]
Jessica-Spirit
Bild von Jessica-Spirit
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.03.2005

Auch zum 4. Trans Street Day in Dresden soll Einmaliges angeboten werden.

Der diesjährige TSD findet vom 03. – 10.06.2007 unter dem Motto "Regenbogenfamilie - Entdecke die Vielfalt" statt.

Das Programm wurde nicht nur im Sinne der Forderungen nach Aufklärung, Normalität, Toleranz und Akzeptanz gestaltet – auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen.

So bildet der Kinoabend im Thalia den Auftakt der Woche, auf dem ein moderierter Abend mit Angehörigen und Freunden von Trans* sowie ein Diskussionsabend mit Politikern folgen.

Natürlich wird auf der Samstagsdemo durch Dresden wieder ein Block TS/TV für die Einforderung der Rechte vertreten sein. Parallel und im Anschluss dazu, findet das Straßenfest statt bei dem sich der TSD durch ein Ausstellungszelt rund um das Thema "Geschlechtergrenzen und Aufklärung" präsentiert. Eine Ballonaktion soll sowohl die Forderungen als auch Wünsche und Grüße in alle Welt tragen. Den Tagesabschluss bildet eine TSD-Party.

Zum Abschluss kann man sich beim Sonntagsbrunch oder der Motorradausfahrt von dem Adrenalinhoch erholen.

Wir freuen uns über alle, die den Weg nach Dresden finden um uns zu unterstützen und natürlich Spaß zu haben.

Alle weiteren Infos unter: http://www.trans-street-day.de

PS: Wer nach Dresden kommen will und noch Platz in seinem Auto hat kann sich gern in unserer Mitfahrzentrale anmelden. Danke!

Jessica-Spirit
Bild von Jessica-Spirit
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.03.2005

Neu auf der Hompage: Die Berichte der letzten Jahre und die Hotelübersicht. In den nächsten Tagen werden noch weitere Events das Programm schmücken.

Wir freuen uns auf eueren Besuch!

Jessica-Spirit
Bild von Jessica-Spirit
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.03.2005

Hallo Jungs und Mädels,

für die CSD/TSD-Demo am 9. Juni suchen wir noch reichlich Unterstützung, sprich Demoteilnehmerinnen. Wie auch letztes Jahr werden wir wieder mit Transparenten und Fahnen auf uns aufmerksam machen und über das Thema Trans* aufklären. Dazu gibt es auf dem Straßenfest wieder ein großes Zelt mit einer Ausstellung und Informationsmaterial. Wäre schön wenn ihr uns bei unserem Vorhaben unterstützen würdet. Letztes Jahr waren wir über 50 Trans*Menschen zur Demo (Aus Sachsen, Thüringen, Berlin und Baden-Württemberg), dieses Jahr würden wir gern die 100 erreichen (oder es zumindest versuchen). Alle weiteren Infos unter http://www.trans-street-day.de
Wenn ihr kommen wollt dann bitte eine kurze Mail an mich oder über die Website, oder hier bei Transtreff in den Events. Danke!

Viele Grüße

Jessica

Gast
Bild von Gast

Öhm... Aufklärung? Das ist eine gute Idee.
Aufklärung über Transsexuelle und Transvestiten. Letztere sind nach dem Verständnis ja seit geraumer Zeit- Zitat eines eurer Pressemännchen: "bunte Männer, Tunten und Fetischisten" (gemeint waren alle anderen die Transgender und nicht transsexuell sind). Interessante Betrachtungsweise. Da fand ich ehrlich gesagt das Plakat vom letzten Jahr treffender und besser.

Jessica-Spirit
Bild von Jessica-Spirit
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.03.2005

Wir kennen diese Äußerungen und distanzieren uns davon und haben deshalb einiges im Team geändert. Dies zeigt vor allem eines: Wir müssen nicht nur für Aufklärung, Akzeptanz, Normalität und Toleranz in der Öffentlichkeit kämpfen sondern auch in den eigenen Reihen. Es gibt sehr oft irgendwelches Gerangel untereinander, aber nicht weil man sich nicht mag, sondern weil man nicht weiß und versteht was in den Köpfen der anderen vorgeht. Gerade deshalb sollte man auf der Demo zusammenhalt beweisen und zeigen. Nicht das es am Ende noch Randgruppen innerhalb der Randgruppen gibt, das wäre schade und nicht das Anliegen des TSD.

PS: Im Anhang das Bild vom letzten Jahr von unserem Transparent.

Gast
Bild von Gast

Jessica-Spirit schrieb:
Wir kennen diese Äußerungen und distanzieren uns davon und haben deshalb einiges im Team geändert. Dies zeigt vor allem eines: Wir müssen nicht nur für Aufklärung, Akzeptanz, Normalität und Toleranz in der Öffentlichkeit kämpfen sondern auch in den eigenen Reihen.

Na das ist doch eine klare Ansage und Bekenntnis. Auch das ist völlig akzeptabel.

Jessica-Spirit
Bild von Jessica-Spirit
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.03.2005

Hallo Mädels und Jungs,

noch etwa 40 Tage und dann geht es los. Schon am 2. Juni gibt es den inzwischen 4. TSD-Eröffnungsball und am 8. Juni ein Vorabendtreff zusammen mit dem TransGenderTreff Sachsen. Das komplette Programm findet ihr nun auf unserer Homepage.

Weiter suchen wir noch tatkräftige Unterstützung bei der Demo. Etwa 40 bis 50 Mädels und Jungs haben ihr Kommen bereits zugesichert, Tendenz steigend. Zusammen wollen wir zeigen wie wir sind und das wir dazu stehen.

Alle weiteren Infos gibt es unter http://www.trans-street-day.de

Viele Grüße

Jessica Spirit
TSD Orga-Team

PS: Bitte nutzt auch unsere Mitfahrzentrale! Danke!

Jessica-Spirit
Bild von Jessica-Spirit
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.03.2005

Noch 28 Tage und es geht los. Nun ist auch das Programm komplett - fast 7 Tage voller Action. Wenn das mal nicht ist ...

Inzwischen rechnen wir mit etwa 70 Jungs und Mädels zur Demonstration - falls dann niemand kneift, werden wir dieses Mal eine ziemliche bunte Gruppe sein. Ich hoffe es klappt ...

Ich würde mich freuen wenn wir uns beim TSD in Dresden wieder sehen!

Alle weiteren Infos unter http://www.trans-street-day.de

Jessica-Spirit
Bild von Jessica-Spirit
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.03.2005

Der TSD ist inzwischen im vollen Gange. Nur noch wenige Tage, dann startet die große Demo und das Straßenfest in Zusammenarbeit mit dem CSD Dresden. Wir sind natürlich auch dabei ... alles weitere unter http://www.trans-street-day.de

Jessica-Spirit
Bild von Jessica-Spirit
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.03.2005

Kurzer Nachtrag: Am Samstag sollen bis zu 28 ºC werden. Wenn das mal keine guten Aussichten sind ...

Gast
Bild von Gast

Hallo Jessica,

super, Deine Arbeit. Viel Spass und Erfolg. Und weiter so. Ich werde wohl irgendwann auch mal rauskommen...,
weil ich wäre

Gernfrau