2.forenübergreifendes TG-Treffen Oberhausen in der Distel

41 Antworten [Letzter Beitrag]
Rapunzel
Bild von Rapunzel
Offline
Reale Person
dabei seit: 16.04.2006

Zitat:
am Samstag, den 18. Juli 2009, ab 19 Uhr,
zweites, großes, forenübergreifendes Transgendertreffen in der "Distel" in Oberhausen !
Genannter Kostenbeitrag : 17,- € für Buffet und geringfügige Organisationskosten !

@ Elle:
Ich denke du hast auch weiter gelesen.
Ein Event mit Buffet ist angesagt!

Es gibt da engagierte Menschen, die eine Veranstaltung planen und sich Gedanken um Form und Rahmen machen.

In eine Diskothek bekomme ich auch keinen Preisnachlass, weil ich den im Eintrittspreis enthaltenen Schnaps gar nicht trinke.

Levve un levve losse!

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

Rapunzel schrieb:
Zitat:
am Samstag, den 18. Juli 2009, ab 19 Uhr,
zweites, großes, forenübergreifendes Transgendertreffen in der "Distel" in Oberhausen !
Genannter Kostenbeitrag : 17,- € für Buffet und geringfügige Organisationskosten !

@ Elle:
Ich denke du hast auch weiter gelesen.
Ein Event mit Buffet ist angesagt!

Es gibt da engagierte Menschen, die eine Veranstaltung planen und sich Gedanken um Form und Rahmen machen.

In eine Diskothek bekomme ich auch keinen Preisnachlass, weil ich den im Eintrittspreis enthaltenen Schnaps gar nicht trinke.

Abgesehen davon, dass ich in der Distel idR auch essen mag und ich den Preis für angemessen halte,...
...kann ich sehr wohl in die Disco gehen, Eintritt zahlen und den Verzehr gesondert abrechnen.

Whatever- es lohnt wohl kaum darum zu streiten, es wäre nur hilfreich für diejenigen die nicht so viel Geld haben oder die einfach nicht gern auswärts essen zu wissen, ob sie sich 17 Euro auch sparen können.

Wenn ich mir vorstelle, dass vielleicht der Herr Harz, der 4. mein Ernährer wäre, dann wären 17 Euro für mich verflucht viel Geld. Nicht alle unter uns sind finanziell auf Rosen gebettet.

Vielleicht kann Gabimaus zu den Modalitäten noch genaue Angaben machen.

Liebe Grüße

Gabi

n/v
petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

So , bevor es nun zum Sreit kommt , meld ich mich nochmal .

Wie ich es lese , kann es eine "geschlossene Gesellschaft" werden .
Unter der Vorraussetzung , das sich 80-90 Personen verbindlich , mit Überweisung anmelden .
Das Geld ist für`s Essen , und das Programm .

Soweit , so gut .

Aber .

Was passiert , wenn diese Zahl nicht erreicht wird ?
Denn die scheint ja nunmal vorraussetzung zu sein .
Gibt es dann ein Buffet ?
Oder doch Essen nach Karte ?
Gibt es dann Geld zurück ?
Kann ich auch noch kurzentschlossen hin ?

Ich denke mal , ich bin nicht die Einzige , die sich das fragt , und ein wenig mehr Informationen wären da schon nett .

Ich für meinen Teil , denke mir , es wäre Sinnvoller es so wie beim letzten mal zu gestalten .
Wer kommt , der kommt .

Im Sommer ist dort genügend Platz , auch wenn wir nicht allein sind .
Und ist es nicht auch netter , wenn andere dabei sind ?

So , Fragen über Fragen , und ich würd mir wünschen , wenn da ein wenig klarheit geschaffen werden kann .

LG Petra

PS.: ich hoffe nicht , das das nachfragen als stänkern ausgelegt wird , ist von meiner Seite nicht so gedacht .

Gast
Bild von Gast

Was wollt ihr?

Eine Möglichkeit sich irgemdwo zu treffen ? An einem Platz, der euch / uns akzeptiert?
Es geht um ein weiteres forenübergreifendes Treffen in 2009 und um nichts anderes. Die Chance dazu weitere nette Menschen wie ihr und ich zu erleben.

Petra schreibt sehr zutreffend: " Wer kommt, der kommt" - sie schreibt auch .... gibt es Geld zurück ... und weiter .... auch kurz entschlossen? ...

Wer von euch kurz entschlossen dazu stößt, ist immer willkommen.

Geld zurück? Ich denke nein.

Der letzte Treff war ein Erfolg. Hier zählen alle und manchmal auch einige.

Wir 4 werden diesen Abend wieder organisieren und uns einfach nicht beirren lassen. Sei es, wie es kommt.

Carola, im Auftrag der Orga für diesen Abend.

So, Mädels von TT - ich meine alle

ich mag es nicht, wenn ihr hier bis zum Juli nur meckert, viel eher möchte ich eine gemeinsame Linie von euch - mit euch.
Wir wollen und wir werden uns treffen in der Distel 2009 und jede/r die kommt, ist herzlich willkommen.

Ciao Carola

Fabienne
Bild von Fabienne
Offline
Reale Person
dabei seit: 19.02.2005

Ich denke mal, dass unsere Distel-Gabi meine Frage sehr gut einzuschätzen weiss und ich geh davon aus, dass sie auch weiss, dass ich nicht stänker, sondern konstruktiv frage. Der erste forenübergreifende Event war gut und ich denke, so lange noch nichts in trockenen Tüchern ist, kann auch mal was gefragt werden. Wink

n/v
Fabienne
Bild von Fabienne
Offline
Reale Person
dabei seit: 19.02.2005

Und Frage wurde schon beantwortet. So einfach ist das Laughing out loud

n/v
anja-k
Bild von anja-k
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.12.2004

Nun schalte ich mich auch mal ein, weil ich Überlege, fahr ich oder Fahre ich nicht.
Meine zwei Fragen sind einfach.
1. Wie sieht das Buffet aus.
2: Welches Programm ist gemeint, von dem hier die Rede ist.
Na ja vielleicht habe ich ja etwas Überlesen.
17€ mit Programm ist O.k., nur Buffet na ja! Dann käme es auf das Buffet an, was geboten wird. Aber wo finde ich den Hinweis, was mit Progrmm gemeint ist?
anja-k

Gabimaus
Bild von Gabimaus
Offline
Reale Person
dabei seit: 14.05.2006

@ All,
das Event wurde als TG-Treffen "mit" Büffet vorgestellt...,nicht mehr und nicht weniger.
Meldeschluß ist der 18. Juni und bis dahin sollte es jedem möglich sein,17,-€ zusammen zu sparen.
Von Programm war Orgaseitig nichts geschrieben.Wie das Büffet aussehen wird,ist noch nicht abgesprochen und wieviel wovon jede/r essen darf auch noch nicht.Wir können ja alles völlig umschmeißen und anders "planen":
Aber wer letztes mal dabei war,kann sich vieleicht noch daran,daß wir "sehr beengte" Räumlichkeiten zur Verfügung hatten.Daß nun die ganze Distel für uns als Ziel gewünscht wurde,ist mit diesem Wissen um die Platznot wohl verständlich.Bei einer größeren Anzahl an Gästen macht unsere Wirtin Beate aber kein Essen nach Karte.
Um allen gerecht zu werden,können wir Orgaseitig ja einfach ein Treffen ausschreiben und gut ist.Wer zu spät kommt und keinen Platz bekommt,stellt sich dann einfach vor die Distel und schaut durch`s Fenster rein.Wer kein Essen bekommt,obwohl er Hunger hat,kann sich ja vorsichtshalber ein Brötchen mitbringen.Beschweren tun sich sowieso immer einige..,egal worüber.Bei einer geschlossenen Veranstaltung hätten wir Räume für Raucher und Nichtraucher,aber wir können gerne eine reine Nichtraucher-Veranstaltung daraus machen.Dann sind wir eben beengt in einem Raum.Dafür mit anderen Gästen.
Das Büffet lassen wir auch fallen,es bleibt dann jedem überlassen,sein Essen zu bekommen.Die Planung dafür gebe ich gerne jedem selber in die Hand.
Umbenennen werden wir unser Treffen dann auch gleich in: Chaos-Treffen 2009
Bei früheren TG-Events mußte ich Eintritt zahlen und es gab kein Essen dafür...,das mußte noch extra teuer bezahlt werden.
Lest doch einfach erst mal die Einladung durch und überlegt,ob Ihr teilnehmen wollt.Wenn ja,dann bitte nicht noch Debatten führen,die unnötig sind.Es ist doch kein Zwang,daran teilzunehmen.

n/v
petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

@ Gabi
Jawohl , keine Debatten .

Kommt mir bekannt vor , schade .

LG Petra

Roxanne
Bild von Roxanne
Online
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

petra0169 schrieb:
@ Gabi
Jawohl , keine Debatten .

Kommt mir bekannt vor , schade .

Die Frau hat gedient... Thinking

Natürlichkeit ist langweilig