WHO und Transsexualität ist keine psychische Störung

43 Antworten [Letzter Beitrag]
Granada
Bild von Granada
Offline
dabei seit: 10.10.2012

Ich stähle meinen Körper im Sommer beim Rennradfahren, im Winter im Fitneßstudio und würde daran aber auch als Frau nichts ändern. Zumindest hoffe ich bisher, daß eine eventuelle HRT mir nicht die Lust am Sport nähme.

LG

Granada

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Ich sah sogar ohne Sport wie gedopt aus, bekam breiten Rücken und Muskeln ganz ohne Training, einfach durch den Hormonschub zwischen 20 und 25.

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Eyleen
Bild von Eyleen
Offline
Reale Person
dabei seit: 09.08.2008

@Jasminchen

Nun ja - so kann man das natürlich auch nennen - hört sich aber ziemlich stark nach "Nichtstun" an - oder sollte ich mal "Faulpelz" sagen - ist aber auch egal - manche Menschen sind nichts weiter als "Labertaschen", die sich nur wichtig machen wollen.........

Und einige Menschen haben es bis heute nicht verstanden, dass man machmal auch selber eine Initative ergreifen muss.....

Schade - aber nicht unbedingt bedauerlich...... 

 

 

*Unser Glück und Seelenfrieden beruhen darauf, dass wir tun was wir für richtig halten und nicht das, was andere sagen oder tun.*

**Mahatma Gandhi**