weibl. Hormone aus pflanzlichen Preparaten

3 Antworten [Letzter Beitrag]
Laura92
Bild von Laura92
Offline
dabei seit: 01.02.2017

Hallo ich bin die Laura, 25 Jahre alt und komme aus NRW.

Da ich nun nach und nach immer weiblicher werden möchte und mir das make up und Unterwäsche tragen nicht mehr ausreicht, möchte ich nun auch meinen Körper verändern. Dieser muss auch weiblicher werden.

Habe im Netz gelesen, dass Rotklee dabei helfen könnte oder auch andere Mittel. Ja ich weiß das diese hohe Nebenwirkungen haben kann.

Hat jemand von euch schon Erfahrung mit solchen Preparanten gemacht?

 

MfG

 

Laura

Amaryllis
Bild von Amaryllis
Offline
dabei seit: 09.11.2016

Hallo Laura,
das Hormon, dass Dein Körper mehr braucht ist Östrogen : !! in Deinem Körper angepasster Konzentration !!
das Hormon, dass Deinen Körper beim Weiblicher-Werden hindert ist das Testosteron : seine Ausschüttung muss geblockt werden.
-> Du wirst dadurch früher oder später unfruchtbar -> eigene Kinder (das Leben ist noch lang) gehen wenn Du jetzt Samen einfrieren lässt.

Bei pflanzlichen Präparaten hat man immer das Problem, dass die Dosis sehr stark schwanken kann : das hängt vom Boden, Lage, Wetter, Temperatur, Sonneneinstrahlung, Düngung, usf. ab.

Ein Eingriff in das Hormonsystem ist immer eine heikle Sache, ein unkontrollierter Eingriff kann Deinem Körper mehr schaden als nützen ... irgendwo drin muss schließlich auch die Frau wohnen, mit rumlaufen, tanzen, freuen, ärgern, ... sollte man nicht kaputt machen - sondern vorsichtig korrigieren.

Kaylee
Bild von Kaylee
Offline
dabei seit: 03.04.2016

Ich denke Naturheilmittel reichen bei sowas auch nicht aus bzw. werden dir nicht ansatzweise weiterhelfen. Wirklich nur voran kommt man mit einer echten HRT und da glaube ich nicht dass man die machen sollte wenn es nur darum geht das Unterwäsche nicht mehr ausreichen.

Unfruchtbar zu werden ist ein Teil, deine Psyche, dein ganzes Ich können sie stark beeinflussen. Die ganze Therapie kann auch schnell daneben gehen und die Ärzte überfordert sein. Ich hätte nie gedacht dass diese mich so zu einen anderen Menschen machen können, jetzt mal völlig unabhängig von dem was sie für dich am Körper bringen.

Würde an deiner Stelle eher wirklich versuchen andere Dinge zu machen, wie z.B. eine Bartepilation. Gibt doch einige Personen die auch ohne Hormone ein sehr autentisches Leben führen.

Sterben kann tödlich sein

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Mal umgangsprachlich formuliert: Pflanzliche Hormone sind pille-palle....die bringen unsereins nichts.

 

 

Natürlichkeit ist langweilig