Verfassungsgericht kippt Verbot der Sukzessivadoption

Keine Antworten
Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Aus dem eben ergangenen Urteil:

 
Zitat:
Die Nichtzulassung der sukzessiven Adoption angenommener Kinder eingetragener Lebenspartner durch den anderen Lebenspartner verletzt sowohl die betroffenen Kinder als auch die betroffenen Lebenspartner in ihrem Recht auf Gleichbehandlung (Art. 3 Abs. 1 GG). Dies hat der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts in einem heute verkündeten Urteil entschieden. Der Gesetzgeber hat bis zum 30. Juni 2014 eine verfassungsgemäße Regelung zu treffen. Bis zur gesetzlichen Neuregelung ist das Lebenspartnerschaftsgesetz mit der Maßgabe anzuwenden, dass die Sukzessivadoption auch für eingetragene Lebenspartnerschaften möglich ist.
 Weiter: http://www.bundesverfassungsgericht.de/pressemitteilungen/bvg13-009.html

Viele liebe Grüße

Beate