Und morgen gibt es Hormone

135 Antworten [Letzter Beitrag]
KiVi-Wolf EX
Bild von KiVi-Wolf EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.02.2013

Narf ^^

Da ich meine engeren Freunde und die Familie bereits damit genervt habe, erwischt es nun auch euch.

Morgen, also am 12.03.2013, werde ich meine Hormone bekommen, der Termin ist für 12 Uhr angesetzt. Bin gespannt wie sich ab da alles entwickelt und was für Erfahrungen ich machen darf. Ich habe die letzten Tage auch nochmal genau über alles nachdedacht, was ich will, warum ich es will und was ich mir nun von den Hormonen erhoffe. Ich denke ich gehe den richtigen Weg, hin zu einem normalen Leben. 

Was ich mir vorgenommen habe ist so eine typische "Tag 1" bis "x" Fotocollage zu machen, um meine Veränderung zu dokumentieren. Ist aber auch in gewisserweise für mich, damit ich sehen kann was sich verändert hat und wie. 

Jedenfalls bin ich grad voll aufgeregt, aber nach reichhaltiger überlegung und in ermangelung dessen, dass bisher nichts anderes wirklich verbesserung gebracht hat d.h. weder eine Beziehung noch sonst etwas sind in dieser Form erträglich. Wird das wohl die wichtigste und beste Entscheidung meines Lebens. 

Liebe Grüße,

KiVi ~ Kira Viktoria

Nina91
Bild von Nina91
Offline
dabei seit: 23.10.2012

Na dann wird morgen wohl ein schöner Tag für dich Smile Wo ich die erste Qlaira genommen habe, ich war soooooo überglücklich <3

Viel Erfolg für deine HRT Wink

lg

Nina <3

Tina u
Bild von Tina u
Offline
dabei seit: 10.01.2013

Hallo KiVi, wieso sollte das nerven? Wie könntest Du schweigen zu etwas, dass Dich monatelang und jetzt sicher vom aufwachen bis zum einschlafen beschäftigt? Jetzt passen Psyche und Hormone endlich zusammen und arbeiten nicht mehr gegeneinander. Also wenn mich jemand fragt, ob ich jemals Drogen genommen habe, werde ich antworten: Ja, Estradiol. Ich habe nur 5 Tage lang die lächerliche Verhütungsmenge von 20 Mikrogramm pro Tag genommen und es waren die besten Tage seit Monaten. Mehr habe ich von dem Zeug erstmal nicht. Eine Beziehungläuft sicher schlecht , wenn man innerlich unter starker Anspannung steht. Ich glaube Du hast einiges zu erwarten. Kannst vielleicht mal berichten. Viel Freude und Erfolg.

Tina

KiVi-Wolf EX
Bild von KiVi-Wolf EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.02.2013

Ich hab nun alles bekommen, einmal eine Intramuskuläre Depotladung für 3 Moante, ein Testoblocker. Dazu Gynokadin Gel (Estradiol 0,6mg/g), Progestogel (10mg / g) und utrogest (100mg pro Kapsel).

Mein Testosteronwert liegt etwa auf der halben Höhe wo er wohl normal sein sollte, was schon mal eine gute Basis ist.

Bin gespannt wie es nun weitergeht mit abnehmen etc. und mit meinem Körper im allgemeinen.

Lotty
Bild von Lotty
Offline
dabei seit: 05.04.2011

Ups, da hast du aber einen gewalltigen Cocktail verpasst bekommen. Ich komme mit Spiro 100 und Estradot 75 Pflaster ganz gut über die Runden.  Ist dieser Mix dein Wunsch gewesen oder kommt das von deinem Endo?

Liebe Grüße

Lotty

Denke daran, mindestens einmal am Tag lächeln.

KiVi-Wolf EX
Bild von KiVi-Wolf EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.02.2013

Kam vom Endo, er empfahl auch den Testoblocker um das bald vorbei zu haben.

Ich fühl mich aktuell etwas strange, aber noch fein ^^

Suse
Bild von Suse
Offline
dabei seit: 07.11.2012

Hallo KiVi,

deine Glücksgefühle kann ich gut verstehen, die hatte ich auch als ich mein erstes Rezept in der Hand hielt. Allerdings sollte man nicht zu euphorisch sein was die Veränderungen betrifft.

Deine "männlichen" Testowerte sind nicht wirklich wichtig. Ich war nach drei Monaten, mit nur 5 mg Androcur täglich, im unteren weiblichen Bereich, obwohl meine Testowerte vorher typisch männlich waren.

Aus welcher Gegend kommst du? Hatte bislang noch keinen Erfolg bei der Suche nach einem Endo, der mal über den Tellerrand der SOCs hinausschauen konnte und somit auch Ahnung von Progesteron und dessen brauchbarer Wirkung hat...

LG

Suse

Ich war kein Mann, ich sah nur so aus.

KiVi-Wolf EX
Bild von KiVi-Wolf EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.02.2013

Ich komme aus dem Harz und der Endo ist in Hildesheim, der Dr. Wilke vom Kinderwunschzentrum.

kaninchen
Bild von kaninchen
Offline
dabei seit: 26.12.2012

der wird scho wissen was er tut...

wie alt bist du wenn ich fragen darf? 

KiVi-Wolf EX
Bild von KiVi-Wolf EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.02.2013

Ich bin 27, noch.... also ca. 10 Tage noch.

andreax
Bild von andreax
Offline
dabei seit: 20.02.2013

auch von mir viel Erfolg, mir steht das alles noch bevor ich freue mich aber auch schon darauf. Einige Abkürzungen kann ich nicht verstehen, was bedeutet SOCs?Benötigt man für die Hormonbehandlung unbedingt einen Endo? Hoffe die Fragen sind nicht zu blöd. Stehe am Anfang und bin noch auf der Suche nach einem Psychologen der mir weiterhilft...im April habe ich eine Beratungstermin in Essen. Bis es bei mir soweit ist wird wohl noch einige Zeit vergehen.