Tierquälerei für Hormonpillen Presomen7Premarin

11 Antworten [Letzter Beitrag]
jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Hi, 

weil es noch nicht alle wissen:http://www.augsburger-allgemeine.de/comm...id16216921.html 

 

Bitte kein Premarin verschreiben lassen, da dafür Tiere gequält werden. 

 

Es gibt genug andere Produkte auf pflanzlicher Basis.LGJasmina 

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

PS: Warum gibt es hier kein edit?

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

kaninchen
Bild von kaninchen
Offline
dabei seit: 26.12.2012

aber ist das nicht bei allen medikamenten so ? und kosmetika? zumindest bei fast allen?

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Hallo,

 

soweit ich weiß, sind Tierversuche für Kosmetik in der EU verboten worden.

 

Brigitte

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Man muss aber keine Stuten quälen, so was ist abnormal!

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

kaninchen
Bild von kaninchen
Offline
dabei seit: 26.12.2012

Brigitte,

 

gut in Kosmetika kann sein, aber in so vielen Medikamenten sind Tierversuche involviert.

 

allgemein:

ob nun an mäusen oder Stuten spielt für mich keine Rolle, ist alles schrecklich.

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Ganz auf Tierversuche verzichten kann man wohl nicht, denn das hieße bei vielen Medikamenten in letzter Konsequenz, Menschenversuche zu machen.

Aber man kann versuchen, Tierversuche und Tierquälerei zu reduzieren. Deshalb können Berichte über unnötige Tierquälerei, die zu einem Umdenken beim Kunden führen, durchaus sinnvoll sein.

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Johanna, es geht hier nicht um Tierversuche, es geht um Tierquälerei bei der Produktion der Hormone. Neu ist das gar nicht; ich habe schon zu Beginn meiner Transition gewusst, dass da einiges im argen liegt.

Wir können wohl nur vor unserer eigenen Haustür kehren und darauf achten, aus Pflanzen hergestelltes Estradiol zu bekommen (was m.W. überwiegend der Fall ist).

 

Ich frage mich allerdings, was es bringt, zwei Jahre alte Berichte hervorzuholen, ohne zu überprüfen, was sich seitdem verändert hat (m.W. wurde die Produktion von equinem Estradiol in den USA verboten - und da stammt das im Artikel erwähnte Zeugs her).

Viele liebe Grüße

Beate 

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Beate_R schrieb:
Ich frage mich allerdings, was es bringt, zwei Jahre alte Berichte hervorzuholen, ohne zu überprüfen, was sich seitdem verändert hat (m.W. wurde die Produktion von equinem Estradiol in den USA verboten - und da stammt das im Artikel erwähnte Zeugs her).

 

Hallo Beate, 

eine Suche beim Medizinfuchs zeigt, dass es Presomen, was konjugierte Östrogene (so wird das absichtlich verschleiernd ausgedrückt), in Deutschland immer noch gibt.

 

Verboten wurde es nur in der Schweiz: http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Konjugierte_Oestrogene

 

Eine amerikanische TS berichtete über aktuelle Einname von Premarin seit Jahrzehnten.

 

Mit dem Verzehr von artgerecht gehaltenen Pferden habe ich übrigens kein Problem.

 

LG Jasmina

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Bevor Du jetzt Panik verbreitest, lege doch bitte die Fakten auf den Tisch. In der TS-HRT werden eine Handvoll Medikamente verschreiben. Welche davon enthalten denn equines Estradiol?

 

Viele liebe Grüße

Beate 

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Es ist die Pille Presomen mit dem Wirkstoff konjugierte Östrogene.

 

Hier noch mal Link einer Tierschutzorganisation:

 

http://www.peta.de/web/die_tragoedie_der.218.html

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive