stimme / -training / logopädie ---und rückbildung der stimme

13 Antworten [Letzter Beitrag]
Nina91
Bild von Nina91
Offline
dabei seit: 23.10.2012

http://www.youtube.com/watch?v=UWdW7wKsXxM <2 Monate Selbsttraining, keine Logopädie (kommt noch). Wenn Stimmband - OP dann am Besten nach Stuttgart und vernähen lassen statt zu verkürzen oder zu straffen! (reversible Ergebnisse)

 

lg Nina <3

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Nina91 schrieb:
Wenn Stimmband - OP dann am Besten nach Stuttgart und vernähen lassen statt zu verkürzen oder zu straffen! (reversible Ergebnisse)

Um welche Operationsmethode handelt es sich dort? Ist das eine Kehlkopfknorpelfixierung (Cricothyroidapproximation, CTA)?

Die ist auch nur bedingt reversibel.Im Laufe der Zeit stellen sich da Verwachsungen ein, und wenn die Stimmbänder nach der Operation geschädigt werden, lässt sich diese Schädigung nicht rückgängig machen.

Der eine Fall einer misslungenen Stimm-OP, den ich gegenüber Kaninchen erwähnte, war eine CTO.

kaninchen
Bild von kaninchen
Offline
dabei seit: 26.12.2012

ich habe gehört, bei rumgenähe kann das schnell auch reissen, wenn man schreit