Selbstzweifel - Bin ich eine Trümmertranse ?

92 Antworten [Letzter Beitrag]
Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Hallo Sonya,

einen tollen Beitrag hast du geschrieben. Insbesondere diesen Gedanken finde ich gut. Die Idee dahinter hatte ich auch schon, aber ich habe es mir gegenüber noch nicht so formuliert.

Sonya-Rose-OWL schrieb:
So entstand eine Liste, mit Dingen, die ich tun und versuchen und Leben sollte. Je mehr ich von der Liste "abarbeitete", um so ruhiger und ausgeglichener wurde ich.

Es gibt Dinge, die man zur persönlichen Entwicklung einfach gemacht haben muss, um sie zu verarbeiten. Da müsste ich, wenn ich Zeit habe, noch etwas dazu schreiben, aber nicht im öffentlichen Teil des Forums.

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Sonya-Rose-OWL schrieb:

Als Mann hab ich 47 und daher in FSH oder ohne passen bei mir Damengröße 45, 46 und 47.

Was ich noch fragen wollte, FSH heißt Fußsohlenhalter, oder ?

Jenny

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Johanna schrieb:

Ansonsten hat C&A auch viele Stücke bis über größe 50 hinaus, und die sind nicht so pummelig geschnitten. Die Qualität dort ist zwar manchmal nicht so dolle, aber bis man seinen Stil gefunden hat, kauft man lieber etwas billiger, da Fehlkäufe gerade zu Anfang häufiger vorkommen.

Ich war heute bei C&A und ganz ehrlich, das war eine ganz harte Nummer da mit passenden Klamotten rauszugehen.

Das lag jetzt aber weniger an C&A als dem Umstand, daß der Sommer echt kalt war und die Sommersachen eh knapp waren. Aber ich hab was gefunden. Geht also Smile

Jenny

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Mist Sad

Hab grade mal Modenschau gemacht.. hab ein Loch gefunden Crying ( Am.d.R. "wo es nicht sein sollte" )

Jenny

Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

FSH - FeinStrumpfHose

Schreibt sich schneller als Abkürzung Laughing out loud

 

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.

Nadine59
Bild von Nadine59
Offline
dabei seit: 03.03.2010

Moin,moin,Ihr Lieben!

Eure Beiträge sind ja sehr interressant!Den Vorschlag mit den Busi-Attrappen muss ich mir merken!Ich hab gestern Biofrauen ohne Ende beobachten können!9 Stunden Wartezeit in der Frida Kahlo Schlange-also, alles was Ihr hier beschrieben habt in irgendeiner Form war da vertreten.Was"Wuchtbrummenoutfit"angeht,kann ich nur empfehlen,sich mal Videos von Alison Moyet anzugucken.Die war -ist-so dick,und machte auf der Bühne so eine gute Figur,und war so hervorragend gekleidet und geschminkt.Ich denke es gibt auch immer so klassische Frauenvorbilder-wer will schon Nina Hagen nacheifern?-ich finde sie immer noch megamutig und geil!

In dieser Gesellschaft wird die Hülle sowieso immer überbetont-oft interressiert einen gar nicht mehr,was in dem Menschen steckt,wenn irgendwas an der äusseren Erscheinung stört.So ein Schnatterinchen möchte ich aber auch nicht werden,wie ich gestern in der Schlange mitkriegte-was können Frauen kommunizieren-ohne Ende stundenlang!

Ansonsten gibt es hier schon soviele supertolle Tipps-dem ist von meiner Seite nix hinzuzufügen.

Ein schönes WE Euch allen!

Nadine

n/v
Karin
Bild von Karin
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.04.2007

Es ist schon eigenartig.

Sowohl bei Männern, bei Frauen, als auch bei Geschlechtswechslern gibt es welche,die unzufrieden mit ihrem body sind. Ganz egal, wie schwer, wie groß, oder welches aussehen.

Ich hab einen lieben Freund, der früher auch schon mit mir zusammen als Frau unterwegs war. Inzwischen hat er 125 KG bezeichnet sich als DWT und ist nur noch zuhause mit Kleidern, und auch ganz zufrieden damit.

Ich denke es kommt auch darauf an, was jemand erreichen möchte. Welches  Ziel verfolgt wird. Ein Topmodell mit 178 Größe hungert auch mit 65 KG noch, weil das ziel nunmal ist , die Kriterien für Engagements zu erfüllen.

mit 1,77 und 73 KG fühle ich mich auch noch zu dick, kommt sicher daher weil ich mich mit den anderen auf der Bühne vergleiche. Mit deren Taille kann ich niemals mithalten. Die anderen Tänzerinnen sind erstens jünger, und andererseits geborene Mädel. Aber ich versuch halt auch das Ideal zu rreichen, das bedeutet hartes training. Und ein Facelifting ist bei mir wohl auch bald nötig, tja das Alter!Puzzled

Meine Botschaft wäre da, akzeptiert was gegeben ist, odet tut was für euch selbst!

lg

dü Gorünn

 

 

 

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Nadine59 schrieb:
In dieser Gesellschaft wird die Hülle sowieso immer überbetont-oft interressiert einen gar nicht mehr,was in dem Menschen steckt,wenn irgendwas an der äusseren Erscheinung stört.

Äußerlichkeiten sehe ich sofort, um die viel beschworenen "inneren Werte" erkennen zu können bedarf es schon etwas mehr Mühe. Unsere Gesellschaft ist oft recht oberflächlich und nimmt nur die schnellen Eindrücke war. Das ist doch so schön bequem. Der Mühe, auch einmal hinter die Fassade zu schauen, unterzieht sich nur eine kleine Minderheit.

Auch das ist Schubladendenken: Dicke sind undiszipliniert, faul und gefräßig Sick In den 90ern sagte mir mal der Personalchef eines Unternehmens, bei dem ich mich beworben hatte: "In dieser Republik darf nur einer dick sein, Sie wissen schon!" Smile (er meinte den damaligen Kanzler Kohl) Wenn ich einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht habe, gilt das Schubladendenken dann nicht mehr. Beispiele (ohne Anspruch auf Vollständigkeit): Reiner Calmund, Dieter Pfaff, Ottfried Fischer usw.

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Karin schrieb:
..mit 1,77 und 73 KG fühle ich mich auch noch zu dick...

Wenn ich 73kg erreichen wollte, müßte ich mir nen Bein abhacken, nur mit weniger Essen würde ich da nie hinkommen Sad

Also hör auf dich als Dick zu bezeichnen Wink

Jenny

Jenny

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

So langsam haben wir den Punkt. Ob man gut aussieht oder schlimm, hängt nicht von irgendwelchen Zahlen ab, sondern davon, wie nahe das äußere dem inneren Bild ist, dass man von sich hat.

Mit 200 cm und 120 kg kann man sich genauso schrecklich fühlen, wie mit 177/72, wenn das Ziel verfehlt wird. Knapp vorbei ist halt genau so daneben wie richtig vorbei.

Ob man also Trümmertranse ist, hängt überhaupt nicht vom Körper, sondern bloß vom Kopf ab.

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/