Selbstzweifel - Bin ich eine Trümmertranse ?

92 Antworten [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Heike_007 schrieb:
@ElleCommandante:
Als Comedian/Komiker/Pausenclown bin ich wohl eher eine Fehlbesetzung. Ansonsten hätte ich wohl das geschilderte Problem nicht Smile

Ich glaube, da mißverstehst du Elle. Ich denke, sie meint, daß du dich nur für dich selbst stylen sollst, weil es DIR Freude/Spaß macht und einfach ignorieren solltest, was andere denken. Das Problem dabei ist allerdings die eigene Sicht in den Spiegel und die Abweichungen vom gewünschten Bild. Aber wenn man wenigstens die kritischen Blicke und Bemerkungen anderer ausblenden kann, bleibt weniger Belastendes.

Natürlichkeit ist langweilig    

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Hallo Heike,

Die Tipps von Sonya sind schon Gold wert und brauchen eigentlich keine Ergänzung mehr. Aber ich möchte sie bestätigen.

"Trümmertransen" zeichnen sich durch einen gewollten oder ungewollten (ja, es ist manchmal schwer!) Mangel an Stil aus.Aber das ist kein unentrinnbares Schicksal.

Wer sich geschmackvoll kleiden möchte und nicht beratungsresistent ist, kann das auch ohne Maßanfertigungen schaffen. Das Angebot ist natürlich weder so reichhaltig, noch so preiswert wie bei den Standardgrößen, aber immerhin gibt es Angebote. Wenn es etwas braver sein darf, dann findest du bei Ulla Popken und auch bei C&A nette Sachen in deiner Größe. Wenn es nicht unbedingt ein Kleid sein muss, dann ist die Kombination "Oberteil und Rock" für unsereine ideal, da du wahrscheinlich auch das typische Problem hast, dass du oben zwei Größen mehr brauchst als unten. Röcke sind günstig, weil da die Körpergrößenunterschiede nicht so relevant sind, wie bei Hosen.

Nur Mut!

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

Ich hab meine Schuhe online.

Es folgen noch mehr. Hier ein Beispiel:

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=190425972274&ssPageName=STRK:MESELX:IT

Alles 46 1/2, 47, teilweise 48.

Ich nutze viel US Größe 13W

Als Mann hab ich 47 und daher in FSH oder ohne passen bei mir Damengröße 45, 46 und 47.

Viel Spaß beim stöbern, wenn du größere Bilder brauchst, ich kann welche per Mail senden.

 

Danke für die Blumen.

Es gibt viele große Frauen.

Früher hatte ich auch immer Panik und Angst vor dem "erkannt" werden.

Dann ging ich in ein Forum für große Menschen.

Das war für Frauen unter 1,78 m gesperrt. Dort las ich mit und stellte Fragen.

Ich merkte schnell, ich bin nicht allein.

Dort sind auch viele Bilder gewesen und viele große Frauen sehen etwas ... "größer" aus.

Ich hab da viel gelernt, ist aber gute 5 Jahre her, ich kenne den Namen nicht mehr.

Mit 55 ist der Zug noch nicht abgefahren, noch lange nicht.

Alles kommt zu der Zeit, wenn es passt.

Also ran, entdecke eine größere Welt.

Gruß

Sonya

 

 

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.

Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

Ohne die Pfunde hätte ich auch keinen solchen Busen bauen können Wink

Der Busen war immer mein Schutzschild.

Ich hab ihn immer sehr betont und gezeigt.

Einmal musste ich durch eine Gruppe Jugendlicher, 3-4 Jungs und 2-3 Mädchen.

Danach ging das Tuscheln los.

"Was war das denn? War das ein Kerl oder eine große Frau?"

"Ej, hast du nicht die Titten gesehen. Das war ne Frau, was denn sonst."

Seit dem Tag war ein schönes Dekoltee immer mein bester Schutzschild.

Und das kann auch zu netten Verwirrungen führen.

Davon mal abgesehen das Herren einem nicht mehr ins Gesicht gucken.

 

Des weiteren hab ich den Bart fast entfernen lassen, das hat das Passing erheblich vereinfacht, da ich nur dezent mit Schminke arbeiten musste.

Ich könnte noch mal zwei Sitzungen machen, aber mir reicht das so.

Wenn du eh kein Bartträger bist ... weg mit den Stoppeln, braucht eh keiner.

Ich hab nie Bart getragen und hatte es auch nicht vor.

Mein Hautbild hat sich auch erheblich verbessert. Ist jetzt gute 3-4 Jahre her.

Wegen meinem Job hatte ich täglich rasiert und es war immer gereizt am Hals.

Ist jetzt viel besser.

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.

denise
Bild von denise
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

na und?

wenn ich mich neben manche stelle, die mit 25 die hrt angefangen haben fühle ich mich auch als trümmertranse. 

und wo ist das problem? hätten die trümmerfrauen nicht den ganzen mist aus dem weg geräumt, wo wären dann die ganzen heidi klums heute?

man darf sich nicht vernachlässigen, aber wenn man mit mitte 40 das outing hatte, kann das passing nun mal nicht so gut ausfallen wie mit mitte 20.

wo ist das problem? vielleicht legst du einen unpassenden massstab an..... oder stimmt dein selbstwertgefühl nicht?

ich werd nie modellmasse haben und mein passing... naja, wer ist schon zufrieden mit sich. aber, das ist alles total unwichtig. ich fühl mich wohl. 24 stunden am tag 365 tage im jahr. und nicht nur mal eben für eine party....

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Roxanne schrieb:
Aber wenn man wenigstens die kritischen Blicke und Bemerkungen anderer ausblenden kann, bleibt weniger Belastendes.

"Das Einfache, das schwer zu machen ist" (Bertolt Brecht)

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Jula schrieb:
Wenn es nicht unbedingt ein Kleid sein muss, dann ist die Kombination "Oberteil und Rock" für unsereine ideal, da du wahrscheinlich auch das typische Problem hast, dass du oben zwei Größen mehr brauchst als unten. Röcke sind günstig, weil da die Körpergrößenunterschiede nicht so relevant sind, wie bei Hosen.
Nur Mut!

Neben einigen kg zu viel habe ich leider auch einen recht kräftigen Körperbau. So groß ist der Unterschied zwischen "oben" und "unten" da gar nicht. Aber es stimmt, Kleider passen nur sehr selten wirklich. Röcke mit normaler Länge (knieumspielend bzw. italienische Länge) sind bei 1,96 m alle irgendwie "Mini", knöchellange Röcke allenfalls wadenlang. Hosen gehen gar nicht (sind immer viel zu kurz). Bei Jacken und Blazern sind fast immer die Ärmel zu kurz. Bei den vielen "Baustellen" kann ich genug Mut wirklich gebrauchen.

Heike

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Sonya-Rose-OWL schrieb:
Des weiteren hab ich den Bart fast entfernen lassen, das hat das Passing erheblich vereinfacht, da ich nur dezent mit Schminke arbeiten musste.

Körperbehaarung und Bart sind glücklicherweise die kleinsten Baustellen bei mir. Der Haarwuchs am Körper und im Gesicht ist nicht sehr stark, auch die Farbe der Haare (aschblond und beim Bart auch ganz schön graumeliert mittlerweile) ist eher unproblematisch. Klassische Rasierwerkzeuge und stärker deckendes Makeup reichen im allgemeinen aus. Die Hautunebenheiten im Bartbereich (durch die abrasierten Haare) treten fast stärker hervor als der Bartschatten selbst. Eine Laserbehandlung erscheint  mir nicht sehr aussichtsreich, ganz davon abgesehen, dass ich das Geld dafür nicht hätte.

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

MoniqueDo
Bild von MoniqueDo
Offline
dabei seit: 20.05.2009

Wenn ich das Wort Trümmertranse höre denke ich:

1:) Trümmerfrauen, die 1945 die zerstörten Innenstädte mit bloßen Hände größtenteils wieder aufgebaut haben. In Kittelschürzen und Kopftücher.

http://www.fes.de/archiv/adsd_neu/inhalt/recherche/frauengeschichte/kriegsende4.htm


2:)  Der Begriff Transe  


 
               Monique

 

      

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

man braucht kein gutes Passing (habe ich auch nicht)

man braucht keine gute Figur (habe ich auch nicht)

man braucht keinen angepassten Kleidungsstill (habe ich auch nicht)

 

man muss autentisch sein und zu sich stehen, dann klappts auch mit dem Umfeld...

n/v