Parteiencheck zur Bundestagswahl

71 Antworten [Letzter Beitrag]
Trans-Barbara
Bild von Trans-Barbara
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.10.2008

Laufer, setzen! Sechs!..

.......hätte sich meine Geschichtslehrein in der Oberstufe entsetzt zu meiner Äußerung, es gebe eine Wahlpflicht, geäußert! War ich doch einer ihrer Lieblingsschüler.

Ich habe erst heute wieder in tt geblickt (war ein paar Tage in handy- und LAN-freiem Raum! Toll!) und habe auf Grund einiger berechtigter Fragen zurückgeblättert! Entsetzen meinerseits über diesen Unsinn! Wie es dazu gekommen ist?

 Eine Erklärung: Ich hatte in meinem ersten Textentwurf darauf hingewiesen, dass die Wahlpflicht durchaus ernsthaft diskutiert worden  und Dank liberaler Politiker nicht durchgesetzt worden sei. Was gut war und ist. Da mir der Text zu lang und zu kompliziert erschien, habe ich gekürzt - ohne genau in die Vorschau zu sehen! Wozu gibt es denn die Vorschau?

Entschultigen könnt Ihr den Fehler natürlich nicht! Ich hoffe aber auf Nachsicht!

Barbara

P.S.

Zum eigentlichen Thema möchte ich mich nicht mehr äußern, sondern nur auf einige europäische Länder hinweisen. Dass die neuen Länder in Osteuropa Schwierigkeiten bekommen würden, war zu erwarten. Aber Ungarn???

Die Mutter der Demokratie Griechenland? Großbritannien? Italien?   

Wir sollten - bei allen Unzulänglichkeiten - unser Wahlsystem beibehalten!

n/v