Hilfe - Bin ich TS?

38 Antworten [Letzter Beitrag]
Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Steffi schrieb:

Hallo Rika.

Das Problem ist, ich weiß es nicht.

Leider

Das Problem hat jede(r) zu Anfang, einige mehr, andere weniger.Damit bist du nicht alleine.

rika
Bild von rika
Offline
Reale Person
dabei seit: 02.12.2007

Nun warte mal.

Magst Du das Äußerliche, d.h. die Kleidung, das Make-up etc. kommst Du dann an Dein Ziel und alles ist gut?

Oder stört Dich etwas, was seit Deiner Geburt angewachsen ist? Ich denke, da ist schon ein gewaltiger Unterschied, den Du alleine finden musst.

rika

n/v
Steffi
Bild von Steffi
Offline
dabei seit: 22.05.2009

Darüber bin ich mir ja nicht im klaren. ich weiß es nicht.

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

rika schrieb:

Magst Du das Äußerliche, d.h. die Kleidung, das Make-up etc. kommst Du dann an Dein Ziel und alles ist gut?

Oder stört Dich etwas, was seit Deiner Geburt angewachsen ist? Ich denke, da ist schon ein gewaltiger Unterschied, den Du alleine finden musst.

Welchen Unterschied willst du daran festmachen? Ich denke, die Beantwortung dieser Fragen hilft nicht weiter. Es gibt Transsexuelle, denen die Kleidung wichtiger ist als der Körper. Und es gibt sicher auch Transvestiten, die lieber zeitweise den Körper tauschen möchten statt der Kleidung (geht nur nicht).

Meiner Ansicht nach sind es andere Fragen, die die Unterschiede aufzeigen:

- Möchtest du dauerhaft das Geschlecht wechseln oder nur zeitweise?

- Wie groß ist der innere Druck zum anderen Geschlecht?

- Wie stark ist die Ablehnung der männlichen Seite?

- Möchtest du dauerhaft als Frau leben und deine männliche Seite dauerhaft beseitigen, oder bist du auch mal gerne ein Mann?

- Wie groß ist der Leidensdruck?

- Liegt eine sexuelle Motivation vor oder sexuelle Erregung beim Tragen weiblicher Kleidung? (diese Frage trennt nur fetischistischen Transvestitismus auf der einen Seite von Transsexualität und nichtfetischistischem Transvestitismus auf der anderen)

Da man diese Fragen nicht mit Ja und Nein beantworten kann, werden sie dir im Moment auch nicht so viel weiterhelfen.

Was mir geholfen hat: Ich habe im Internet persönliche Berichte, Lebensbeschreibungen, Gedanken und Ideen von Transsexuellen und Transvestiten gesucht. Bei einigen konnte ich dann sagen, ja, genau das ist es bei mir auch (oft allerdings nur bei einigen Aspekten), bei anderen wusste ich gleich, das ist nichts für mich.

Steffi
Bild von Steffi
Offline
dabei seit: 22.05.2009

Also bis jetzt ist der druck noch nicht soo groß und ich lehne die männliche Seite ja bei mir nicht total ab.

Ich würde halt gerne Damensachen anziehen und mich schminken aber anderer seits "macht man das nicht".

sonnenbine
Bild von sonnenbine
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 07.03.2005

Steffi schrieb:

Also bis jetzt ist der druck noch nicht soo groß und ich lehne die männliche Seite ja bei mir nicht total ab.

Ich würde halt gerne Damensachen anziehen und mich schminken aber anderer seits "macht man das nicht".

 

 

Wieso macht MANN das nicht???

 

DU solltest das machen, was dir Spaß macht, was dich auf irgendeine Art befriedigt!

WAS DICH persönlich glücklich macht!

 

Dich sollte dabei nicht interessieren, was die anderen denken!


Ja, ich kann deinen Einwand schon hören!

 

sicher ist es gerade am Anfang nicht einfach, so viel Mut und Selbstvertrauen aufzubringen und den ersten Schritt zu gehen!


Aber warum nimmst du nicht das Angebot  war , und gehst auf einen Stammtisch in deiner Nähe!

 

einfach als Kerl!

 

Es wird dich dort keine schief anschauen, denn das Stadium, was du gerade durchläufst, haben sie alle schon hinter sich gebracht!

Und wer weiß, vielleicht findest du dort jemanden, der dich an die Hand nimmt, und dir mit Rat und Tat zur Seite steht!

 

LG Bine

n/v
Steffi
Bild von Steffi
Offline
dabei seit: 22.05.2009

Hmmmm, das ist wahrscheinlich das Problem, daß ich mir gedanken mache was andere denken.

Und hier in München habe ich noch keinen Stammtisch entdeckt.

Ich war einmal als Frau bei der VIVATS und die waren nicht soo begeistert.

 

sonnenbine
Bild von sonnenbine
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 07.03.2005

Warum waren sie nicht begeistert???

 

was war deren Problem???

 

hab mir  gerade mal ihre Homepage angeschaut!


Eine Page für Ts, aber auch alles andere TV; CD ,...!

 

Im Grunde sollten sie kein Problem mit dir haben!

n/v
Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Steffi schrieb:

Also bis jetzt ist der druck noch nicht soo groß und ich lehne die männliche Seite ja bei mir nicht total ab.

Das ist schon mal gut, dann kannst du das leidige Thema TS abhaken und vergessen.

Zitat:

Ich war einmal als Frau bei der VIVATS und die waren nicht soo begeistert.

Das ist ja auch ein TS-Stammtisch. Von TS-Stammtischen bin ich nicht so angetan. Da geht es ständig nur um Operationen und Hormone.

Such dier lieber einen TV-Stammtisch. Die sehen das Thema viel lockerer und mit mehr Spaß.

sonnenbine
Bild von sonnenbine
Offline
AdministratorModeratorReale Person
dabei seit: 07.03.2005

Johanna schrieb:

 

Such dier lieber einen TV-Stammtisch. Die sehen das Thema viel lockerer und mit mehr Spaß.

 

Das kann ich nur unterschreiben!


Erfahrungsgemäß wollen die Leute auf einem TS Stammtisch Unschlüssige dazuüberreden, das sie auch TS sind!!

 

Und ich denke, jede muss für sich selber herausfinden, was sie ist, und wie sie damit am Besten leben kann!



n/v