Fotos - "schön" oder "schräg"?

43 Antworten [Letzter Beitrag]
HEKATE
Bild von HEKATE
Offline
Reale Person
dabei seit: 25.09.2005

Laughing out loud Ein Spötter beschrieb eine Dame mal so: "Sie saß da und sah aus."

:roll: Trifft Ähnliches nicht auf allzuviele Fotos bei Tranny-Seiten und -Gallerien zu?
Sicher - jede von uns möchte vor allem erst mal zeigen, wie sie als Dame "aussieht". Aber wird das vom dritten Foto ab nicht ein bißchen langweilig ? Wir machen doch keine Versandhaus-Kataloge - und selbst in die versuchen die Fotografen mehr Abwechslung und "Action" zu bringen!

Bloß - wie könnte man das erreichen? Ein Weg dazu (es gibt sicher noch viele andere) wäre, mal bewußt ein wenig "Unfug" zu treiben.

Statt langer "Anweisungen" dazu hier mal zwei Beispiele
Wink (von mir aus den 70er Jahren - weniger, weil ich die super fände: sondern weil ich für die das "Copyright" habe!)

Gegen die Dame mit Katz ist sicher nichts zu sagen - beide sind "schön". Aber wenn die Lady im gleichen Abendkleid den Hausputz beginnt - dann ist das ausgesprochen absurd und "schräg" - und zumindest.eins steht fest: so ein Bild findet man nicht überall. Zum Glück, werden manche sagen - leider, meinen vielleicht andere...

Eure Meinung dazu interessiert sehr

Eure umfragesüchtige HEKATE

n/v
Gast
Bild von Gast

huhu Liebe Hekate
einfach Schrill,mit gefällt es Smile
hat was mit den 60ern und Nostalgie zu tun
lg.Shamall

Gast
Bild von Gast

Also ich finde die Idee sehr gut.

Es muss ja nicht immer Standart sein.

Ich freu mich auf weitere Fotos.

NIKI

Karen
Bild von Karen
Offline
dabei seit: 01.08.2006

Das die Geschmäcker verschieden sind weiss jeder.
Solange keiner zuschaden kommt oder wer weiss was böses passiert soll jeder glücklich und zufrieden leben wie er will!!

Gruß Karen

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Hi,

ich plädiere entschlossen für mehr "schräge" Bilder.

Zunächst ist es für uns sicher wichtig, "schöne Bilder" von uns zu haben. Bilder, die es uns ermöglichen, die Frau in uns, die wir immer nur fühlen, endlich mal zu sehen. Und das in einer Form in der wir stolz auf sie sein können und uns nicht dafür schämen müssen so sein zu wollen.

Der Mut zu Witz und Selbstpersiflage ist sicher ein nächster Schritt. Er setzt Selbstbewusstsein und Humor voraus. Deshalb wünsche ich mir, dass mehr von uns soweit kommen, wie Hekate schon vor Jahrzehnten war: Spaß an einer Selbstinszenierung finden, die sich nicht darin erschöpft, Schönheitsidealen hinterherzuhecheln.

Wie viele von uns - und da nehme ich mich nicht aus - haben eine Höllenangst davor, auf Bildern potthässlich zu sein. Und so vergeben wir die Chance, selbstbewusstere Frauen zu werden, die über sich selbst lachen können und so viel Selbstvertrauen und Lockerheit haben, dass wir es dulden können, dass auch andere uns als Frau witzig finden.

Werden wir bessere, sympathischere Frauen, machen wir mehr witzige Bilder!

Jula

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Karen
Bild von Karen
Offline
dabei seit: 01.08.2006

Hallo Jula
Ein schlauer Mensch hat mal gesagt:"Humor ist das Salz des Lebens, und wer gut durchsalzen ist, bleibt lange frisch".
Mein Motto im Leben lautet:" Seit frühster Kindheit wo man froh lacht verfolgt mich dieser Ausspruch magisch. Man nehme alles ernst was froh macht, das Ernste aber niemals Tragisch".
(Heinz Erhardt)
Und wie ich schon sagte, jeder wie es ihm gefällt.

Gruss Karen

HEKATE
Bild von HEKATE
Offline
Reale Person
dabei seit: 25.09.2005

Niki schrieb:

Zitat:
Ich freu mich auf weitere Fotos

Wunderschöne "zeitgenössische" Beispiele u.a. unter
http://transgender.at/galerie/showuser. ... AT&attr=ks

Laughing out loud Viel Vergnügen wünscht

die weiterverweisende HEKATE

n/v
Micha.Anna
Bild von Micha.Anna
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2006

HEKATE schrieb:
Laughing out loud
...
Bloß - wie könnte man das erreichen? Ein Weg dazu (es gibt sicher noch viele andere) wäre, mal bewußt ein wenig "Unfug" zu treiben.

Klar geht das. Wir rennen alle bestimmten Standardposen oder -situationen hinterher, und es kommt vielleicht ein hübsches Bild raus, aber im prinzip dutzendware, die professionelle models, ganz gleich welcher Profession einfach besser können.

Also ja, nichts wie hin zum spassbild.

Meine Erfahrung ist nur, verstehen tut es keiner. Wenn du nicht ganz groß "das ist jetzt Spaß" dranschreibst, kriegst es bei nächstbester Gelegenheit um die Ohren geschlagen.

ich hab auch mal eine Serie etwas schräger Bilder gemacht, der einzige Kommentar war, "bei den Strümpfen mußt Du aber farbenblind sein."

ich mach nur noch alle paar Monate Bilder, wenn sich aktuell was geändert hat, eben wegen der von euch beschriebenen situation. Aber ich könnte ja mal für euch auf dem besen reiten...

ElleCommandante
Bild von ElleCommandante
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.06.2005

Aber Hekate...

Den Ernst des Frausein verulken... Das geht garnicht!

Wie schon 'mal gezeigt, bin ich gegen Spaß- und Ulkphotos:

Seid doch wenigstens einmal ernst, Mädels...

Die EntrüstetElle+++

n/v
Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Sommernachtslauf

Sport ist Mord... fragt jetzt bitte nicht, was ich da vorhatte....

Viele liebe Grüße

Beate 

Gast
Bild von Gast

Beate_R schrieb:
Sommernachtslauf

Sport ist Mord... fragt jetzt bitte nicht, was ich da vorhatte....

Doch ich frage einfach mal, was denn?

Niki