Foren nur noch für Events ?

12 Antworten [Letzter Beitrag]
patricia-f
Bild von patricia-f
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.11.2004

Ich stelle seit einiger Zeit fest das T-Foren in der Hauptsache dazu benutzt werden irgendwelche " Events " zu vermarkten.

Sei es die Show in einer Kneipe,der Ball in einer weiteren Kneipe oder das Event in Sonstwo.Einige Nicks werden sogar nur zu dem Zweck geschaffen,deren kommerzielle Interessen zu vertreten.

Sicher,auch in meiner Signatur gibt es einen Link zu einem " Event ",aber dieser Treff ist für die Besucher vom Eintritt befreit.Es ist lediglich der Verzehr des Abends mit dem Wirt zu verrechnen.

Irgendwie stört mich diese Tranny Vermarktung.Selbst Anbieter aus Szene Kreisen interessieren sich für Trannys nur noch als Geldquelle.

Bin mal gespannt was die anderen UserInnen und vor allem die Profi Anbieter dazu zu sagen haben.

Gute Nacht und schönen Sonntag,Patricia

n/v
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

patricia-f schrieb:
Ich stelle seit einiger Zeit fest das T-Foren in der Hauptsache dazu benutzt werden irgendwelche " Events " zu vermarkten.

Wenn ich mir die Beiträge der letzten Wochen ansehe, täuscht dein Eindruck. Es werden überwiegend Beiträge geschrieben, die nichts mit Events zu tun haben. Abgesehen davon besteht offensichtlich großes Interesse an Informationen über anstehende Events, sowie der späteren Nachlese. Ich sehe darin kein Problem. Ein Forum wird durch die Mitglieder, deren Beiträge und deren Interesse am Leben erhalten.

Wenn sich allerdings manche "Mitglieder" nur zum Zwecke der Eigenwerbung im Forum beteiligen, mag ich das auch nicht....

Natürlichkeit ist langweilig    

Beate_R
Bild von Beate_R
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.02.2005

Hallo Patricia,

nach meinem Eindruck hat sich eigentlich nicht allzu viel verändert, seit dieses Forum "erwachsen geworden" ist. Die eine oder andere Anbieterin ist von der Bildfläche verschwunden, die andere hinzugekommen.

Ansonsten teile ich Deine Einschätzung schon in etwa - ein paar Nutzerinnen tragen tatsächlich nichts zum Forum bei außer durch die Präsentation der von ihnen organisierten Events. Aber zum Glück sind das nur wenige. Möglichst nachher dann noch die Kopie des Newsletters "Ach wie toll es doch wieder war" im vollen Wortlaut - zum Glück kann frau das ja überlesen.

Dennoch halte ich Hinweise auf Events für wichtig, besonders wenn es dann auch Bestandsaufnahmen, Erfahrungen der Teilnehmerinnen, konstruktive Kritik gibt - kann es sein, dass das in letzter Zeit ein wenig seltener geworden ist? Werden da womöglich auch Chancen nicht in dem Maße wahrgenommen wie es sein könnte?

Zu guter Letzt: zeichen die, die sich ausschließlich auf Eigenwerbung beschränken, nicht in erster Linie ein Bild von sich selbst?

Viele liebe Grüße

Beate 

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.08.2005

patricia-f schrieb:
...

Irgendwie stört mich diese Tranny Vermarktung.Selbst Anbieter aus Zene Kreisen interessieren sich für Trannys nur noch als Geldquelle.

Bin mal gespannt was die anderen UserInnen und vor allem die Profi Anbieter dazu zu sagen haben.

Gute Nacht und schönen Sonntag,Patricia

Ich habe mich gerade auf die Seite der "Profi-Anbieter" geschlagen und versuche es mal kurz und scherzhaft:

Patricia, welches Kraut hast du denn da geraucht als dir einer der unglücklichsten Aussagen deines Lebens über die Lippen kamen?

:!:

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

Ich finds gut,.....
dass hier im Forum die Events angekündigt, beschrieben und nachbearbeitet werden. Ich glaube, dass gerade das vielen Heim-TVs auch Mut macht auszugehen und sich nicht nur zu verstecken. Im Übrigen sind die meisten Events ja nicht so kommerziell organisiert, dass die Organisatorin daran verdient. Im Gegenteil, die Organisatoren stecken normaler Weise nicht nur ihre Freizeit sondern durchaus auch eigene Mittel in die Organisation eines solchen Events.
Mein Tipp: Wenn die Events nicht interessieren... der kann ja den Bereich "Events" beim Lesen einfach auslassen:-)
*grins guter Tipp, ich bin ein kluges Köpfchen:-)
Einen gelassenen Sonntag wünscht
(mit einem fröhlichen Liedchen aus dem Dschungelbuch auf den Lippen)
Gabi

n/v
petra0169
Bild von petra0169
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2005

Nun , auch das was Patricia macht , ich nichts anderes als Werbung .

Sich einfach mal wieder in Gespräch bringen .

Oder sehe ich das verkehrt ?

Ich finde es gut , das hier für Veranstaltungen Werbung gemacht wird .
Denn wenn nicht hier , wo dann ?
Und sucht nicht Jede eine Möglichkeit , raus zu gehen ?
Und dann ist es schon OK , wenn für Veranstaltungen geworben wird , die nichts mit irgendwelchen Stammtischen zu tun hat .

LG Petra

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
Reale Person
dabei seit: 03.01.2006

Gabi* schrieb:
Im Übrigen sind die meisten Events ja nicht so kommerziell organisiert, dass die Organisatorin daran verdient. Im Gegenteil, die Organisatoren stecken normaler Weise nicht nur ihre Freizeit sondern durchaus auch eigene Mittel in die Organisation eines solchen Events.

So sieht es aus. Fast alle machen das doch nur aus Idealismus. Großes Geld ist mit Tranniefeiern nicht (mehr) zu machen. Und deshalb kann ich gut verstehen, daß z.B. Fanny von der Kritik nicht begeistert ist.

Natürlichkeit ist langweilig    

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Wie Beate schon bemerkte, sind Hinweise auf anstehende Events äußerst wichtig.

Ich meine, die Userinnen sollten nicht unterschätzt werden....sie können
sehr wohl zwischen den Angeboten unterscheiden. Angebot und Nachfrage werden den "Markt" schon regulieren.

Eine Einteilung in "hier die Guten" dort "die Schlechten" ist unserer Sache nicht sehr zuträglich.

Ein entspanntes Restwochenende wünscht

Liv

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 27.08.2005

petra0169 schrieb:
...
Und dann ist es schon OK , wenn für Veranstaltungen geworben wird , die nichts mit irgendwelchen Stammtischen zu tun hat .

LG Petra

Petra Hübsches,

Werbung für Stammtische, das ist noch viel wichtiger als Werbung für Parties.

Wenn wir aus Bremerhaven Stammtisch machen und wissen, das nach 21:00 Uhr niemand mehr vorbeischaut, so düsen wir los und erkunden die Stadt. Wir gehen bummeln, trinken Rotwein in der Hafenbar oder erkunden neue Restaurants.

Wenn wir wissen, das ein neues Mädel uns besuchen möchte, so stellen wir uns darauf ein. Wir verbleiben vor Ort, warten auf das Mädel, bieten Mitfahrgelegenheit, Parkplatz-Abholservice und Handyservice an. Teilweise tippe ich schon seit Monaten mit Mädels, die uns zwar besuchen wollen, sich aber noch nicht getraut haben. Gestern Nacht bin ich hin und zurück 100km zu einem Mädel gefahren und wir haben über solche Ausgehmöglichkeiten geredet. Wenn wir Werbung für Stammtische machen, so ist das eine reine Hilfeleistung wo wir keinen persönlichen Vorteil davon haben.

Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Ein Forum ist ein Marktplatz.
Jedes Thema findet Kundschaft oder eben nicht.
Wenn mit der Kritik gemeint ist, dass die Stammtisch- und Event-Threads viel Anklang finden, dann mag das daran liegen, dass solche Angebote für viele hier interessant und wichtig sind.
Wenn die Kritik darauf abzielt, dass es zu wenig andere Themen gibt, dann sollten diejenigen, denen was fehlt, diese Themen hier ins Getümmel schmeißen.

Und wegen der "Professionellen": wer meint, durch Trannieevents oder andere spezifische Angebote würde jemand reich, sollte unbedingt in diese Lücke hineinstoßen und ebenfalls leicht und schnell viel Geld verdienen! (Upps, ich vergaß, Ironie in Foren ist immer ein Problem, deshalb noch mal die unironische Version: Trannieevents organisieren macht nicht reich!)

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

...wenn man die Events nicht hier ankündigt, wo dann?
Ich ich stimme denen zu, die sagen das damit sicher kein Geld zu verdienen ist und wer doch meint man könnte damit reich werden, kann ja mal loslegen.
Ich lese immer gern von Verantstaltungsankündigungen, so kann ich mir überlegen ob ich hingehe und wenn ich nicht da war, kann ich nachher lesen ob ich was verpasst habe. Wer das nicht will, muss es ja nicht lesen.

Liebe Grüße

Moni

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________