Eure Stimme für mehr Medienpräsenz von Transvestiten

5 Antworten [Letzter Beitrag]
Morgana Lefay EX
Bild von Morgana Lefay EX
Offline
Blockiert
dabei seit: 02.04.2009

So Leute,

wenn ihr auch der Meinung seid, daß Transvestiten in die Medien gehören, dann macht mit beim Axe Adventskalender.

Gebt eure Stimme ab für das Thema Transvestitenball. Das Thema, das die meisten Stimmen bekommt, wird verfilmt, und jetzt wird die Zeit reif für das Thema Axe und Transvestiten. Denn auch Transvestiten brauchen ja ein Deo. Also macht mit, dieser Link bringen wir das Thema Transvestiten in die Medien:

www.axe.de/DarkTemptation2/adventskalender_de.html?search/Transvestitenball

P.S. Wenn es heute nichts wird, dann reiche ich den Vorschlag morgen noch mal ein. Und postet das auch gerne in anderen Transforen, damit viele davon mitbekommen und mitmachen. Gerne auch im transgender-forum, da bin ich leider gesperrt, würde den Aufruf dort aber auch gerne starten.

Chantal-TS EX
Bild von Chantal-TS EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 22.08.2010

Wenn ich solche Zeitungsartikel lese, dann frage ich mich, ob die Zeit wirklich reif ist und ob es in den letzten Jahren besser wurde?

http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/jugendliche-attackieren-transsexuelle/1971600.html

http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/transsexuelle-mit-eiern-beworfen/1884204.html

Es gilt mehr denn je für Ausflüge in der Öffentlichkeit, dass nur der seine Ruhe hat, der unauffällig und angepaßt ist. Wer aus welchen Gründen auch immer nicht zu dieser Gruppe gehört, sollte immer auf der Hut sein und bestimmte Örtlichkeiten meiden. Es gilt in diesem Falle, je öffentlicher, desto sicherer. Sicherer zumindest für Gewaltexzesse, nicht zwingend für den einfachen abfälligen Blick.

Zonja EX
Bild von Zonja EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 09.02.2008

Nebenbei bemerkt:

Das Bewerfen mit Eiern gilt besonders bei vielen Muslimen als eine der gröbsten Beleidigungen, die sie gegen ihnen verhasste Mitmenschen richten können. Und ist das direkte Bewerfen der Person nicht/schlecht möglich, gibt ihnen das anonyme Eierwerfen ganz gezielt gegen die Haustür der betreffenden Personen auch Befriedigung.

Schon vor Jahren bekam ich einmal diese Info direkt von befreundeten Muslimen wegen einiger solcher Vorfälle in der Nachbarschaft. Ich erinnere mich jetzt daran, als ich die obigen Presseberichte bzgl. der "Eier-Werferei auf Transsexuelle" lese. (Wobei natürlich nicht jeder Eierwerfer unbedingt ein Moslem sein muss.)

 

 

 

Konstanze
Bild von Konstanze
Offline
Reale Person
dabei seit: 29.04.2005

Macht euch keine Köpfe um diese Aktion.

Klauseken aka Morgana & Chantal-TS hat nur den Weihnachtsblues. Sie befeuert gerade auf allen möglichen Kanälen ihre "Message"

sei es hier, oder bei Facebook oder Travesta, wo sie als Glatzentranslover & LuderNicolette bei AXE das Thema Kopfrasur oder Glatzenrasur durchdrücken will.

n/v
jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Als wenn einem Kind langweilig wäre......

 

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

seamstress
Bild von seamstress
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2007

Ähnlich gelagerte Provokationen sind indes nicht immer Produkt einunddesselben Urhebers...

__________________________
It's a Barnum and Bailey world
Just as phony as it can be
But it wouldn't be make-believe
If you believed in me