Türkische Kleidung

34 Antworten [Letzter Beitrag]
Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Triona schrieb:
Übertrieben sexualisierte + freizügige Kleidungsstile, wie man sie heutzutage häufig in den Medien, vor allem in der Werbung + im Schaugewerbe, aber auch häufig auf der Straße sieht, wirkt hingegen auf die meisten Menschen weniger erotisch - einfach, weil ein gewisser Sättigungsgrad auf Dauer und allgegenwärtig überschritten ist. Und das bewirkt eher eine Abstumpfung der Sinne.

Völlig richtig.  Ich bringe so manche zum Staunen, wenn ich sage, daß es kaum etwas langweiligeres gibt, als nackte Frauen... Wink

Natürlichkeit ist langweilig    

rika
Bild von rika
Offline
Reale Person
dabei seit: 02.12.2007

Aus der "türkischen Kleidung" wird ein interessantes Thema: verhüllen oder veröffentlichen? Ich mag die Hülle, die die Fantasie anregt, wesentlich mehr als das direkte Öffnen. Schließlich bin ich TV und zeige auch gerne das Äußere, denn der Kern ist ja nun mal sehr sehr anders...

Die Vorstellung, mich von rika vor Dritten zurück zu verwandeln, zu entblößen, ist völlig abstruß.

Auf einmal sind mir die verhüllten Frauen des Islam sehr nahe. Sie verbergen etwas, welches nur ihnen gehört - sich selbst. Sie zeigen eine große Würde und bieten sich nicht einfach an, sondern sind viel distanzierter.

Das war jetzt ziemlich heftig, was ich da geschrieben habe, aber ich lass' es einfach mal stehen.

rika

n/v
Monika-Tersch
Bild von Monika-Tersch
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.10.2005

Triona schrieb:
...Und auch damit, daß diese Kleidung nicht allzu viel Haut zeigt, was den Reiz erhöht, sich vorzustellen, was sich dahinter verbirgt....

...ja das denke ich wohl auch... das was man nicht sieht, ist meistens viel interessanter, als die nackten Tatsachen.. Glasses

 

__________hier ist mein Beitrag zu Ende__________

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Hallo Rika,

das finde ich nicht heftig, sondern einfach nur richtig.

Wir sollten uns bloß davor hüten im Hinblick auf die Rechte von Frauen - nicht nur in islamischen Ländern - z.B. in dem auch hier heftig tobenden "Kopftuchstreit" falsche Schlußfolgerungen zu ziehen.

Das andere gesellschaftliche Extrem gewaltsam durchgesetzter Kleiderordnungen wie z.B in der Islamischen Rep. Iran ist nämlich auch nicht besser als die durch unsere Medien eher suggestiv "verordnete" Dauerprostitution für jedefrau.

 

Liebe Grüße

Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Ich denke es mir grade ebenfalls.. Da hat Veronique ein wirklich sehr interessantes, zum Teil auch ein sehr brisantes Thema angeschnitten..

Zumal sich die Transgenderwelt schon mal drüber klar werden sollte, wie sie selber zu diesem Thema steht und wie unsereins damit umzugehen denkt.

 

Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Monika-Tersch schrieb:
Triona schrieb:
...Und auch damit, daß diese Kleidung nicht allzu viel Haut zeigt, was den Reiz erhöht, sich vorzustellen, was sich dahinter verbirgt....

...ja das denke ich wohl auch... das was man nicht sieht, ist meistens viel interessanter, als die nackten Tatsachen.. Glasses

Das habt ihr jetzt aber treffend ausgedrückt. Gute Geschenke wollen gut verpackt sein.. Big smile

Wie hat es Jean Paul Belmondo mal so schön gesagt? "Eine Frau ist das einzige Geschenk, das sich selbst verpackt"

Gilt bei diesen Fällen wohl ganz besonders..

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Roxanne schrieb:

Ich bringe so manche zum Staunen, wenn ich sage, daß es kaum etwas langweiligeres gibt, als nackte Frauen... Wink

Erstaunt mich nicht.

Die "Nacktgeilheit" beschränkt sich doch meist auf pubertäre Jugendliche und eher etwas einfacher gestrickte Gemüter sowie unreife Spannertypen.

Gibt es doch bekanntlich kaum etwas unerotischeres als einen x-beliebigen traditionellen FKK-Strand.

Und die alte FKK-Bewegung war grundsätzlich viel prüder, als nichteingeweihte gemeinhin annehmen.

 

Nackte Männer finde ich da allerdings auch nicht viel anregender. Wie wohl die meisten Frauen. Zumindest die, die sich dazu schon mal geäußert haben.

 

Und für T* fällt das aus naheliegenden Gründen eh aus, zu viel zu zeigen.

 

Liebe Grüße

Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Triona schrieb:
Das andere gesellschaftliche Extrem gewaltsam durchgesetzter Kleiderordnungen wie z.B in der Islamischen Rep. Iran ist nämlich auch nicht besser als die durch unsere Medien eher suggestiv "verordnete" Dauerprostitution für jedefrau.

Mann oh Mann, manchmal haust du Dinger raus, die selbst der EMMA-Redaktion zu extrem wären.

Sick Laughing out loud

 

Natürlichkeit ist langweilig    

Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

Tante Edith sagt: Diese Nachricht hat sich soeben von selbst zerstört

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Roxanne schrieb:

Mann oh Mann, manchmal haust du Dinger raus, die selbst der EMMA-Redaktion zu extrem wären.

Sick Laughing out loud

 

Das hast du jetzt aber schön aus dem Zusammenhang gerissen.

Ohne Rikas Beitrag, auf den ich mich bezogen habe und den darüberstehenden Abschnitt klingt das natürlich überspitzt.

 

Ansonsten: Wenn ich es nicht selber geschrieben hätte, hätt ich glauben mögen, daß es direkt aus einem Editorial von Alice abgeschrieben wäre.

 

Und was ist daran so extrem?

Denk doch nur mal an die Überlegungen + Versuchen an vielen deutschen Schulen, dem ausufernden Tragen von bauchfreien Oberteilen usw. durch 10-jährige Mädchen etwas Einhalt zu gebieten.

 

Liebe Grüße

Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.