Oberlausitzer und/oder schlesische/nordböhmische Tracht

7 Antworten [Letzter Beitrag]
jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Hi, dobry den a zien dobry!

Wo kriege ich eine Oberlausitzer oder schlesische/nordböhmische Tracht? Im Museum auf der Burg in Bautzen konnte man mir auch nicht weiter helfen.

LG Jasmina

 

 

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

MoniqueDo
Bild von MoniqueDo
Offline
dabei seit: 20.05.2009

Guten abend Sveta.

Versuche es in Herford mal  bitte ist von Hamm ca. 95 km  entfernt.

Einen guten Rutsch

Monique

 www.volkstanzgruppe-herford.de/index.htm

 

      

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

ahoj Cvetěnka, moje mala holka,                                                     

ich fürchte fast, da wirst du leider nicht viel Glück haben. Zumindest wird es nicht ganz einfach. Es sei denn, du hast dort eine alte Verwandte, die dir das vererben kann. Ich habe mich da auch schon ausgiebig erkundigt. In Schleife / Slepo und Umgebung sind alle noch vorhandenen Stücke ~ 150 Jahre alt. Sie werden nur noch ständig instandgesetzt oder in der Größe angepaßt, und wie schon gesagt, in der Familie oder der Trachtengruppe vererbt. In Weißwasser / Běla Voda sollen noch 1 oder 2 uralte Schneider sein, die das noch machen können, wenn sie denn noch nicht in den letzten Jahren gestorben sind. Der Trachtenladen des einen in Weißwasser soll auch schon seit einiger Zeit zu sein. (Quelle: Leiterin der Schleifer Trachtengruppe, 2008)

Auch in Nordböhmen (Krušne hory) und Westböhmen (Práchensko, Chodsko) sieht es nicht viel anders aus. Keine professionellen Schneider mehr und Material zum Selbermachen / machen lassen nur noch mit Beziehungen. Auf der anderen Seite vom Kamm des Böhmerwaldes das Selbe. Gerade mal 1 Trachtenladen in Furth im Wald. Und der hat vorwiegend neuzeitliche Modelle, die zwar sehr hübsch sind, aber eben doch schon ziemlich anders als die alten Sachen. Außerdem nicht arg viel in meiner Größe, die wahrscheinlich ähnlich ist wie deine.

Und wie es in Oberschlesien aussieht?
Da habe ich in einem Festivalprogramm vor einigen Jahren mal gelesen, daß ein Trachtenverein 2006 für Kinder eine Breakdance-Gruppe geschaffen hat, daß die Kinder auch ihren Spaß haben und Freude am Tanzen finden können. Als Begründung dazu: „Dies sei nicht nur einem sich wandelnden Zeitgeist geschuldet, sondern vor allem auch, weil T-Shirts einfach billiger sind als Trachten."

Da hilft eigentlich nur selber machen oder machen lassen.
Stoffe und anderes Material sind einigermaßen schwer zu bekommen, am Besten zB auf dem Gredinger Trachtenmarkt. (Vlt schaffe ich es mal im nächsten Jahr, daß ich da hingehe):

http://www.greding.de/tourismus_und_freizeit/feste_maerkte/158.asp

Auch hier kannst du vlt was finden:

http://www.trachten-informationszentrum.de/trachtenkontor/adressen/01109.htm

Schöne Sachen zum Verzieren von einfachen neuzeitlicheren Röcken, Kleidern, Westen, Jacken und Miedern findest du bisweilen auch hier:

 http://www.bortenshop.de/index.php

Auch in Österreich soll es noch einige Läden geben, die entsprechende Stoffe usw anbieten, wie zB den schwarzen, kleingeblümten Samtstoff (Millefleures), der bei Miedern und Westen verschiedener Trachten oft vorkommt. Den suche ich selber auch schon länger. Hat mir eine alte Frau auf einem Trachtenfest gesagt. Sie wußte aber nicht die Adresse, weil ihr das ihre Tochter bestellt hatte. Müßtest du mal im weltweiten Netz schauen. Wenn du eine brauchbare Quelle findest, kannst du es mir ja mal weitersagen.

Es ist auch so, daß Trachtenmode kein ganz billiges Vergnügen ist. Für den Anfang ist es vlt besser, sich preisgünstig einzelne Teile aus laufender Fertigung oder von Dirndl-Versandhäusern zusammenzusuchen und nach und nach zu einer eigenen Tracht nach Geschmack und Belieben zusammenzustellen. Auch in Gebrauchtkleidungsgeschäften, auf Flohmärkten, Mittelaltermärkten, Handwerkermärkten usw oder bei ebay findet man bisweilen brauchbare Stücke, die noch bezahlbar sind.

So habe ich das auch gemacht. Über die Jahre hinweg habe ich schon eine ganz nette Sammlung mit hübschen Trachten, die tragbar sind. Da ist zwar keine einzige dabei, die genau einem historischen Vorbild gleicht. Aber sie sind allesamt phantasievoll, geschmackvoll und individuell, zT auch mit Teilen, die untereinander austauschbar sind, und geeignet für Sommer und Winter. Ich habe auch schon einige Varianten, die sich bedingt in landschaftliche Vorbilder einordnen lassen (Böhmerwald, Alpen, Kroatien). Mit diesen Sachen erwecke ich auf Trachtenfesten und bei Konzerten und Festivals immer wohlwollendes Aufsehen und Bewunderung, bei Zuschauern und auch bei anderen Trachtengruppen. Ich trage sie immer wieder gerne zu entsprechenden Anlässen.

Der Tip von Monique könnte auch ein guter Ansatzpunkt sein. Wenn du Freude hast an Volkstanz, so ist das allemal eine gute Idee. Und es tut dir sicher auch mal gut, wenn du mal wieder unter Menschen kommst. Vor allem außerhalb deines „Szene“-Dunstkreises.

Krásný rok 2012
přeje Tríona z Krušních horá

 

Mod-Hinweis: HTML-Quark entfernt, damit der Beitrag lesbar wird. Rox.

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Triona schrieb:
Es ist auch so, daß Trachtenmode kein ganz billiges Vergnügen ist. Für den Anfang ist es vlt besser, sich preisgünstig einzelne Teile aus laufender Fertigung oder von Dirndl-Versandhäusern zusammenzusuchen und nach und nach zu einer eigenen Tracht nach Geschmack und Belieben zusammenzustellen. Auch in Gebrauchtkleidungsgeschäften, auf Flohmärkten, Mittelaltermärkten, Handwerkermärkten usw oder bei ebay findet man bisweilen brauchbare Stücke, die noch bezahlbar sind. 

 

Ahoj Triono,

danke für die Tipps, sieht also nicht so einfach aus. Im Prinzip suche ich ja eine tragbarere Version meines Prinzessinkleides mit regionalem Bezug. Eine Schneiderin, die sonst sweet Lolita/sissy schneidert wäre nach Absprache vielleicht der Lage dazu, gibt ja eine in der deutschen Lausitz und eine in der polnischen Lausitz.

Inspiration gibt es ja auf der Bautzener Burg im Sorbischen Museum, wobei die Trachten aus katholischen Gegenden bunter sind als die aus der Lutherischen Niederlausitz um Cottbus

Szczęśliwego Nowego Roku i wszystkiego dobrego dla 2012!

Jasmina

 

PS: http://www.sochorek.cz/de/pr/blog/1140049499-vokativ-im-tschechischen-ein-sonderfall.htm

Finde "Ahoj Cvetko/Jasmino bzw. Květinko auch blöd, aber richtig.

 

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

jasminchen schrieb:

PS: http://www.sochorek.cz/de/pr/blog/1140049499-vokativ-im-tschechischen-ein-sonderfall.htm

Finde "Ahoj Cvetko/Jasmino bzw. Květinko auch blöd, aber richtig.

 

Wie es für Nichtslawen auch klingen mag, da machste nix dran.
Die drehen alles durch ihren Grammatikwolf.
Und die benutzen das auch noch alles im täglichen Sprachgebrauch, einschl Rundfunk + Fernseh.
Aber mit den 7 Fällen hab ichs noch nicht so. Wink

Das einzige, was du einigermaßen vernachlässigen kannst, sind die Aspekte.
Die sterben wohl so langsam doch aus.

Danke für den Hinweis.
Gehab dich wohl.

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Liebe Triona,

ohne tschechische Mailfreundin hätte ich das auch nicht gewusst. Passiert in Polen und CZ jeder, die einen auf -a endenden Vornamen hat.

Pozdrav od Jasminy

 

 

PL                                                     CZ

Nominativ Jasmin-a                  Jasmina-a

Genitiv Jasmin-y                      Jasmin-y

Dativ Jasmin-ie                       Jasmin-ě

Akkusativ Jasmin-ę                 Jasmin-u

Instrumental Jasmin-ą            Jasmin-ou

Präpositiv(Lokativ) Jasmin-ie          Jasmin-ě

Vokativ  Jasmin-o                                 Jasmin-o

 

ě =ie, je

 

Intrumental,  Präpositiv und Lokativ sind eine Art Ablativ

http://www.grammatiken.de/tschechische-grammatik/subs6.php

 

Ansonsten noch:

http://archiv.radio.cz/deutsch/gesagt/30-7-99.html

Tschechische TS kriegen also auch eine Nachnamensänderung. Leider habe ich nur deutschen Nachnamen.

 

LG Cveta

 

 

 

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Triona schrieb:
Wie es für Nichtslawen auch klingen mag, da machste nix dran. Die drehen alles durch ihren Grammatikwolf. Und die benutzen das auch noch alles im täglichen Sprachgebrauch, einschl Rundfunk + Fernseh. Aber mit den 7 Fällen hab ichs noch nicht so. ;)Das einzige, was du einigermaßen vernachlässigen kannst, sind die Aspekte.Die sterben wohl so langsam doch aus.
Das erinnert mich an meinen  Zwangs-Russisch-Unterricht in der ehemaligen DDR von 1964 bis 1972. 6 Fälle sowie der unvollendete und der vollendete Aspekt. So richtig begriffen habe ich das niemals.In den seither vergangenen fast 40 Jahren habe ich fast alles wieder vergessen, da ich es nie praktisch anwenden konnte.

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Heike_007 schrieb:

Triona schrieb:

6 Fälle sowie der unvollendete und der vollendete Aspekt. So richtig begriffen habe ich das niemals.In den seither vergangenen fast 40 Jahren habe ich fast alles wieder vergessen, da ich es nie praktisch anwenden konnte.

Funktioniert auch nur wenn man genug Vodka intus hat und dann spielts eigentlich auch keine Rolle mehr Wink

Jenny