Ich oute mich auch mal als Dirndlträgerin.

40 Antworten [Letzter Beitrag]
Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Triona schrieb:
Das ist eindeutig eine Sonn- + Festtagstracht, wenn nicht sogar eine Hochzeitstracht.
Alltags gings mit Sicherheit bissserl schlichter zu.
Schließlich gabs auch Alltags- + Arbeitstrachten.

Das kann schon sein, was gerade auch den Schmuck um die Schultern betrifft. Die Flügelhauben hingegen wurden schon regelmäßig getragen (gut, vielleicht nicht gerade beim Melken).

Zitat:
Aus welcher Gegend ist das denn genau?

Schaumburg-Lippe

Zitat:
Wo hast du denn das Bild her?

http://www.schaumburger-tracht.de/

Mit "Kopiere Grafikadresse" hätte dein Browser dir das auch verraten.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

danke.
mit der Rechnertechnik kenn ich mich leider nit so aus.

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Dort steht auch, daß es eine Festtagstracht ist.
Bei Hochzeiten haben die dann noch ne Schippe draufgelegt oder auch zwei. Smile

Das kann damals keine ganz arme Gegend gewesen sein.
Waren ja wohl alles Bauern.

 

Liebe Grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Rapunzel schrieb:

... Da hier in dieser Region keine Trachten (kenn sie zumindest nicht) Tradition haben (außer die Pappnas), käm ich wohl weniger auf die Idee mich in ein Dirndel zu wanden.

 

Die Gardeuniformen + vor allem die Mariechenkostüme sind doch gewissermaßen ein Paradebeispiel einer ganz besonderen regionalen (+saisonalen) Art von Tracht in eurem fröhlichen Landstrich. Big smile

Die werden sogar noch von vielen Männern getragen - im Gegensatz zum meist krassen Männermangel in heutigen Trachten- + Volkstanzgruppen.

Und die tollen Hüte erst.
Oder die ganzen Prinzen bis hin zu männlichen Jungfrauen...

Bist du da selber nicht auch gelegentlich engagiert? Wink

 

Eine ganz andere Spielart gibts da zb auch bei uns im Erzgebirge (+ im Harz, Ruhrgebiet, Ausland, zb Tschechien, Slowakei, Ungarn, Polen, Österreich) mit den Bergmannstrachten bzw. Uniformen. (Da streiten sich die Gelehrten noch.)

Das war schon immer (seit ca 500 Jahren) + ist auch heute noch ausschließlich eine Paradetracht für besondere Festtage. (Bergmannsumzüge, Bergstreittag, Mettenschichten usw.)
Die Besonderheit ist hier allerdings, daß diese ausschließlich von Männern getragen wird. (Obwohl es in früheren Zeiten bisweilen auch Frauen gab, die im Bergbau schufteten.)

So sind zb im Erzgebirge keine Frauentrachten überliefert worden.
So hat sich zb die Volkstanzgruppe des weltbekannten + beliebten Erzgebirgischen Kulturensembles aus Aue für die Frauen + Mädels extra dirndlähnliche Kleider machen lassen aus einem blauen + weißgeblümten Stoff aus einer örtlichen Tuchfabrik.
Die sind zwar nicht überliefert, aber sehen süß aus.

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Hier noch ein Bildchen von der Jugend-Volkstanzgruppe des Erzgebirgsensembles beim Stadtfest Aue 2009.

http://www.transtreff.de/bilder/triona/stadtfest-aue-2009

Ich war da als Zuschauerin natürlich auch im Dirndl. Smile

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Julia_mari
Bild von Julia_mari
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.06.2005

Ich oute mich auch:

LG Julia

Kommt zur Party Smile

 

n/v
Tyreesa
Bild von Tyreesa
Offline
dabei seit: 26.06.2010

jaaaaaaaaaaaaaaaa - Dirndl sind toll - ich habe nur leider noch keins Sad

Ich finde die super erotisch - wieso auch immer - aber einfach toll.

Drückt mir mal die Daumen, daß ich eines finde, was auch bezahlbar ist. Aber im Moment suche ich eher noch ein Kleid fürs Phantasie Spectaculum in Köln Wink

n/v
Chantal-TS EX
Bild von Chantal-TS EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 22.08.2010
Erdentochter
Bild von Erdentochter
Offline
dabei seit: 22.10.2009

Für Fasching oder das Oktoberfest sicher. Für das Geld bekommt man bei C&A im Versand vergleichbares. Wenn man ein Dirndl nicht nur als Gaudi tragen möchte, wird man mehr Geld ausgeben müssen.

christa_wien
Bild von christa_wien
Offline
dabei seit: 08.09.2009

Hallo,

bei C&A finde ich die Qualität in Ordnung. Die Auswahl ist nicht all zu groß.

Ein Dirndl komplett mit Bluse und Schürze kostet ca 170 Euro.

lg

Christa