guggenmusik

1 Antwort [Letzter Beitrag]
Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

heute war ich beim schalmeien- + guggenmusiktreffen in eibenstock (erzgebirgskreis).

vorneweg zur erklärung:

guggenmusik ist rhythmisch betonte, schräge hochgeschwindigkeits-blasmusik, die aus dem allemannischen raum (schweiz, vorarlberg, süddeutschland) stammt + auch hauptsächlich dort beliebt ist + gepflegt wird, mittlerweile aber auch anderswo.

interessant sind in diesem zusammenhang die kostüme der kapellen.
nichts besonderes ist ja, daß alle mitglieder einer blaskapelle einheitlich gekleidet sind.
die weiblichen musikanten tragen dabei meist auch die selben trachten / uniformen / kostüme wie die männlichen.
bei den guggenmusiken aus schweiz + österreich scheint es derzeit mode zu sein, daß alle mitglieder der kapelle einheitlich röcke tragen - obwohl meist mindestens 2/3 oder 3/4 männlich sind.

die eine kapelle aus der schweiz ("panzerbären") hatte bodenlange, weite röcke aus dickem kunstpelz + dazu passend pelzjacken mit mittelalterlich anmutenden lederpanzer-dekorationen. dazu noch bärenkopf-hüte.
bei über 30° eine äußerst passsende + entsprechend schweißtreibende arbeitskleidung. :mgreen:

die nächste kapelle hatte auch weite, bodenlange schwarze röcke mit lila, blauen und weißen zipfeln drüber hängen.
die ösis hatten bodenlange reifröcke + dazu lackwesten mit totenköpfpen aus glitzerpailletten hinten drauf.

ihr könnt euch nicht vorstellen, wie schnell die alle ihre kostüme nach jedem auftritt wieder aus hatten. :mgreen:
recht putzig sieht es auch aus, wenn einer von den kerlen in einer pause in die büsche geht und einfach seinen reifrock hochdreht + im stehen pullert.

anzumerken wäre allerdings noch, daß der brauch der guggenmusik aus der allemannischen fasnet (fastnacht) stammt.
was möglicherweise die normabweichende kleiderordnung wie auch die besondere wintertauglichkeit der kostüme erklären mag.

 

liebe grüße
triona

 

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

nun hab ich auch die seiten der gestern gesehenen guggenmusiken gefunden:

http://www.burgtaetscher.ch/
http://www.nuklear-spraenger.ch/
http://www.bodasurri.at/ne/

 

liebe grüße
triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.