Warum seid ihr Grufties?

42 Antworten [Letzter Beitrag]
Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

@Gabi: Grundsätzlich hast ja recht - wobei mittlerweile alles mehr oder weniger erlaubt ist, was gefällt. Solange es nicht grad nach Hip-Hop, Mainstream oder Proll aussieht. Kommt irgendwie auch ein bisschen davon, dass die Szene mittlerweile dank Internet und anderen Medien ebenso kommerzialisiert und bekannt ist wie jede andere Szene auch und deswegen vermehrt von Szenefremdligen und StiNos Zulauf bekommt.
Die Hawaii-Hemden-Aktion war übrigens angekündigt.

Nachtrag, falls da jemand noch denken sollte, dass Grufties keinen Humor hätten:

http://home.arcor.de/maestitia/Comics/D ... comics.htm http://www.lappan.de/galerie/gruftschlampe

jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

Gabi* schrieb:
.
Nix für Ungut Jasminchen, das war ein Schuss in den Ofen- und das wo die Heizperiode doch jetzt bald vorbei ist:-)
Grüssle an alle

Hallo Gabi,

und was ist mit der Schminke bei den Goths, finde das schon weiblich.

LG Jasmina

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

GabiStern
Bild von GabiStern
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.05.2005

Hallo Jasminchen,
Die Musiker von Kiss waren auch alle geschminkt. Dass die nun weiblich wirkten oder auch wirken kann ich nun nicht gerade sagen.
Wenn ich mir mal meine beiden geschminkten Lieblingsmusiker aus der Goth-Szene ansehe....muss ich sowohl bei Alexander Veljanov (deineLakaien) als auch bei Tilo Wolf (LaCrimosa) sagen: Er schminkt sich, er trägt sein Haar lang und gestylt und er sieht aus wie ein Kerl. Nee, nee Jasminchen... so wird auch kein Schuh daraus. Nicht jeder der sich schminkt ist ne Transe. Wenn in der Goth-Szene auch mal ne Transe dabei ist... dann ist das so. Aber ich denke, dass da der Anteil nicht wirklich höher ist als in der Restbevölkerung. Als ich damals auf dem Zillo-Festival war ist mir nicht eine Transe aufgefallen und da waren richtig viele Menschen.
LG

Gabi

n/v
claudiaw
Bild von claudiaw
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.12.2004

Ich mag eigentlich nur die Klamotten ... stehe Musikmäßig eher auf Irish-Folk-Punk-Rock oder Bluegrass oder Hardrock oder Alpenrock

frau sieht: die Szene ist vielschichtig

Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

@Gabi, Alita-Saleema, Bianca-Bijou
Danke schon mal für eure Beiträge. Diese sind viel interessanter und lebendiger als irgendwelche Wikipedia-Artikel.

@TheBecks
Die meisten von Cvetas Beiträgen - selbst wenn ich oft ganz anderer Meinung bin, aber dann hat man wenigstens was zu diskutieren - finde ich wesentlich interessanter und besser als irgendwelche von deinen Beiträgen. Also halte dich bitte mit abwertenden Kommentaren zurück.

Gruß
Johanna

Gast
Bild von Gast

was ich wann und wo zu cveta und ihren kumpanen sage, das entscheide ich, nicht du johanna ... ansosnten wo wir gerade bei beiträgen sind: dito zurück, auch deine lesen sich für mich "komisch" ...

Roxanne
Bild von Roxanne
Offline
ModeratorReale Person
dabei seit: 03.01.2006

Johanna schrieb:
@TheBecks
Die meisten von Cvetas Beiträgen - selbst wenn ich oft ganz anderer Meinung bin, aber dann hat man wenigstens was zu diskutieren - finde ich wesentlich interessanter und besser als irgendwelche von deinen Beiträgen. Also halte dich bitte mit abwertenden Kommentaren zurück.

TheBecks schrieb:
was ich wann und wo zu cveta und ihren kumpanen sage, das entscheide ich, nicht du johanna ... ansosnten wo wir gerade bei beiträgen sind: dito zurück.

Ja, ich finde meine Beiträge auch immer am tollsten.....
:mrgreen:

Natürlichkeit ist langweilig    

Gast
Bild von Gast

... bei der menge roxy Smile

Bianca-Bijou
Bild von Bianca-Bijou
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.11.2006

Da ich ja Schwierigkeiten hatte einen Text zu formulieren, warscheinlich weil ich soviel dazu erklären müsste, kopiere ich einfach mal einen Betrag, den ich in einem Goth-Forum geschrieben hier rein...

------------
The Vorteile of being a Gruftie?

Huhu,

möcht doch auch mal einen Thread starten und dachte mir, es wär doch mal interessant zu lesen welche individuellen Vorteile es hat, so als Goth, Gruftie, Bettkäfer, Schwarzkittel etc. durchs Leben zu gehen.

Hier gibts also die Möglichkeit mal voll was positives zu schreiben, wie:
Ich bin gerne Gruftie weil...
Seit ich Gothic bin, klappts mit...
Dauernd waren meine Klamotten verfärbt aber seit...
Ich hatte immer Probleme mit meinem PC aber jetzt kenne ich...

Oder auch erschreckend ernüchternde Erkenntnisse zu posten um damit unerwünschte Szeneneulinge abzuschrecken, die diesen Thread zufällig lesen.
.............

fang ich mal an. Bibis 3 Vorteile am Gruftiesein:

1. Effektiv und schnell Freunde finden.
Als ich 2000 nach Hamburg gezogen bin, war es schon toll über die yahoo-group schwarzes-hamburg (praktisch der Vorgänger dieses Forums), die Stadtparktreffen und die Partys so fix neue Freunde zu finden. Ist meiner Meinung nach ein Vorteil, wenn eine Szene, selbst in einer Großstadt, doch überschaubar und kommunikativ ist. Okay, es gibt auch einige Nasehoch- und Sowasvontrue-Gothics die lieber unter sich bleiben aber die sind glücklicherweise in der Minderheit.

2. Gute Abhärtung oder Vorübung zum Schrägangegucktwerden.
Wenn ich in den Trans-Foren manchmal lese, welche Bedenken manch anderer Transvestit oder auch Transsexueller in der Anfangsphase hat, sich z.B. auf beiden Seiten Ohrlöcher stechen zu lassen, dann bin ich schon ganz froh, dass das bei mir in der Zeit wo ich bisher noch als Mann verkleidet rumlaufe nu wirklich nicht auffällt wieviele Ohrringe ich drin hab. Und auch für die ersten Schritte aus der Haustür, war es hilfreich, bereits an bemusternde, befremdete Blicke gewohnt zu sein. Naja und die Toleranz innerhalb der Szene gegenüber Menschen wie mir ist auch ne schöne Sache, hätt eigentlich nen Extrapunkt verdient.

3. Mir sind Leute sympathisch, die einen an der Waffel haben.
So treffe ich innerhalb einer Szene von Gleichgesinnten auf noch Gleichgesinntere. In welcher anderen Szene ist Chance, ne fundierte Antwort auf die Frage "bei welchem Psychiater bist'n Du so?" zu bekommen schon vergleichbar hoch?

------------------------

Zu Punkt 3 fällt mir im Nachhinnein ein, dass es natürlich in TS-Kreisen noch eher eine ausführliche Antwort auf die Frage gibt.

-----------------------

Die meistgegebene Antwort dazu war übrigens wirklich das Wäscheproblem. Wenn man nur schwarze Socken trägt, muss man die nicht unbedingt noch sortieren. Nix verfärbt in der Maschine und die Kleiderzusammenstellung ist einfacher.

n/v
Johanna
Bild von Johanna
Offline
Reale Person
dabei seit: 15.05.2007

Bianca-Bijou schrieb:

Zitat:
Gute Abhärtung oder Vorübung zum Schrägangegucktwerden.

Mal eine Frage: macht es euch Spaß, als Gothic/Grufte schräg angekuckt zu werden, oder nehmt ihr das als notwendiges Übel in kauf?

Zitat:
Mir sind Leute sympathisch, die einen an der Waffel haben.

Mir auch. Die sind garantiert nicht langweilig.

Zitat:
Die meistgegebene Antwort dazu war übrigens wirklich das Wäscheproblem.

Was beweist, dass Gothics auch Humor haben.