Weibliche Masken

70 Antworten [Letzter Beitrag]
SvenjaK
Bild von SvenjaK
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.07.2006

Hallo Girls,

erinnert ihr euch noch an die Toyota Werbung, wo eine (scheinbar)
attraktive Frau ihren Corolla versucht zu reparieren und 2 Typen an
ihr vorbeifahren und der eine sagt: "Das ist ne Falle, ein Toyota hat
keine Panne."
Und dann zieht die Frau ne Maske vom Kopf und ist
ein häßlicher Kerl...?

So eine Maske wäre doch gar nicht schlecht für Girls, die noch ganz
am Anfang stehen, oder die partout nicht erkannt werden wollen.

Aber leider sind alle Masken, die im Internet angeboten werden, eher
lächerliche Faschingsmasken und kein bisschen realistisch.

Bis auf.... schaut euch mal diese hier an:

Man bekommt die Masken auch mit einem Dekollete aus Latex, das
sicher besser aussieht, als manche schlecht rasierte Männerbrust:

Die Masken können mit jeder beliebigen Perücke getragen werden.
Augen und Gesicht sind bereits permanent mit Airbrush geschminkt.
Es sind jeweils zwei Paar Augen mit dabei, so dass dieser super
realistische Eindruck entsteht.

Das Girl auf dem ersten Foto ist übrigens ein Typ von 1,83m und
82kg. Ich habe auch ein Ganzkörperfoto gesehen. Vielleicht etwas
zu große Brüste gewählt, aber dennoch weit besser, als man/frau
das auf Anhieb nur mit Rasur und Schminke selbst hinbekommt.

Die Masken sind allerdings unverschämt teuer und die Wartezeit
beträgt inzwischen Monate.

Trotzdem vielleicht ein interessanter Ansatz zur Verwandlung, einfach
weil es so völlig anders ist, als alles, was BeginnerGirls sonst so
probieren.

Lieben Gruß aus Kiel, Svenja

Gast
Bild von Gast

Da dies alles professionelle Fotos sind, halte ich mich lieber mit einem Urteil zurück, bis ich die Dinger im Alltag gesehen habe. Oft wirken solche Fotos (isbesondere wenn der gute alte Photoshop im Spiel ist) wesentlich besser, als das Original (schließlich will man sich ja auch verkaufen).

Die andere Frage ist natürlich der philosophische Teil:

Bin das überhaupt ich en femme oder bin ich dann jemand anderes?
(persönlich würde ich es ziemlich unangenehm, wenn nicht surreal, finden, als so ein Barbiepüppchen rumzulaufen...)

HEKATE
Bild von HEKATE
Offline
Reale Person
dabei seit: 25.09.2005

Sicher nicht jederfrau's Geschmack
- aber nach wie vor faszinierend
Shock als Einblick in eine parallele Welt:

http://www.maskon.com/marti/station.htm

(seit 10 Jahren im Net)

Die (nicht maskentragende Wink ) HEKATE

n/v
Micha.Anna
Bild von Micha.Anna
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2006

ich finds skuril... so wie es im moment realisiert wird.

Allerdings sind die technischen möglichkeiten längst nicht ausgeschöpft wie ich finde. Es sollte doch möglich sein, eine dünne schicht, wie eine Haut, aus einem halbwegs atmungsaktiven Material anzufertigen, wenn es sein muss individuell vom Gesicht der trägerin abgenommen, und selbsthaftend. Das ganze dann schon per Airbrush oder ähnlichem mit Foundation und Rouge versorgt.

Bei den Augenlidern hätte ich eher das Problem, ob ein einbeziehen in eine maske, inkl. zwinkern, überhaupt funktionieren kann. Um die Nemesis der Möchtegernfrau, Lidstrich und Wimperntusche, wird wohl niemand rumkommen.

Aber Fältchen, Krähenfüße, hautunreinheiten und Bartschatten würde das beseitigen können. Mit dem entsprechenden Unterbau auch Doppelkinn, abstehende Ohren und Hexennasen... LOL. Facelift und Botox adée!

Wo sind die Kunstoff- und Orthopädietechnikerinnen unter uns?

Für mich allerdings würde das fünf bis allerhöchstens zehn Minuten Zeit sparen für Camouflage, ich würd daher lieber in ein Epilationsprojekt investieren.

Micha.Anna
Bild von Micha.Anna
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2006

HEKATE schrieb:

Die (nicht maskentragende Wink ) HEKATE

Ach so, die beiden auf dem Avatar-Bild sind dann deine Ohren?

+lg+

HEKATE
Bild von HEKATE
Offline
Reale Person
dabei seit: 25.09.2005

@micha

"... die beiden auf dem Avatar-Bild sind dann deine Ohren?"

Aber nein:
als HEKATE habe ich 3 echte Köpfe
- jung, mittel und alt -
wußtest Du das nicht ?!
:mrgreen:

Die mythologische HEKATE

n/v
Micha.Anna
Bild von Micha.Anna
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2006

Wer dir in's Ohr flüstern möchte, muss also eine von euch dreien küssen?

HEKATE
Bild von HEKATE
Offline
Reale Person
dabei seit: 25.09.2005

Laughing out loud Du hast's erfaßt
- wie kämen die anderen sonst zu Küssen?
(besonders die olle!)

Die großzügige HEKATE

n/v
Jula
Bild von Jula
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.12.2004

Eben bin ich mal zu dem von HEKATE geposteten Link gesurft.

Da hatte ich den Eindruck, dass die Masken nicht als Alternative zu Schminke gedacht sind, sondern, dass es ein eigenes Ziel (um nicht von Kick zu reden) ist, eine Maske aufzuhaben und sich so in eine Latex-Puppe zu verwandeln.
Bei den Maskenträgern scheint es sich um Leute zu handeln, die durch die Maske nicht zu einer Person werden wollen, sondern zu einem unpersönlichen Objekt.

Als "Einsteigeroption" halte ich Maskentragen in der Öffentlichkeit für nicht empfehlenswert. Mit so einem Ding, selbst denen in Svenjas Posting, ist man doch im Alltag viel auffälliger als mit dem grottigsten Makeup! Das ist eine ziemliche Mutprobe, die nur dadurch entschärft wird, dass die Gefahr erkannt zu werden minimal ist.
Also nur etwas für diejenigen, die um jeden Preis angestarrt werden wollen, aber um Himmels willen nicht erkannt werden möchten.

Jula

NIVEAU ist keine Handcreme! Julas Homepagehttp://www.julaonline.de/

Gast
Bild von Gast

Hallo Svenja,

So eine Maske wäre doch gar nicht schlecht für Girls, die noch ganz
am Anfang stehen, oder die partout nicht erkannt werden wollen.

Ich habe von solchen Masken auch schon gehört, würde sowas aber niemals benutzen wollen, da riskiere ich lieber, von Bekannten erkannt zu werden...

Ich fühle mich auch mit Silikonbrustprothesen und Perücke nicht so wirklich wohl, einfach, weil es nicht echt ist, und ich da immer Angst habe/hätte, daß das jemand merkt bzw. daß mir da unterwegs was verrutschen würde... Deswegen verwende ich auch beides nicht mehr. Außerdem würde ich mich mit so einer Maske dann wirklich verkleidet fühlen, das wäre dann nicht mehr ich, das wäre einfach unecht...

Also für mich wäre es nichts...

Grüße

Lena-Svenja

Alita-Saleema
Bild von Alita-Saleema
Offline
dabei seit: 19.11.2006

So eine Maske würde ich auch nicht tragen wollen..Da schwitzt Frau sich doch bloss einen ab und es schaut absolut unecht aus..
Wenn schon "weiblich" dann schon lieber mit einem perfekten Make-Up oder mit einer Maske vom Maskenbildner....

Wobei ich bislang weder Make-Up noch eine perfekte (Bühnen-)Maske getragen habe..