Weibliche Hormone als Salbe? Geheimratsecken

45 Antworten [Letzter Beitrag]
Kira
Bild von Kira
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.02.2009

Triona, genau das meinte ich: Ich bin es leid darüber zu diskutieren...

Bussi, -Kira

n/v
Bettina EX
Bild von Bettina EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 15.02.2009

Ich benutze seit einiger Zeit Regaine für Frauen, obwohl ich es nicht glauben wollte hat es in der Tat geholfen die Geheimratsecken zu verkleinern und die Stirn nicht mehr so hoch erscheinen zu lassen, irgendwie wachsen die Haare an Stellen an denen ich schon seit etlichen Jahren keine mehr hatte neu.

Vielleicht reicht es sogar für einen weiblichen Haarschnitt aus wenn die Haare eine vernünftige Länge erreicht haben Smile

LG Bettina

Ich kann meine Träume nicht entlassen, ich schulde ihnen noch mein Leben !

Michaela Smile
Bild von Michaela Smile
Offline
dabei seit: 08.11.2006

Bettina schrieb:
Ich benutze seit einiger Zeit Regaine für Frauen,...

Woher bekommst du das?

Das hört sich ja vielversprechend an.

Gruß Micha

n/v
Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Aus der Apotheke? Das Medikament ist rezeptfrei, und Du könntest es ja auch für Deine Frau einkaufen (musst Dich also nicht outen).

Kalen
Bild von Kalen
Offline
Reale Person
dabei seit: 07.02.2007

Hi,

ich lebe hier im Ort als Transgender.

Außer in der Firma und im beruflichen Umfeld wissen alle Bescheid.

Jenachdem wie ich mich gerade fühle oder wonach mir der Sinn steht tauche ich entsprechend auf.

Ich gehe mal feminin geschminkt und gedresst oder auch als Mann.

Bis jetzt funktioniert das sehr gut.

Die Umwelt ist manchmal verblüfft.

Ich merke mir nicht, wie ich jemanden kennengelernt habe und ab und an ist es interessant zu sehen, wie die Leute reagieren wenn die gleiche Person nur mit anderen Geschlechtsmerkmalen (Kleidung, Schminke, Busen (oder nicht) ...) vor ihnen steht.

Wir kommen dann schnell ins Gespräch.

Für den Fall hab ich meist Infobroschüren zum Thema Transgender greifbar.

 

Der Tip mit dem Regain ist gut, ich werde mir das mal ansehen.

Es scheint ja auch zu wirken. Oder werden da noch andere Hormone von dir genommen (@Bettina); das wäre nicht mein Ziel.

Ich möchte keine Hormontherapie machen. Vor ein paar Jahren hab ich mal darüber nachgedacht.

Mir gefallen beide Seiten (m und w) und das Risiko bestimmte Dinge zu verlieren ist mir zu hoch.

Und es würde im Moment keinen Vorteil bringen. Das Leben als Transgender läuft sehr gut.

Gruß

Sonya

 

Ich befinde mich auf einer Reise www.transseelische-reise.de . Two-Spirit ein alter Weg, der gerade wiederentdeckt wird.Welchen Weg wir auch wählen, es wird der eigene individuelle Weg sein, wenn er aus uns "selbst" kommt.

Triona
Bild von Triona
Offline
Reale Person
dabei seit: 05.10.2007

Ich nehme Regaine für Männer. Und es wirkt. Seit HT wieder richtig möglich , wirkt es sogar mit 1/2 empfohlener Tagesdosis.

Da ist die Wirkstoffkonzentration 5 % - also ein Mehrfaches von R. für Frauen, was glaube ich nur 1 oder 2 % hat.

Ich kaufe es in der Apotheke, mit Rezept. Beim ersten Mal wollte mir die (Frauen-)Ärztin erst "für Frauen" verschreiben. Da hab ich sie gefragt, ob das stärkere nicht besser sei, weil ich ja schließlich auch einem männertypischen Testosteronspiegel entgegenwirken müßte. Da hat sie gemeint, das das wohl richtig wäre. Auch die Apothekerin hat einmal gefragt, ob das richtig wäre "für Männer". Da hab ich gesagt warum, und sie hat das auch bestätigt. Daß die 1/2 Dosis bei mir noch gut wirkt, liegt wahrscheinl am Fortschritt meiner HT. Mittlerweile hab ich Testo-Wert im mittleren weiblichen Bereich.

Wenn du deinen Testo-Wert nicht kennnst, weil du ja keine HT willst, kannst du das ja doch mal testen lassen. (SHBG muß sinnvollerweise aber gleich mitgetestet werden. Sonst ist es nicht aufschlußreich.) Mußt du dann halt wahrscheinl selber bezahlen. (Preise für Privatpatienten gerne auf Anfrage.) Das geht auch beim Urologen. Mußt deswegen nit gleich zum Frauenarzt. Smile

 

Liebe Grüße + viel Erfolg bei der TG-Therapie

wünscht dir Triona

Aw, Thou beloved, do hearken to the Banshee's lonely croon!

sinn féin - ça ira !

Hab nur kurz auf die Maus geklickt. Ich glaub ich hab das Internet gelöscht.

Bettina EX
Bild von Bettina EX
Offline
Reale PersonEhemaliges Mitgllied
dabei seit: 15.02.2009

Sonya-Rose-OWL schrieb:

Der Tip mit dem Regain ist gut, ich werde mir das mal ansehen.

Es scheint ja auch zu wirken. Oder werden da noch andere Hormone von dir genommen (@Bettina); das wäre nicht mein Ziel.

Ich möchte keine Hormontherapie machen. Vor ein paar Jahren hab ich mal darüber nachgedacht.

Mir gefallen beide Seiten (m und w) und das Risiko bestimmte Dinge zu verlieren ist mir zu hoch.

Und es würde im Moment keinen Vorteil bringen. Das Leben als Transgender läuft sehr gut.

Gruß

 

Hallo Sonya, Hormone bekomme ich leider noch nicht, ich benutze im Moment nur Regaine.......probiere es aus Smile

LG Bettina

Sonya

 

Ich kann meine Träume nicht entlassen, ich schulde ihnen noch mein Leben !

patricia-fiona
Bild von patricia-fiona
Offline
dabei seit: 18.04.2010

Habe mir heute in der Apotheke meines Vertrauens REGAINE für Männer besorgt. Rezeptfrei wie hier schon gesagt. Ich habe 89,00 Euro gezahlt. Es ist eine 3x 60 ml. Packung. Je Anwendung einmal morgens einmal abends würden 1/2 ml benötigt. Meine Apothekerin nutzt selbst dieses Mittel. Sie sagte nach ca. 3-5 Wochen würden erst einmal jede Menge Haare ausfallen. Aber der anschließende Erfolge hätte sie sehr beeindruckt.

Die Haare wären auch dicker geworden.Es wäre jedoch nur erfolgreich  wenn noch Wurzeln vorhanden sind. Die Packung würde etwa für 6 Monate reichen.

Ich habe nähmlich am Sonntag en Femme Motorrad fahren wollen. Meine Oberweite habe ich auch gut unter meiner Lederjacke für jeden sichtbar untergebracht.

Das Aufsetzen des Helmes hat auch noch funktioniert. Aber das beim Abnehmen mit dem Helm auch die Perücke im Helm steckt, war zwar zu erwarten aber nicht zu akzeptieren.

Also fand die Fahrt als Mann statt. Leider. Denn auf weibliche Motorradfahrerinen wird mehr Rücksicht genommen. Also kann es nur mit der eigenen Haarpracht irgendwann funktionieren. Und bei mir sind auch die Geheimratsecken das Übel.

Werde meine Erfahrungen mit Regaine bekannt geben.

Euro Fio

 

n/v
jasminchen
Bild von jasminchen
Offline
Reale Person
dabei seit: 17.06.2007

patricia-fiona schrieb:
Ich habe nähmlich am Sonntag en Femme Motorrad fahren wollen. Meine Oberweite habe ich auch gut unter meiner Lederjacke für jeden sichtbar untergebracht.Das Aufsetzen des Helmes hat auch noch funktioniert. Aber das beim Abnehmen mit dem Helm auch die Perücke im Helm steckt, war zwar zu erwarten aber nicht zu akzeptieren.

 

Hallo Fiona,

Hormone nehmen, aber Herumswitchen. Könnte fast ein weltfremder Vorschlag von mir sein. Nur irgendwann gibt es KEIN zurück mehr......

LG Jasmina

Jestem prawda, nie mam tajemnicy.

Extra Gottingam non est vita, et, si est, non est ita. Cogito ergo sum

Hrad přepevný jest Pan Bůh náš ….

 

http://en.wikipedia.org/wiki/Prime_Directive

 

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

jasminchen schrieb:
Hormone nehmen, aber Herumswitchen. Könnte fast ein weltfremder Vorschlag von mir sein. Nur irgendwann gibt es KEIN zurück mehr.....

Das rezeptfreie Haarwuchsmittel "Regaine" verweiblicht den Körper nicht, und "Regaine for men" auch nicht.