Warum tragen Trannys eigentlich so gerne High Heels?

244 Antworten [Letzter Beitrag]
Heike_007
Bild von Heike_007
Offline
Reale Person
dabei seit: 10.04.2006

Trans-Barbara schrieb:
Es muß lauten: Und nicht auf den Ruhrbischoff HÖREN! Von wegen Homosexualität sei Sünde!

Ich habe die Sendung am Sonntagabend gesehen: Der Mann scheint geistig noch im Mittelalter zu leben, mir fehlen die Worte Sick Sick Sick

Bei mir mag ein Jeder nach seiner Fasson selig werden (Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1620-1688).

JuliaTZF
Bild von JuliaTZF
Offline
dabei seit: 02.01.2007

JuliaTZF schrieb:
Zitat:
meine Meinung nach hat der Wunsch nach "High Heels" auch etwas mit den Veränderungswünschen zu tun.
Denke ich auch, denn flache Schuhe trägt man ja schon als Mann immer, aber High Heels sind da schon was besonderes - je höher, desto besser! Wobei ich letzteres nicht auf mich beziehe. Ich habe zwar derzeit nur 1 Paar Pumps (10cm) und 2 paar Stiefel (1x 10cm, 1x flach), aber sobald meine Kollektion größer ist, erde ich nur noch zu besonderen Anlässen die ganz hohen Absätze tragen. Sonst werde ich mich wohl bei ca. 5 cm einpendeln... Wink

Wie man sich doch täuschen kann. Fast 10 Jahre später ist die Anzahl meiner Damenschuhe deutlich angewachsen, die Höhe der Absätze allerdings kaum kleiner geworden. Im Gegenteil, die flachen Stiefel hab ich nicht mehr, dafür hab ich gleich 2 Paar Pumps mit 12cm... Bussi,Julia

Drag is, when a man wears all those things a lesbian won´t ever do.

Wittgensteinchen
Bild von Wittgensteinchen
Offline
dabei seit: 27.01.2016

Ganz schön viele abfällige und stereotype Bemerkungen über "Biofrauen"... Sad

Ich hab noch nie Highheels getragen. 

Aber ich muss das ja auch nicht. 

 

Viele Grüße,

Jenny

Minolfa
Bild von Minolfa
Offline
Reale Person
dabei seit: 06.12.2007

Ich finde an Julias Beitrag nichts abfälliges. Oder sind die vielen Seiten uralte Beiträge von 2005 bis 2010 gemeint? Die lese ich jetzt nicht... Wink

Liebe Grüße
Minolfa

Wittgensteinchen
Bild von Wittgensteinchen
Offline
dabei seit: 27.01.2016

Ja, ich meine die älteren Wink

Viele Grüße,

Jenny

Brigitte
Bild von Brigitte
Offline
Reale Person
dabei seit: 22.07.2008

Wittgensteinchen schrieb:
Sad

Ich hab noch nie Highheels getragen. 

Aber ich muss das ja auch nicht. 

 

Hallo,

bis ich 40 Jahre alt war, hatte ich auch noch nie Schuhe mit Absätzen getragen.

Vielleicht wirds bei dir ja auch noch.

Brigitte

Fanny
Bild von Fanny
Offline
Reale Person
dabei seit: 26.08.2005
Karo
Bild von Karo
Offline
dabei seit: 26.04.2018

Pumps müßen schon sein! Klar sind Hight Heels natürlich nichts für den Alltag aber schon mal für spezielle Anlässe und dann trage ich sie auch gerne.Für dan Alltag bevorzue ich allerdings Basic Pumps (4 bis 6cm Absätze) und darin kann ich auch den ganzen Tag laufen ohne das mir die Füße schmerzen. In Pumps bewegt sich frau eben viel femininer und das find ich schön!

Surprize
Bild von Surprize
Offline
dabei seit: 31.07.2018

Ein interessanter Thread!

Leider-leider kann ich mir keine High-Heels mehr erlauben. Ich habe die aber gerne zu besonderen Anlässen getragen (da gab es viele von, he-he).

Jetzt trage ich nur Speziallschuhe, die meinen Fuß nicht zu doll belasten. Sonst wird das laufen ziemlich schmerzhaft.

Santorini
Bild von Santorini
Offline
dabei seit: 15.07.2016

Hallo,

ich habe ja schon mal was dazu geschrieben, aber es scheint so das einige Mädels etwas gegen High Heels haben.

Ich trage sie sehr gerne auch im Alltag, den ich finde zu femininer Kleidung gehört auch etwas schönes an meine Füße. Hohe Absätze sind einfach herrlich und ich fühle mich damit pudelwohl. Wer sie nicht mag muss sie ja nicht tragen. Werde mich aber auch nicht von negativ Meinungen davon ab bringen lassen sie auch Tagsüber zu tragen. Von 10-18 cm ist eine angenehme Spannweite, ebenso bei Overknees.

Gell Caro, und ich laufe auch noch immer gernee mit 18cm am Tag rum, vielleicht nicht jeden aber stetik und fühle mich wohl dabei und das mit 67 Jahren.

Liebe Grüße

Jasmin Viktoria