Warum tragen Trannys eigentlich so gerne High Heels?

237 Antworten [Letzter Beitrag]
JenniferS
Bild von JenniferS
Offline
dabei seit: 31.12.2006

Noriko schrieb:
(Solange man die Dinger nicht zu lange tragen muß.)

Könnte der entscheidene Satz sein.

16h würd ich damit nicht rum rennen wollen.

Jenny

Jenny

Renate-TG
Bild von Renate-TG
Offline
Reale Person
dabei seit: 08.01.2007

Hallo zusammen,

also ich trage gerne Röcke, Kleider und High Heels, weil es genau das ist, was ich (als Mann) gerne bei (Bio-)Frauen sehe.

Da diese allerdings immer seltener solches Outfit tragen, sondern Hosen und Turnschuhe, steht dies im Gegensatz zu meinen zweiten Wunsch, nämlich ein gutes Passing zu haben. Ein Dilemma.

Aber wenn ich mich kleiden würde, wie die meisten Frauen, brauchte ich keine "Verkleidung". Dann liefe ich ganz normal als Mann herum Thinking

Liebe Grüße
Renate

n/v
Nadine-Rose
Bild von Nadine-Rose
Offline
dabei seit: 16.04.2005

Zitat:
...High Hells ...

wunderbarer Tippfehler.

Ja wirklich nur ein Tippfehler - aber ich gebe zu, ein wirklich netter. Und bin wohl auch alles andere als ein Hells Angel... - allerhöchstens ein Engel. Nur wenn ich so an Woodstock denke, wo es die Hells Angels tatsächlich geschafft haben, für Ruhe und Ordnung im Chaos zu sorgen.... und die Musik dann dort - das war ein Highlight (ohne Heels)

Ansonsten bleibe ich dabei. Ein chicer Rock und ein Pumps reichen allemal um glücklich zu sein. Da brauche ich keine High Heels.

Lieben Gruss von Nadine

Gast
Bild von Deleted User

Hallo Ihr Lieben,

ich finde, die sehen einfach geil aus und geben mir ein schönes Gefühl wenn ich sie trage. Kann mir im Moment gar keine anderen Damenschuhe vorstellen. Ich trage sie auch nur zu hause, es ist sicher etwas anderes wenn man sie den ganzen Tag trägt.

Viele Grüße
Rora

Gast
Bild von Deleted User

nun, high heels sind nicht mein ding aber das sehe ich als frau wahrscheinlich einfach anders Wink

mir gefallen sie gar nicht weil sie denn fuss in eine völlig unnatürliche lage bringen.
was ich selber auch mal trage sind pumps aber wirklich nur wenn ich ausgehe, ansonsten trage ich mit vorliebe ballerinas, denn die finde ich besonders feminin und ausserdem praktisch und bequem.

generell bin ich der meinung dass die heutigen frauen, viel zu wenig wert auf femininne kleidung legen und sich vielfach sehr schlecht präsentieren.

da darf ich schon sagen da könnten viele von euch was lernen denn was ich in der user gallerie gesehen habe sah schon topp aus :!:

Lenu
Bild von Lenu
Offline
Reale Person
dabei seit: 23.01.2007

Hallo,

meine Meinung nach hat der Wunsch nach "High Heels" auch etwas mit den Veränderungswünschen zu tun.

LG Lenu

JuliaTZF
Bild von JuliaTZF
Offline
dabei seit: 02.01.2007

Zitat:
meine Meinung nach hat der Wunsch nach "High Heels" auch etwas mit den Veränderungswünschen zu tun.

Denke ich auch, denn flache Schuhe trägt man ja schon als Mann immer, aber High Heels sind da schon was besonderes - je höher, desto besser!
Wobei ich letzteres nicht auf mich beziehe. Ich habe zwar derzeit nur 1 Paar Pumps (10cm) und 2 paar Stiefel (1x 10cm, 1x flach), aber sobald meine Kollektion größer ist, erde ich nur noch zu besonderen Anlässen die ganz hohen Absätze tragen. Sonst werde ich mich wohl bei ca. 5 cm einpendeln... Wink

Drag is, when a man wears all those things a lesbian won´t ever do.

Dora
Bild von Dora
Offline
dabei seit: 18.01.2007

Jaaaaaaaa,

Röcke und HighHeels - das ist auch mein Sinnbild von Weiblichkeit Tongue

Aber ich trag auch gerne Hosen, besonders wenn es eine meiner Lieblingsfarben ist: ROSA Laughing out loud

Liebe Grüße, Dora

Ava
Bild von Ava
Offline
dabei seit: 23.01.2005

Hallo,

Renate-TG schrieb:
Hallo zusammen,

also ich trage gerne Röcke, Kleider und High Heels, weil es genau das ist, was ich (als Mann) gerne bei (Bio-)Frauen sehe.

Da diese allerdings immer seltener solches Outfit tragen, sondern Hosen und Turnschuhe, steht dies im Gegensatz zu meinen zweiten Wunsch, nämlich ein gutes Passing zu haben. Ein Dilemma.

Aber wenn ich mich kleiden würde, wie die meisten Frauen, brauchte ich keine "Verkleidung". Dann liefe ich ganz normal als Mann herum Thinking

Liebe Grüße
Renate

ist das nicht wirklich merkwürdig und schade? Da gibt es für Frauen eine geradezu traumhafte Auswahl an Kleidung - und die meisten ziehen dann das an, was mir als Mann schon auf den Wecker geht. Immer die gleichen Hosen, immer die gleichen T-Shirts, immer die gleichen Pullover - ätz!

Dabei gibt es so schöne Röcke und Kleider in allen Variationen, Kostüme, Blusen, Tops und selbst das "männliche" Kleidungsstück Hose gibt es für Frauen in geradezu unbeschreiblicher "Artenvielfalt". Was bin ich froh, dass ich Crossdresser bin Laughing out loud !

Und es stimmt: Auch ich sehe das an Frauen gerne.

Noch was zum Thema Passing-Dilemma: Wenn wir das jetzt weiterspinnen, dann erkennt man also die Männer demnächst an ihren schönen Kleidern. Und die Transen sind dann diejenigen, die weiterhin im Schlabber-Look rumlaufen. Wink

Ava

Liebe Angelina
Bild von Liebe Angelina
Offline
Reale Person
dabei seit: 12.01.2007

Finde es auch sehr traurig,daß die meisten gebürtigen Frauen so langweilig herumlaufen !Weiss gar nicht was an Röcken,Kleidern und Strumpfhosen so unbequem sein soll.Fände es viel schöner wenn sie wenigstens Ballerinas statt klobigen Schuhen an hätten, von Pumps oder Heels wagt man ja nicht zu träumen.
Viele Frauen ab 50 haben auch immer nur Kurzhaarfrisuren,gefärbt werden sie aber auch.Oder sie haben so eine schreckliche Kurzhaardauerwelle.
In die Oper,der letzte Ort wo Mann und Frau sich schick machen mussten,darf man jetzt auch in Jeans.
Wirklich sehr sehr schade,wo Frauen sich doch so schön präsentieren dürfen.
Arme Welt !
Dann müssen wir Transen versuchen die Welt wieder etwas schöner zu gestalten!
Habe auch schon mal Neid b.z.w.Anerkennung bekommen,das manche Frau gar nicht so schicke Sachen ihr eigen nennt.

Liebe "Bio-Frauen" ,bitte tut etwas für eine femininere Welt !

Viele Grüße zur Nacht

Angelina