Taillenreduktion

6 Antworten [Letzter Beitrag]
Philly
Bild von Philly
Offline
dabei seit: 04.11.2015

Hey meine Lieben,

hier gleich mein erstes Thema, zu dem ich per Suchfunktion leider keine passenden Inhalte finden konnte.

Wie ich in meiner Vorstellung bereits beschrieben habe, befasse ich mich derzeit stark mit dem Thema Hormone und gedenke dieses Thema im kommenden Frühjahr auch praktisch anzugehen. Da ich kein Fan von vorschnellen Entscheidungen bin und in meinem Kopf alles zur vollstädnigen Zufriedenheit heranreifen muss, würde ich mir die Zeit bis dahin gerne etwas sinnvoler vertrödeln.Kritisch gesehen habe ich leider einen etwas zu sportlichen Körper. Mein Brustumfang ist bei 182cm bei knapp über 100cm, was durch das starke Training bedingt ist. Meine Taille ist mit 92cm wohl vergleichwseise schmal und trotz Diäten und LowCarb habe ich im Bereich der Taille ungünstige 82cm angesetzt. Das würde ich nun gerne in eine ansprechendere Form bringen und da bin ich auf die Vorteile eines Korsetts gestossen, welches bei Nacht getragen positive Veränderungen hervorrufen kann.

Natürlich bin ich mir bewusst, dass man hier mit Vorsicht geniessen sollte und da unten einige Organe schlummern, die ein Recht auf freie Entfaltung haben. Dennoch glaube ich die 70cm realistisch anpeilen zu können (zumindest über einen Zeitraum von einem Jahr).Tagsüber soll es dann ein Mieder tun, der ohne Stahlstreben arbeitet, aber trotzdem die Form unterstützt. 

Der Weg zur Sanduhr ist sicherlich kein einfacher, trotzdem würden mich hier Erfahrungen interessieren, die mir vielleicht die ein oder andere Komplikation ersparen könnten. 

Ich danke im Voraus für euren Rat!

Alexandra 1
Bild von Alexandra 1
Offline
dabei seit: 20.07.2015

Hallo Philly,

leider verstehe ich deine Maase nicht ganz. Hast du nun einen Taillenumfang von 92 oder 82 cm? von 92 auf 70 scheint mir ein zu großer schritt zu sein. Schaue im Netz unter Korsett Schnüren, da gibt es sehr gute Anleitungen und auch auf was du achten solltest. Ich selbst schaffe nun nach ca. 2 Jahren 10 cm Reduktion beim Schnüren und halte es so gute 8-10 Stunden durch. Das du das nur in der Nacht machen willst und am tage nur mit Mieder wird wahrscheinlich nicht gehen. Die die wirklich so eine ( Sanduhr) oder auch Wespentaille genant haben Tragen ihr Schnürkorsett meist Tag und Nacht und haben höchstens mal ein bis zwei Stunden Pause.

LG Alexandra

Impala EX
Bild von Impala EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 19.10.2015

Darf ich mal fragen warum ihr Frauen euch das antut?

Macht ihr das für euch? oder für die Männer?

Vielleicht euer Schönheitsideal?

Philly
Bild von Philly
Offline
dabei seit: 04.11.2015

Ups, da habe ich mich natürlich verschrieben! Die Taille dümpelt gerade bei 82cm rum. Die besagten 92 hab ich an der Hüfte gemessen.

Ich dachte ich gehe es mal ein bisschen langsam an und versuche dies als unterstützende Maßnahme zu dem was auch immer in den nächsten Monaten auf mich wartet. Aber die 10 cm wären schon mein angestrebtes Ziel. Bzw. natürlich auch ein leichter Eingriff in die oberen beiden Rippen. Habe gelesen, dass es relativ unbedenklich ist, wenn sich die oberen Rippen um ca 2-3cm zusammenschieben bzw nach oben gedrängt werden und dies am Ende diesen letzten Schliff zu besagter Figur ergibt?Danke erst mal für die Antwort!

Mia86
Bild von Mia86
Offline
dabei seit: 10.02.2014

Ich hab eine weile mit Korsett geschlafen. Man gewöhnt sich an alles, aber gebracht hat es dauerhaft nichts, und du kannst im gegenteil erreichen das sich hautfalten bilden die nicht mehr weggehen wollen, weil die bleibt nicht straff wenn du es wirklich zuschnürst.

 

Allerdings hat sich generell durch die Fettumverteilung ein bisschen was getan, wenn auch nicht so viel wie sich irgendjemand wünschen würde. Korsett tragen ist dennoch für mich persönlich immer eine gute Idee, und sei es nur wegen der Haltung. Im Winter wird mir auch nicht zu warm wenn ich es unauffällig unter den Klamotten trage ohne das man es sieht.

 

lg

Mia

Philly
Bild von Philly
Offline
dabei seit: 04.11.2015

Mia86 schrieb:
Allerdings hat sich generell durch die Fettumverteilung ein bisschen was getan, wenn auch nicht so viel wie sich irgendjemand wünschen würde. Korsett tragen ist dennoch für mich persönlich immer eine gute Idee, und sei es nur wegen der Haltung. Im Winter wird mir auch nicht zu warm wenn ich es unauffällig unter den Klamotten trage ohne das man es sieht.

Das klingt doch schon besser als gar nix! Auf einen Versuch lasse ich es in jedem Fall ankommen. Zusätzlich 3x pro Woche Sport, dann sollte die Haut auch nicht zu sehr Falten schlagen. :party:

Mia86
Bild von Mia86
Offline
dabei seit: 10.02.2014

was übrigens mMn mehr hilft als fettumverteilung ( die dauert halt auch sau lange ) ist einfach die richtigen Muskeln zu bewegen. Frauen laufen anders als Männer, und benutzen dabei andere Muskeln, und das sieht man auch an oberschenkeln, auf der Hüfte und am hintern.