Stilkritik: BACKTACULAR

26 Antworten [Letzter Beitrag]
Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Kimber schrieb:
Triona schrieb:
ojeojeoje ... was habe ich da bloß losgetreten? 0:
Die Tat ist kurz, die Reu´ ist lang, heisst es.Gleich einen Ablassbrief kaufen.

Hat Ratze die wieder im Angebot, Kimber ??:mgreen: Triona würde seine Heiligkeit aber zu gern in ein ernstes Gespräch verstricken, denke ich mal....z. B. ....ob der Papst auch gern Hüfthosen trüge.....:mgreen:

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Kimber EX
Bild von Kimber EX
Offline
dabei seit: 05.05.2009

Liv-Marit Norton schrieb:

Kimber schrieb:
Triona schrieb:
ojeojeoje ... was habe ich da bloß losgetreten? 0:
Die Tat ist kurz, die Reu´ ist lang, heisst es.Gleich einen Ablassbrief kaufen.

Hat Ratze die wieder im Angebot, Kimber ??:mgreen: Triona würde seine Heiligkeit aber zu gern in ein ernstes Gespräch verstricken, denke ich mal....z. B. ....ob der Papst auch gern Hüfthosen tragen würde.....:mgreen:

 

Auf jeden Fall hätte Kumpel Papst ´ne Menge dankbarer Abnehmer (die Jungs von BP scheinen auch nicht so glücklich zu sein mit ihrem Öl-Gag, die müssen wohl auch mal einen Fehler zugeben und Abbitte leisten). Und bei einer direkten Aussprache wette ich auf Triona, da helfen dem Papst seine Schergen auch nicht mehr Big smile

Hey, Hüfthosen sind doch gar nicht so schlecht...sie führen uns immer vor Augen, welchen Fauxpas man vermeiden sollte. Damit dienen sie immerhin als abschreckendes Beispiel Big smile Bei genauerer Betrachtung...wenn man früher Leuten Eiswürfel unter die Klamotten gesteckt hat, wusste man nie wo die landen. Bei einer Hüfthose wird das Zielen leichter.

Doug hatte Recht: Macht´s gut und danke für den Fisch.

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Kimber schrieb:
Auf jeden Fall hätte Kumpel Papst ´ne Menge dankbarer Abnehmer (die Jungs von BP scheinen auch nicht so glücklich zu sein mit ihrem Öl-Gag, die müssen wohl auch mal einen Fehler zugeben und Abbitte leisten). Und bei einer direkten Aussprache wette ich auf Triona, da helfen dem Papst seine Schergen auch nicht mehr Big smile Hey, Hüfthosen sind doch gar nicht so schlecht...sie führen uns immer vor Augen, welchen Fauxpas man vermeiden sollte. Damit dienen sie immerhin als abschreckendes Beispiel Big smile Bei genauerer Betrachtung...wenn man früher Leuten Eiswürfel unter die Klamotten gesteckt hat, wusste man nie wo die landen. Bei einer Hüfthose wird das Zielen leichter.       

Benutzt Du eigentlich Brucheiswürfel, mittels 0/8/15 Eiswürfelgitter geformte oder gar diese hier......??:mgreen:

Obwohl, eigentlich isses ja auch egal......es nässt auf jeden Fall...... 

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Kimber EX
Bild von Kimber EX
Offline
dabei seit: 05.05.2009

Liv-Marit Norton schrieb:
Benutzt Du eigentlich Brucheiswürfel, mittels 0/8/15 Eiswürfelgitter geformte oder gar diese hier......??:mgreen:

Obwohl, eigentlich isses ja auch egal......es nässt auf jeden Fall......

 

 

Als ich noch jung und verspielt war, habe ich auf solche Details nie geachtet. Und mittlerweile ist man ja aus dem Alter raus und würde so etwas nie mehr machen... *hust*

Doug hatte Recht: Macht´s gut und danke für den Fisch.

Tyreesa
Bild von Tyreesa
Offline
dabei seit: 26.06.2010

ich nehme an, daß es hier um diese seltsamen Poritzensticker geht - der Link funktioniert leider nicht mehr.

Ich habe das im Fernsehen gesehen und finde es total lachhaft - aber mal sowas von!

Hüfthosen, ja - hm, also ich selbst verkaufe ja Jeans, und die knappen Hüftjeans stehen wirklich nicht Jedem - aber es gibt noch eine abgeschwächte Form der Hüftjeans, die sieht sehr viel besser aus und rutscht auch nicht so weit. Allerdings haben diese Hosen oft keinen optimalen Halt, ganz im Gegensatz zu den klassischen Hosen - die ich persönlich auch am Liebsten trage. Bei der Hose, die zwischen Hüfte und Taillie sitzt, trage ich immer ein längeres Oberteil - aber das liegt auch an meiner Figur, ich bin nämlich auch absolut kein Fan von Speckschwabbel in aller Öffentlichkeit.

Alternativ spracht ihr wohl über Bauchbänder. Die wurden ursprünglich für Schwangere erfunden, erfreuen sich aber neuerdings in verschiedensten Variationen grösster Beliebtheit auch bei nicht-schwangeren. Ich muß sagen, daß ich die Dinger auch wirklich pfiffig finde - sie kaschieren, sie verlängern Shirts, sie rutschen nicht - ich habe eine Bekannte in der Schweiz, die ab und an Bauchbandparties veranstaltet - naja als Direktvertriebler kennt man sich halt *g. Falls Interesse besteht, kann ich gerne mal in Erfahrung bringen, ob es sowas hier auch gibt und vor allem - wo.

 

glg,

TY

n/v
Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Es gab mal einen "Fuehrer", der hatte so ein Teil unter der Nase, oder

verwechsle ich da was ?

 

lG, Inga

 

P.M.O.S.F