Schuhe, Firma Hot Heels Zürich

15 Antworten [Letzter Beitrag]
susannecolonia
Bild von susannecolonia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.10.2008

Liebe Forengemeinde

Ich wollte nur kurz über meine Erfahrungen mit der Fa. Hot Heels in Zürich berichten.

Vorige Woche bestellte ich ein Paar roter Pumps in Größe 43, angeblich Leder, zumindest stand das auf dem Auswahlfenster, wo man die Farbe wählen konnte. Ich wollte einfach rote Pumps, da ich inzwischen ein paar Klamotten habe, zu denen solche Schuhe wunderbar passen, aber eben in Leder und bin nirgendwo sonst fündig geworden. Zuletzt dann bei Hot Heels und da sah ich sie: rote Pumps in Leder. Naja, denkste Puppe. Was ich erhielt, war Plastikkram, den ich anderswo erheblich billiger hätte erwerben können. 

Geld zurück, Pustekuchen, die Schweiz unterliegt nicht dem EU Recht, daher bekommt man einen Gutschein bei Nichtgefallen. Also, besser die Finger davon.

So, das wollte ich eben loswerden, falls jemand mal auf die Seite stoßen sollte, ist er respektive sie gewarnt.

Schöne Grüße

Susanne

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Danke für die Warnung, Susanne ! Hot Heels verkauft deutlich überteuert........die fordern roundabaout € 100,-- für diese harten

Schühchen, die unter der nachfolgenden Adresse für ca. € 40,-- zu haben sind.

http://dressme24.com/high-heels-pumps-seduce-420-2886.php

 

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

Inga-M
Bild von Inga-M
Offline
Reale Person
dabei seit: 18.03.2005

Ich würde mich an das  schweizerAmt für Verbraucherschutz

http://www.ag.ch/verbraucherschutz/de/pub/ wenden. Auch in

Nicht-EU-Ländern - man staune   - gibt es Recht und Gesetze.

 

viel Erfolg wünscht Inga

P.M.O.S.F

susannecolonia
Bild von susannecolonia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.10.2008

Vielen Dank für den Hinweis Inga.

Inzwischen kam der nächste Hammer: Ich habe den Gutschein eingelöst, da ich endlich Ruhe haben wollte. Also bestellte ich mir ein anderes Paar Schuhe, das aufgrund der Absatzhöhe auch etwas bequemer zu sein schien. Letzte Woche ging die Ware 'raus. Was dann passierte, könnt ihr dem folgenden entnehmen. 

Ach ja, den Schweizer Konsumentenschutz habe ich inzwischen auch kontaktiert und man sagte mir, daß die Chancen gering seien, das Geld zurückerstattet zu bekommen. Solche Firmen spekulieren wohl auf den Umstand, daß man in Deutschland ist und wenig rechtliche Handhabung hat, da die Preise für einen Anwalt zu hoch sind.

Also nochmal: Finger weg von dieser Firma. Schade, ich neige normalerweise eher dazu, etwas positives über mene Erfahrungen zu schreiben.

Sehr geehrte Frau Göldi

 

So langsam platzt mir wirklich der Kragen. Gerade kommt der Bote von DHL, um mir das Paket zu liefern. Ich habe die Annahme verweigert, da ich noch eine Einführungssteuer von sage und schreibe 23€ bezahlen soll. Das geht mir langsam zu weit. 1. schicken Sie mir Schuhe, die als Lerderschuhe Ihrerseits ausgewisen sind und die sich als Plastikkram erweisen. Dann weigern Sie sich, den Preis zu erstatten. Ich bin so blode, auf den Kuhhandel einzugehen und bestelle ein anderes Paar, (inzwischen weiß ich ja, daß es sich um Plastikschuhe handelt, aber ok, wenigstens in rot, wie ich sie brauche) das aufgrund der Ausweisung als "Schuhe aus Rindsleder" ,so der Zoll, mit dem ich mehrfach telefonierte  über mehrere Tage auf dem Zollamt lag, Die konnten sich beim besten Willen nicht vorstellen, daß man "Schuhe aus Rindsleder" für 77,34€ erwerben kann, schon gar nicht aus der Schweiz, weswegen ich einen Zahlungsnachweis erbringen mußte. 
Ich habe das erste Paar Schuhe Schuhe erworben in dem Glauben, daß es sich hierbei um Lederschuhe handelt. Auf die Einlösung des Gutscheins habe ich mich lediglich  eingelassen, weil ich Ruhe haben wollte. Aber jetzt das. Nein hiermit ist Schluß.  Wenn es Ihnen tatsächlich leid tun sollte, daß ich gedacht habe, daß es sich um tatsächlich um Lederschuhe handelt, dann wäre es an der Zeit diese Schuhe so im Internet zu kennzeichnen, daß es nicht irreführend ist, denn darauf bin ich wohl nicht als einziger 'reingefallen. Wenn es sich um Plastikschuhe handelt, dann müssen sie so eindeutig so gekennzeichnet werden. Die ganze Sache beruht auf einem Etikettenschwindel Ihrerseits und deswegen verlange ich jetzt mein Geld zurück.

 

Daniela P
Bild von Daniela P
Offline
dabei seit: 02.07.2010

Ich möchte mich ebenfalls bedanken für die Info. Es gibt einen schönen Online-Shop für Pumps & Co. (Berlin)

http://www.stilox.com/

Kann ich nur weiterempfehlen und die Preise sind auch OK.

Viel Glück und ganz liebe Grüße

Liv-Marit Norton
Bild von Liv-Marit Norton
Offline
Reale Person
dabei seit: 13.02.2006

Unglaublich, Susanne....dieses Geschäftsgebaren von "Göldis Schurkenfirma" ist echt die Höhe ! Sick

Eine echte Vision entwickelt ihr Eigenleben !

susannecolonia
Bild von susannecolonia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.10.2008

Ist natürlich ein bißchen schmerzlich der Zeit- und Geldverlust aber es ist mir ja schonmal eine kleine Genugtuung, daß die auf diese Weise ein paar potentielle Kunden verloren haben. Ich hoffe, daß es genügend Leute auch aus der Schweiz lesen.

Tassi EX
Bild von Tassi EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 02.05.2007

Mal ne doofe Frage ....

Hier in Deutschland gibt es so viele Online-Shops für Schuhe - warum dann ausgerechnet in einem kaufen, der in der Schweiz ist?

 

 

susannecolonia
Bild von susannecolonia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.10.2008

eigentlich keine doofe Frage Tassi, aber ich suchte nach roten Lederpumps möglichst klassisch in meiner Größe und da habe ich in der Preisklasse unter 100€ nur die von HH gefunden. Alles andere, was ich sonst gefunden habe, war aus Plastik  oder zu hoch, oder beides, oder zu teuer, oder wiederum mehr Richtung alte Tante, oder gefiel mir vom Design nicht etc.. Irgendwie gestaltete sich die Suche recht schwierig. Es gab vor ein paar Jahren mal hier bei Humanic ein Paar, das genau meinen Vorstellungen entsprach, aber das habe ich mir nicht gegönnt, weil dann immer dieser dumme Gedanke kam: Wozu brauchst du das? Ist doch viel zu teuer, so oft gehst du auch nicht 'raus und überhaupt, halt deine Groschen zusammen. Diese Gedanken werden sicherlich einigen von uns durch den Kopf gehen, denke ich. 

Tassi EX
Bild von Tassi EX
Offline
Ehemaliges Mitgllied
dabei seit: 02.05.2007

Hmm - für 100,-€ bekommst aber auch schon in normalen Ladengeschäften Einiges.

Ich habe mit vor nem Jahr für den Außendienst Pumps von Gabaor in nem Kölner Schuhgeschäft geholt - die sind aus Leder, kosteten so um die 90,-€ und gibt's wohl auch in weiteren Farben. Die sehen selbst noch hervorragend aus. Sind zwar nur schwarz, aber mit rot oder so quitschigen Farben habe ich es eh nicht.

Google mal nach den Namen Gabor, da wirst bestimmt einige deutsche Shops finden. 

Für Ausgefallenes kann ich Dir im Web nur www.highfeelings.de empfehlen. Ich lernte das Betreiberpärchen mal persönlich kennen und die sind wirklich ok.

susannecolonia
Bild von susannecolonia
Offline
Reale Person
dabei seit: 28.10.2008

wie schon gesagt, ich habe wirklich alles mögliche gesucht und nichts gefunden. Ich wollte eigentlich nur ganz normale Pumps aber eben in rot. Und ab Größe 43 ist das nicht mehr so einfach. Bis 42 habe ich da noch hier und da etwas gefunden, aber in 43 gab es nichts zu einem bezahlbaren Preis.