Schuhe drucken

12 Antworten [Letzter Beitrag]
Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Ok, das hört sich ein kleinwenig seltsam an, aber mit den gängigen 3D druckern lassen sich (soweit der Bauraum groß genug ist) Schuhe drucken.

Normalerweise wird mit ABS oder PLA gedruckt, wa allerdings ziemlich hart vom Material her ist.

Gerade bin ich auf ein weiches Filament gestoßen: http://recreus.com/ und so langsam überlege ich mir ernsthaft, mir einen Drucker zu bauen......

Über das Material bin ich über dieses Forum gestoßen: http://3dprintboard.com/showthread.php?4001-Cool-3D-Printed-Shoes

Mistige finanzielle Prioritäten, erst der Bart und dann die Schuhe...

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Kerstin Sonsbeck
Bild von Kerstin Sonsbeck
Offline
dabei seit: 09.12.2009

Ja, das hört sich schon etwas bekloppt an!

Es ist aber wohl tatsächlich unsere nicht allzu ferne Zukunft, das wir unsere Schuhe, Ersatzteile, Kleidung und sogar Essen und einfache elektronische Geräte aus dem "Replikator" ziehen. Wir kaufen dann nicht mehr die Ware, sondern die Daten mit der Lizenz und lassen uns die Sachen zu Hause oder in einem nahgelegenen "Copyshop" ausdrucken. Ein Segen für die Umwelt, ein Horror für Logistikunternehmen:? :think:" width="18" />:)

Nicht Anzüge, sondern Kleider machen Leute!

Hier gibts so einige Bilder von und mit mir:

https://www.flickr.com/photos/41786035@N03

http://picasaweb.google.de/Kerstin6000

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Kerstin, du bist ja soooo vorhersagbar Wink Ich wusste, daß Du ziemlich zügig antworten wirst:-)

Dein Gedanke führt zu solchen Seiten wie der hier: http://www.thingiverse.com/

Ich selbst bin seit einiger Zeit im fablab-karlsruhe.de und dort gibt es auch Drucker (bald) einen Laserplotter und so Zeug.

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Frau Sylvia
Bild von Frau Sylvia
Offline
dabei seit: 05.08.2014

Ihr seit ja wirklich richtig schraeg unterwegs aber das das moeglich ist wird bestimmt ganz Spannend, vielleicht kann man ja auch eine art Latexmaske fuer's Gesicht Drucken, die sich dann auch wie Haut anfuehlt und sich mit der echten Haut verbindet dann waehren unsere elendigen Bartprobleme endlich beseitigt und wir wuerden dann wie eine echte Frau auf unsere Umwelt wirken, koennte man soetwas machen? Wuerde mich brennend interessieren. Liebe Gruesse aus Berlin, eure Frau Sylvia

Kerstin Sonsbeck
Bild von Kerstin Sonsbeck
Offline
dabei seit: 09.12.2009

Hallo Frau Sylvia,

spannend ist die Sache auf jeden Fall!!!

Ich würde da eher an andere "Körperteile" denken, die ich genau angepasst Drucken würde. Eine perfekte, echt wirkende Maske mit, vielleicht, Wunschgesichtszügen würde ein paar Sachen voraussetzen.

- Sie müsste genau an das eigene Gesicht angepasst sein. Das ist bereits durch 3d Scanner machbar

- Es müsste ein druckbares Material geben, das flexibel ist und durchlässig für Schweiß, Talg und Luft. Da sehe ich schwarz.

Du brauchst aber keine Maske. Den Bartstoppeln kann man anders Herr werden, auch wenn es teuer und schmerzhaft ist. Wenn Du eine eine Frau in Dir hast, dann sieht das auch Deine Umgebung. Denn die ist echt!

 

Liebe Grüße,

dat Kerstin;)

Nicht Anzüge, sondern Kleider machen Leute!

Hier gibts so einige Bilder von und mit mir:

https://www.flickr.com/photos/41786035@N03

http://picasaweb.google.de/Kerstin6000

Eva_Campelli
Bild von Eva_Campelli
Offline
dabei seit: 18.06.2013

Des Wahnsinns fette Beute!

Und wo bleibt der Spaß beim Schuhe KAUFEN??

Tilly D
Bild von Tilly D
Offline
dabei seit: 15.04.2014

Na, drucken macht sicher auch Spass!

Aber woher kommt das Desing? Da lasse ich mich doch gerne

von Experten ueberraschen.

Doch vorher Fuesse scannen und die Dinger passen 100%

Gute Idee!

LG  Tilly

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Das stimmt schon, Schuhekaufen macht Laune.

Aber dieses eine durchgeknallte Design, was schon immer im Hirn rumgeistert.... Das ist wohl schneller in der passenden Größe gedruckt bevor sich irgend ein Schuhhersteller mal bequemt das ganze auch noch in der falschen Schuhgröße zu produzieren....

Mir schwebt da was filigranes mit organischen Strukturen vor...

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Mia86
Bild von Mia86
Offline
dabei seit: 10.02.2014

Ich glaub da muss aber noch einiges dem Material passieren oder... ich möchte ja eine haltbare, weiche sole, formtreue spitzen und hacken aber trotzdem einen schuh der nicht zu fest und starr ist. Sowas kommt so schnell nicht aus dem 3d drucker, da musst du schon komponenten zusammenschustern. :)Ich meine das Thema hatten wir aber schon mal bei dir im Auto? Laughing out loud Ich erinnere mich an das stichwort "klogs" Laughing out loud

 

lg

Mia

Sarah-HL
Bild von Sarah-HL
Offline
dabei seit: 01.06.2012

Ich muss mal Sven nach dem Filament fragen, der hat so flexibles Zeug. Ich hatte ihn schon mal vorgewarnt, daß ich im Fablab Schuhe drucken will. Ich muss mal schauen, ob das Druckbett groß genug ist, bei meiner Schuhgröße von 43 und etwas Absatz brauche ich ~250mm * 110mm druckbare Grundfläche...

Smile Sarah

En fiddl fund Wurbln un ein Harbsch mit Schronk un Borsch...

Mia86
Bild von Mia86
Offline
dabei seit: 10.02.2014

bin auf jeden fall gespannt Laughing out loud