Reise nach Berlin

2 Antworten [Letzter Beitrag]
Claudia-Maria
Bild von Claudia-Maria
Offline
dabei seit: 21.02.2006

Hallo,

ich plane in nächster Zeit einen mehrtägigen Aufenthalt in Berlin. Die Tage möchte ich en femme genießen. Gibt es in der Nähe des Hauptbahnhofes oder im Zentrum ein Kosmetikstudio, wo ich mich gegebenenfalls professionell schminken lassen kann? Für einen Hinweis wäre ich sehr dankbar.

Beste Grüße

Claudia-Maria

Ayna
Bild von Ayna
Offline
dabei seit: 20.12.2011

Ich glaube, wenn du dich selber schminkst, sieht es am besten aus.

Das bist wirklich du!

lg, Ayna

☆~☽✪☾~☆

 

rafaela62
Bild von rafaela62
Offline
Reale Person
dabei seit: 20.01.2008

Also, da sag ich doch auch mal was dazu:

Hallo Claudia - Maria!

Ich habe michin meine Anfangszeit auch einige male von einer Kosmetikerin schminken lassen. Es sah, gelinde gesagt, fürchterlich aus, so das ich mich dann trotzdem noch nachkorrigieren musste. Und dann für nen Alltags-Frühabend-Make-up 15 Eus bezahlt. Das war mir dann nach dem zweiten mal echt zu blöd.

Lass dich da lieber von einer guten Bekannten beraten oder helfen. Probiert ieniges aus, dann wirst du schon klar kommen.Vile Kosmetikerinnen, das ist meine Erfahrung, ziehen nur ihr "´Standartprogramm" durch, ohne auf den eigentlichen Typ einzugehen.

Um da mal die beiden (Reinfälle) Negativbeispiele zu bringen:

- Nach dem Make - up war der Bartschatten noch vollständig zu sehen - grauenhaft (ich mit meinem Deckpuder drüber, dann ging es)

- Beim zweiten mal (ein anderes Kosmetikstudio) habe ich geglänzt wie .... na ja verkneife ich mir - auch mit Deckpuder (den sie gar nicht genommen hat) noch nachkorrigiert - das schlimmste noch beseitigen können

Also, ich will dir da keine Angsz machen, aber meistens ist es doch am besten, wenn man es selber probiert. Und wie gesagt, lass dir am besten von einer Freundin oder Bekannten, dabei helfen. Irgendwann brauchst du dann auch keine Hilfe mehr.

Zum Zweiten Teil deines Thrades: Ausgehen in Berlin kannst du fast überall. Es ist dabei eine Frage des Geldbeutels und der Zeit, die du aufbringen möchtest. Dann ist es auch nen bissel davon abhängig, wie gut du dich schon in der Öffentlichkeit bewegen kannst. Wenn du dir noch zu unsicher sein solltest, dann sind größerer Bar-Restaurants oder Bars das bessere für dich. Wenn du aber schon so gefestigt bist, das du unbekümmert dich überall sehen lassen kannst, dann kannst du dich ja auch mal in ein "schnuggeliches kleines Kiezlokal" wagen. Aber dafür solltest du schon eine gewisse Selbstsicherheit haben. Allerdings ist da auch meistens mehr Stimmung, da es da nicht so unpersönlich zu geht. Das passt jetzt sicherlich auch in die Rubrik "ausgehen", aber es soll auch einige Tipps für dich beinhalten.

Ich wünsche dir also viel Spass in Berlin - ich hatte den immer, vorallem wenn man öfters dort ist, und so mit der Zeit sein kleines Lokal hat, wo man immer wieder gern gesehen ist, und sich mit allen möglichen Leuten unterhalten kann.

Gruß Tante Rafaela

Leitende Betreuerin der SHG Trans Jena   

http://jena.transhilfe-thueringen.de

Optimismus und Selbstvertrauen sind das Wichtigste